Welche Erde für 30cm große Velutina? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Welche Erde für 30cm große Velutina?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 367
Registriert: Mo 24 Mär, 2008 11:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Mai, 2008 14:11
hmm.. also die spitzen sind ganz trocken die blätter eig. ganz weich schon fast ein bisschen "schwabbelig" ....
ich hab die große jetzt in den schatten gestellt (also es ist hell aber sie sonne schein nur kurz richtig auf diese stelle) die kleine habe ich erstmal dort gelassen weil sie glaube ich nur das "verletzte" blatt runterhängen lässt.
mal sehen wie sich die beiden entwickeln und ob ich jemals rausfinde was es denn jetzt für musas sind :(
hauptsache ist dass sie keine schädlinge haben!
danke noch mal :D
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 367
Registriert: Mo 24 Mär, 2008 11:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 02 Mai, 2008 10:29
hallo die musa ist noch unveränderlich aber ich habe anscheinend trauermücken (hab gestern eine gesehn) können die meinen musas was tun (weil die eier legen sie bestimmt nicht in die erde ich halte die erde jetzt extra trocken und besprühe nur )
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 427
Bilder: 5
Registriert: So 18 Nov, 2007 12:36
Wohnort: Teisendorf in Bayern nähe Salzburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 02 Mai, 2008 10:50
Ich sehe bei mir auch immer ein paar Trauermücken rumfliegen, versuche diese immer gleich in der Luft zu killen... solange es nur ein paar sind wird es nichts machen abern wenns mehr werden dann würd ich das Substrat entsorgen und neues verwenden und evtl. auch von unten gießen.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 367
Registriert: Mo 24 Mär, 2008 11:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 02 Mai, 2008 10:59
gut danke jetzt bin ich erstmal beruhigt :D
werde alle kräuter auspflanzen dann dürften die trauermücken auch verschwinden.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 21:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 02 Mai, 2008 11:35
Hallo,
steckt doch einfach mal eine Gelbtafel in die Erde der Pflanze (so nah wie möglich an der der Erde und der Pflanze). Dann seht ihr erstens WER euer Besuch ist und zweitens wird er so praktischerweise gleich ELIMINIERT. Bei Obstfliegen heißt es z.B das schon nach sechs Wochen mit den Gelbtafeln der Befall weg ist, weil in dieser Zeit auch die neu schlüpfenden erwischt werden.
Zuletzt geändert von Banu am Sa 03 Mai, 2008 22:45, insgesamt 1-mal geändert.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 12:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 02 Mai, 2008 11:40
Gehen die Obstfliegen auch an die Pflanzen(erde)? :shock:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 21:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 02 Mai, 2008 11:47
Nee, da legen die aber ihre Eier in der Erde ab. Bin nur grad im Zweifel was mir im Dehner gesagt wurde: 6 Wochen oder 3 Monate?

EDIT: Ich glaub, es waren 3 Monate.
Zuletzt geändert von Banu am Sa 03 Mai, 2008 22:46, insgesamt 1-mal geändert.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 367
Registriert: Mo 24 Mär, 2008 11:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 02 Mai, 2008 22:25
habe jetzt auch gelbtafeln :)
mal sehn was passiert ;)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 21:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 03 Mai, 2008 17:30
Na dann viel "Spaß" beim Fliegen zählen (kleiner Scherz, nicht ernst gemeint :shock: [-X ). Als ich bei ´nem starken Befall das erste mal Gelbtafeln benutzte, war da nach 2-3 Tagen mehr schwarz als gelb zu sehen. :-#= :-#= :-#=
Zuletzt geändert von Banu am So 04 Mai, 2008 11:42, insgesamt 1-mal geändert.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 367
Registriert: Mo 24 Mär, 2008 11:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 03 Mai, 2008 20:13
hab die gelbtafel jetzt seit einem tag stecken und es klebt (zum glück ) nichts dran \:D/
hat die umtopf aktion doch geholfen :D
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 21:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 03 Mai, 2008 22:43
Na dann sag ich: Puh, Glück gehabt. Die Gelbtafeln hast du aber nicht umsonst gekauft. Die verlieren ihre Klebfähigkeit nicht, wenn sie richtig gelagert werden und vielleicht brauchst du sie ja doch mal wieder. :wink:
Zuletzt geändert von Banu am So 04 Mai, 2008 11:38, insgesamt 2-mal geändert.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 367
Registriert: Mo 24 Mär, 2008 11:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 04 Mai, 2008 9:24
ja ich denke auch, dass sie mir nochmal nützlich sein werden ;)

ich habe aber grad nochmal bei der großen velutina nachgesehen und alle "älteren" blätter waren ganz braun und der trieb den sie grade austreibt ist auch schon braun obwohl er erst einen cm groß ist ...
seit ihr euch sicher dass das sonnenbrad ist
erholt sie sich überhaupt wieder dafon :-#(
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 21:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 04 Mai, 2008 11:37
Also das ein neu rauskommendes Blatt schon bräunlich ist, hatte ich auch schon mal. Schätze es liegt daran wenn die Bedingungen (z.B. Luftfeuchtigkeit) nicht stimmen. Das die Musa im Winter Blätter verliert, ist ja normal. Sprühst du sie denn ab und zu mit destilliertem Wasser ein?

