Welche Malvensorte für den Balkon/Indoor? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Welche Malvensorte für den Balkon/Indoor?

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 15:49
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo und danke für dieses Forum!

Da sie mir zuletzt erzählt hat, wie schön sie Malven findet, möchte ich einer Freundin zum Geburtstag gerne Malven-Samen oder -Stecklinge schenken. Nun habe ich aber bereits gelesen, dass es über 30 verschiedene Arten von Malven gibt - zu viele für mich, um die richtige Sorte auszuwählen.

Könnt ihr mich beraten und bei der Auswahl der am besten geeigneten Malvenart helfen?

Die folgenden Wünsche hätte ich (wobei ich nicht weiß, ob alle gemeinsam erfüllbar sind):
  • Für Balkon/Indoor geeignet (Stadtwohnung mit Balkon)
  • Eher "kleinwüchsig" (Platz ist Mangelware)
  • Nach Möglichkeit nicht giftig (laut dieser Seite ist die Wegmalve potentiell giftig...)
  • Bezugsmöglichkeiten - Am liebsten wäre mir eine Sorte, die ich in einem Gartencenter kaufen kann. Manche Samen habe ich (bisher nur) im Internet gefunden, aber wenn die Versandkosten doppelt so hoch sind wie der Preis der Samen, finde ich das teilweise übertrieben...
  • Hübsch anzusehen und guter Geruch (naja, das ist wohl ohnehin Geschmacksache)

Danke schon jetzt für die Unterstützung!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
Hallo FarmerBlair,
Malven selbst sind nicht im Zimmer zu halten und auf dem Balkon meist zu groß. Aber vielleicht lässt sich der Begriff "Malve" ja ein bisschen weiter fassen. Ein Malvengwächs, dass deine Anforderungen erfüllt, ist die sogenannte Schönmalve(Abutilon).

https://www.google.de/search?q=Abutilon ... d=0CAUQ_AU
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 15:49
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Beatty und danke für die Antwort!

Mit Begriff weiter fassen bin ich total einverstanden! Aber werden Schönmalven nicht 1,5-2m hoch? das wäre etwas zu groß für die Wohnung, in der eh schon recht viele Pflanzen stehen, fürchte ich...

Außerdem lese ich gerade, dass Schönmalven auch giftig sind... das ist zwar nicht soo schlimm, aber eine ungiftige Pflanze würde ich lieber herschenken.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
Habe auf deinen Hinweis mit der Giftigkeit hin noch mal gezielt gegoogelt (da mir da nichts bekannt war), konnte aber nur ganz wenig konkrete Hinweise finden.

Es wird davon gesprochen, das es manchmal beim Menschen zu einer Kontaktdermatitis kommen kann, dass betrifft aber viele Pflanzen mit behaarten Blättern. Schon bei Tieren sind sich die Autoren nicht einig, ob die Pflanzen gefressen werden können oder nicht. Viele andere Quellen schreiben zwar giftig, äussern sich aber in keiner Weise, wodurch die Pflanze giftig sein soll. Die Giftzentrale (m.E. eine sichere Quelle) führen Abutilon nicht auf.

Daher müsstest du sagen, ob die Pflanze verzehrt werden soll.

Abutilon können bei guter Pflege so hoch wie beschrieben werden, lassen sich andererseits gut schneiden bzw. kann man durch Stecklinge immer wieder kleinere Pflanzen ziehen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
Moin,

jetzt habe ich einige Zeit über Deine Vorgaben nachgedacht und in meinem Gehirn ein wenig rumgekramt und muss Dir leider sagen, daß ich kein Malvengewächs kenne, daß alle Bedingungen erfüllt. Die meisten werden zu groß, viele sind nicht für das Zimmer geeignet. In Gartencentern gibts nur die staudigen Malvengewächse für das Freiland oder den Hibiskus, der aber zu groß wird. Nototriche Bilder und Fotos zu Nototriche bei Google. würde von der Größe zwar passen, ist aber sehr schwierig in der Pflege und kaum beschaffbar.
Am einfachsten ist es wohl bei unseren Hibiskus-Freaks mal vorbeizuschauen und nach schwachwüchsigen Sorten zu fragen.

