Welche Palme

 
jjs
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 153
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Welche Palme

 · 
Gepostet: 06.12.2007 - 21:11 Uhr  ·  #1
Kann mir jemand sagen, um welche Palme es sich hier handelt?

Sie sieht so ähnlich aus wie eine Washingtonia, hat aber einen sehr viel breiteren Stamm.
01010828.JPG
01010828.JPG (1.02 MB)
01010828.JPG
jjs
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 153
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Welche Palme

 · 
Gepostet: 06.12.2007 - 21:12 Uhr  ·  #2
hier sind die Samen (mit und ohne Fruchtfleisch)
Leider in sehr undeutlicher Qualität
01010924.JPG
01010924.JPG (942.86 KB)
01010924.JPG
Azubi
Avatar
Beiträge: 44
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff:

Re: Welche Palme

 · 
Gepostet: 07.12.2007 - 11:14 Uhr  ·  #3
jjs
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 153
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Welche Palme

 · 
Gepostet: 07.12.2007 - 12:20 Uhr  ·  #4
Das haut mit dem Samen nicht hin.
Die Samen sind länglich und nach entfernen des Fruchtfleisches von einer Art Hanffasern umgeben.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Salzburg - Land/Österreich
Beiträge: 7078
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Welche Palme

 · 
Gepostet: 07.12.2007 - 12:28 Uhr  ·  #5
Hallo,

wie groß sind denn die ausgelösten Samen? Ich kann das auf dem Maßband schwer erkennen .. ..

lg und danke
Moni
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Welche Palme

 · 
Gepostet: 07.12.2007 - 12:32 Uhr  ·  #6
jjs
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 153
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Welche Palme

 · 
Gepostet: 07.12.2007 - 12:43 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von 8er-moni
Hallo,

wie groß sind denn die ausgelösten Samen? Ich kann das auf dem Maßband schwer erkennen .. ..

lg und danke
Moni


Die Größe schwankt zwischen 1,5 und 3,5 cm
jjs
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 153
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Welche Palme

 · 
Gepostet: 07.12.2007 - 12:45 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von Mel
Sehen die aus wie Kaffeebohnen? Meine Phönix canariensis sahen auch so aus


Nein, sie sehen nicht wie Kaffeebohnen aus.
Phönix canariensis Samen habe ich mehrere hundert da. Von daher kann ich Phönix canariensis hundertprozentig ausschließen.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Salzburg - Land/Österreich
Beiträge: 7078
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Welche Palme

 · 
Gepostet: 07.12.2007 - 13:36 Uhr  ·  #9
OK, danke, bin noch am Grübeln Wo hast Du denn das Foto von der Palme aufgenommen, vielleicht kommen wir ihr so auf die Spur!?

lg und danke
Moni
jjs
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 153
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Welche Palme

 · 
Gepostet: 07.12.2007 - 13:47 Uhr  ·  #10
Das war auf Mallorca bei Pula Golf
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 46
Beiträge: 21768
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 64904
Betreff:

Re: Welche Palme

 · 
Gepostet: 07.12.2007 - 13:52 Uhr  ·  #11
Bessere Fotos mit Detailaufnahmen vom Stamm, Wedel etc. hast du vermutlich nicht oder????

Wenn du mal Zeit und Lust hast, guck hier mal durch:
http://www.rarepalmseeds.com/de/archive.shtml

Da sind ganz gute Aufnahmen von den Palmen mit Bechreibung und manchmal mit Samenfotos......
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Salzburg - Land/Österreich
Beiträge: 7078
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Welche Palme

 · 
Gepostet: 07.12.2007 - 14:07 Uhr  ·  #12
Hallo,

das bringt mich auch nicht weiter sorry!

lg
Moni
jjs
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 153
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Welche Palme

 · 
Gepostet: 07.12.2007 - 14:32 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von Mara23
Bessere Fotos mit Detailaufnahmen vom Stamm, Wedel etc. hast du vermutlich nicht oder????

Wenn du mal Zeit und Lust hast, guck hier mal durch:
http://www.rarepalmseeds.com/de/archive.shtml

Da sind ganz gute Aufnahmen von den Palmen mit Bechreibung und manchmal mit Samenfotos......


Da habe ich auch schon geguckt, aber bin leider nicht fündig geworden, da lange nicht alle Samenkörner abgebildet sind.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Karlsruhe
Beiträge: 990
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Welche Palme

 · 
Gepostet: 07.12.2007 - 14:58 Uhr  ·  #14
Könnte es sich eventuell um eine Phoenix theophrastii handeln??

LG feigenblatt
jjs
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 153
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Welche Palme

 · 
Gepostet: 07.12.2007 - 15:01 Uhr  ·  #15
Leider nein, da diese Samen auch eine Kerbe haben.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.