EDIT: Erzähl Tante Banu doch mal wie du deine Musas hälst? :-#= :-#= :-#= (Wie oft gießt du, Standort, Düngung, Luftfeuchtigkeit)
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 367
Registriert: Mo 24 Mär, 2008 11:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 04 Mai, 2008 19:42
hmm..
also ich hab die musa ja erst seit ein/zwei wochen deshalb hab ich sie erstmal noch nicht gedüngt und das will ich eig. auch nicht so häufig machen damit die bananen schmecken. ich gieße sie mit regenwasser aber nicht viel weil sie es ja (glaub ich) eher trocken mag. besprüht hab ich sie als sie schon "im sterben" lag aber ich hatte kein regenwasser da hab ich normales abgestandenes genommen (war das der schlimme fehler?) jetzt hat sie nur ein (ziemlich lange schon) halb aufgerolltes blatt und ein ein cm großes blatt welches sich schon ausrollt und braun ist da giebts also nix zu besprühen...
sie steht am sonnigsten fenster (also in der nähe von dem fester im schatten manchmal felt da schon licht hin aber da muss sie sich ja dran gewöhnen)
so ich denke das war alles..
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1542
Registriert: Di 21 Aug, 2007 9:36
Wohnort: Im Norden Deutschlands
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 04 Mai, 2008 20:04
Hallo Tina,

Kannst du mal ein Foto machen. Das klingt alles ein wenig traurig. Aber ich bin sicher, das wird wieder. Die darf auch ruhig richti sonne bekommen. Denn die sind sehr Lichthungrig. Besprühen brauchst du noch nicht. Erst mal sollten auch Blääter da sein. Mit dem düngen würde ich auch warten bis sie richtig anfängt zu wachsen. oder nur mal Minimaldüngung mit Flüssigdünger. So 2ml auf einem Liter Wasser, als kleine Starthilfe.
Es liest sich bei dir so, als wenn sie gerade einen Stopp im Wachstum hat. Hast du sie umgestellt oder ist es nun auf einmal kälter??? Kann ja eigentloch nicht sein. Na auf jeden Fall klingt alles noch nicht hoffnungslos.
Ganz trocken sollen die auch nicht stehen.

Gruß karin65

Gruß Karin65
VorherigeNächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Musa Velutina 3-5cm: Welche Erde, Was für ein Topf?? von Der Carlos, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 18 Antworten

1, 2

18

5545

Do 03 Apr, 2008 8:20

von karin65 Neuester Beitrag

Musa velutina, blütedauer, blütebeginn und größe.. von dezibl, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 37 Antworten

1, 2, 3

37

6265

Fr 02 Mai, 2008 22:15

von dezibl Neuester Beitrag

Erde+Grösse von wurstbemme, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

2850

Di 03 Jan, 2006 8:10

von Andy Neuester Beitrag

Anzuchtstöpfe für Palmen; welche Grösse? von Uhtred, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

2643

Mo 06 Jul, 2009 14:25

von katzi Neuester Beitrag

Welche Pflaumenart ist das? 'Große Grüne Reneklode' von Palmenherz, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

8996

Di 11 Aug, 2009 22:09

von dnalor Neuester Beitrag

welche stein größe bei echinopsis kakteen? von bloodsucker, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

2969

Mi 19 Mai, 2010 12:51

von Scrooge Neuester Beitrag

Bonsai welche Sorte und welche Erde von Romy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2967

Mo 09 Jan, 2012 14:59

von Gast Neuester Beitrag

Süßgras braun, Wassertiefe 30cm von Tina22, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 3 Antworten

3

2664

Mo 11 Mai, 2009 19:30

von Aquachris Neuester Beitrag

30cm schmale blühende Hecke von Gast, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

6231

So 13 Feb, 2011 22:00

von birkenbaumblatt Neuester Beitrag

Welche große Pflanze mag es sonnig und warm? Westfenster von ohne grünen Daumen, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 9 Antworten

9

4419

Sa 04 Jul, 2009 7:17

von Canica Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Welche Erde für 30cm große Velutina? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Welche Erde für 30cm große Velutina? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der grosse im Preisvergleich noch billiger anbietet.