Anmelden
Switch to full style
Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...

Worum geht es hier:

Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Antwort erstellen

Welche Sansevierien sind das?

So 04 Nov, 2012 18:48



Hallo ich habe mal eine paar Fragen zu meinen neuen Sansevierien. Ich habe mir im Obi ein paar Sansevierien gekauft nach dem ich den Bericht über sie in Volle Kanne ( ZDF am 1.11.12) gesehen habe. Leider wie immer im Baumarkt keine Namen außer Sansevierien Mix nun würde ich mich freuen wenn ihr mir da helfen könnt. Ich habe schon einiges über die Pflege und Substrat gelesen. Habe alle vier von der Erde in die sie Gepflanzt waren befreit und in eine Schale mit 1/3 Erde 1/3 Sand 1/3 Seramis gepflanzt. Soll man sie jetzt einmal stark angießen oder nur leicht Giesen wie immer die Schale steht sehr hell aber ohne direkte Sonne und bei ca. 23°C.


Grüße

Jan

PS: Wo bekomme ich am besten sansevieria pinguicula

Bilder
IMG_10331111.jpg

So 04 Nov, 2012 19:11

hallo

ich sehe da

Sansevieria trifasciata "Golden Hahnii" Bilder und Fotos zu Sansevieria trifasciata "Golden Hahnii" bei Google.

bei den anderen muss ich passen :wink:

aber hier

http://www.sanseverix.com/parva.html

kannst du dich mal durch klickern :wink:

auf dauer wirst du die vier aber nicht in einer schale lassen können, ich würde ihnen jeder einen eigenen topf spendieren :mrgreen:

So 04 Nov, 2012 19:17

Danke hoffe das da noch jemand die anderen kennt. War schon auf der Seite leider bin ich mir nicht sicher. Ja ich weiss das sie einen eigenen Topf brauchen werden aber in einer Schale finde ich das so schön. Werde einfach immer wieder sie neuen Triebe in der Schale lassen und wenn sie zu groß werden werde ich sie rausnehmen.

So 04 Nov, 2012 19:20

Sansevieria cylindrica dürfte die vorne sein.
Seramis speichert sehr lange Wasser. Das mögen Sansevierien nicht.
Wenn du sie "bis sie zu groß sind" in der Schale lässt, ist es gut möglich, dass sie schon ineinander verwurzelt sind. Das würde bedeuten, dass du unweigerlich Wurzeln verletzen musst, um sie zu trennen. Sowas schwächt die Pflanze stark und kann, je nach Ausmaß, sogar ihren Tod bedeuten.

So 04 Nov, 2012 19:37

Hi,

die hintere kann man nicht genau erkennen, ist aber eine Sorte von S. trifasciata. Die kleine gestreifte ist S. trifasciata 'Golden Hahnii', die andere kleine ist S. trifasciata 'Jade Hahnii'.

Bei der vorderen kann man S. cylindrica ausschließen, denn die macht keine oberirdischen Ausläufer. Es könnte S. Fernwood sein.

S. pinguicula bekommst du in D am Ehesten bei Specks, aber erst wieder im März.

Das Substrat finde ich noch ok, aber nur, wenn unten im Topf ein Loch ist. Auf jeden Fall immer durchtrocknen lassen.

Mo 05 Nov, 2012 11:47

Danke für die hilfe. Die Schale hat unten natürlich ein loch und darüber befindet sich eine 3 cm hohe Kiesschicht das das wasser gut ablaufen kann. Seramis wirkt genauso wie Bims ich denke nicht das das ein Problem ist. Ich hoffe das ich noch ein paar schöne Arten bekommen werde.
Gruß

Jan
Antwort erstellen