Die Weg-Malve ist ohne Probleme eßbar ( Käsepappel Bilder und Fotos zu Käsepappel bei Google. ) und lagert das schädliche Nitrit nur an überdüngten Standorten wie Acker- und Wegrändern und in der Nähe von Ställen an. Dort würde ich wohl kein Wildgemüse sammeln. Selbstgezogene Pflanzen dürften nitritarm sein. Überdüngter Salat ist übrigens genau so giftig wie die Weg-Malve :wink: .
Unter den Zimmerpflanzen Deiner Freundin dürften sich deutlich giftigere Exemplare tummeln.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 15:49
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke an euch beide!

Nach diesen Überlegungen scheinen wohl die Weg-Malve und die Schönmalve die beste Wahl zu sein. Habe eine leichte Tendenz zur Weg-Malve, weil sie kleiner ist, angeblich komplett wetterfest und auch noch essbar.

Hibiskus wäre wohl auch noch möglich. Werde mal in ein Garten-Center in der Nähe schauen bevor ich das entscheide. Wenn jemand noch mehr Ideen oder Anmerkungen hat, bin ich natürlich dankbar!

Lieber Gruß
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
Ja, die Wegmalve punktet bei geringerer Größe und essbarkeit. Allerdings ist sie absolut ungeeignet für´s Zimmer und ob sie sich auf dem Balkon wohl fühlt müsste man probieren. Die Blüten sind jedenfalls eher klein und unscheinbar

http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... CHgQrQMwGg
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Fr 05 Sep, 2014 15:49
Renommee: 0
Blüten: 0
Liebe Leute!

Danke nochmal für die Antworten!

Ich war schließlich im lokalen Gartencenter und habe mich erkundigt, welche Malvensorten als kleine Pflänzchen verfügbar sind.

Sie hatten 3 Sorten: rosa und weiße Moschusmalven und Buschmalven (ist ja eigentlich keine "echte" Malve, glaube ich). Da sie alle recht günstig waren, hab ich von jeder Sorte ein Pflänzchen genommen.

Abschließende Frage:
Die Verkäuferin meinte, sie alle sind ganzjährig. Allerdings sind die Pflänzchen wirklich noch sehr klein - wie bringt man die denn am besten über den Herbst/Winter?

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Welche Indoor-Rankpflanze für Schattenlage? von Palmenwedel, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1946

Do 11 Dez, 2008 22:27

von DK Botanica Neuester Beitrag

Pflaumenbaum indoor - Welche Lampe? von volierenjunkie, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

431

Di 13 Aug, 2019 18:57

von Silberfisch Neuester Beitrag

Welche Kiwi für Balkon??? von milia149, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

7312

Sa 14 Jun, 2008 13:36

von mieziwauzi Neuester Beitrag

Welche Erdbeeren für den Balkon? von ghost0, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

9012

Di 19 Mai, 2009 19:20

von MrTresenthesen Neuester Beitrag

welche kletterpflanze für den balkon? von Brynja, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

5767

Sa 22 Mai, 2010 16:49

von Scrooge Neuester Beitrag

Welche Herbstblumen für den Balkon? von Kaktuswein, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

9172

Mi 29 Sep, 2010 19:17

von Jondalar Neuester Beitrag

Welche Blumen für Balkon von Jami96, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

3812

Mi 30 Mär, 2011 20:17

von Scrooge Neuester Beitrag

Welche Pflanzen für Balkon?! von Herbalife, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 15 Antworten

1, 2

15

3647

Fr 13 Apr, 2012 13:53

von Herbalife Neuester Beitrag

Welche Pflanzen für Balkon geeignet? von Spiegelchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 20 Antworten

1, 2

20

15062

Mi 16 Apr, 2008 18:22

von stella_riamedia Neuester Beitrag

Wie / welche Johannisbeeren auf Balkon pflanzen? von amilo, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

5723

Do 16 Aug, 2007 13:57

von Pulsatilla Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Welche Malvensorte für den Balkon/Indoor? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Welche Malvensorte für den Balkon/Indoor? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der balkon im Preisvergleich noch billiger anbietet.