Weiße tote würmchen im Blumentopf - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Weiße tote würmchen im Blumentopf

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: So 18 Nov, 2012 12:53
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

beim Gießen heute morgen habe ich in einem der Töpfe kleine weiße Würmchen entdeckt - ein Foto hänge ich mit an. Die Tierchen sind von einem halben bis zu einem cm lang. Bis auf ein zwei, die recht unkoordiniert und langsam mit einem Ende hin und her schwanken sind alle Würmchen tot (zumindest bewegt sich nichts!).
Ich hab auch hier im Forum schon ein bisschen gesucht, aber keine weißen Würmchen mit Füßen entdeckt. Es sind keine Trauermückenlarven (da ja Beine dran sind und viel zu groß...) und nachdem alle tot sind, ist der erste Schreck auch vorüber. Trotzdem würde ich gerne wissen, was diese Würmchenleichen sind, damit ich, falls schädlich, vorbeugen kann.

Vielen Dank schonmal für Tipps!!

kari
Bilder über Weiße tote würmchen im Blumentopf von So 03 Feb, 2013 11:03 Uhr
IMG_2466.JPG
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 803
Registriert: Mi 19 Dez, 2012 10:28
Wohnort: Odw
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Feb, 2013 11:17
Hallo, also auf den ersten Blick handelt es sich dabei nicht um Raupen, sondern es wird wohl in die Richtung Tausendfüßler, Drahtwurm, oder so etwas gehen.

Tante Edit fragt, ist die Pflanze in dem Topf noch Ok?
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: So 18 Nov, 2012 12:53
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Feb, 2013 11:27
Hallo,

joa, die sieht recht gesund und kräftig aus. (Ist ne kleine Zimmerpalme aus dem Baumarkt, die ich seit einem dreiviertel Jahr habe).
Insgesamt zwei, drei braune Stellen hier und da, aber der Gesamteindruck ist gut - keine hängenden Blätter oder ähnliches...
Mir wär nichts aufgefallen, hätte ich nicht die Wurmleichen entdeckt.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 803
Registriert: Mi 19 Dez, 2012 10:28
Wohnort: Odw
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Feb, 2013 11:38
Ok, dann sind es keine Drahtwürmer, die fressen dir die Wurzeln der Pflanze im Erdbereich ab. Also bleibt mir mit meiner Vermutung nur noch der Tausendfüßler. Die Meisten Tausendfüßler sind in ihrer Ernährung eher harmlos, fressen überwiegend abgestorbene Pflanzenteile und anderes Zeug. Also von meiner Seite aus Entwarnung.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: So 18 Nov, 2012 12:53
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Feb, 2013 11:53
Hab mal Drahtwürmer bei der Google Bildersuche angeschaut und bei denen sind die Füße zu kurz bzw. die Körper dicker. Meine haben längere Beinchen und mehr "Rillen" im Körper bzw. sind etwas "schlanker" hihi
Dann hoffe ich dass du mit deiner Vermutung richtig liegst und es sich um Tausenfüßler handelt - obwohl ja auch eh alle tot sind...

Lieben Dank dir!
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23698
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 94
Blüten: 49445
BeitragSo 03 Feb, 2013 12:14
Die Erde im Topf hast du aber trotzdem gewechselt, auch wenn alle tot scheinen?
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: So 18 Nov, 2012 12:53
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Feb, 2013 12:18
Nee, hab die Tierchen ja heute morgen erst entdeckt und hab keine Erde mehr im Haus... muss also bis morgen warten. Muss ich die denn auf jeden Fall wechseln, wenn alle sichtbaren Tiere tot sind und es sich wohl um Tausendfüßler handelt, die dann ja eigentlich nicht schädlich sind?
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23698
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 94
Blüten: 49445
BeitragSo 03 Feb, 2013 12:21
Naja :-
also weisst du, was die noch so hinterlassen haben im Topf an Nachkommen?
So ein Gewimmel wär mir unangenehm im Topf in der Wohnung :-k
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: So 18 Nov, 2012 12:53
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Feb, 2013 12:25
Haha ja da hast du Recht.
Verdammt, jetzt kribbelt's mich überall!! :D
Also gibt's morgen neue Erde!
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12106
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragSo 03 Feb, 2013 19:06
Mich täte mal interessieren, warum die alle tot sind :-k Haste was gespritzt oder gegossen oder dgl.? Die machen doch net aus Jux und Dollerei einen Massensuizid.

vlG Lapismuc :roll:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 347
Bilder: 5
Registriert: So 30 Sep, 2012 6:17
Wohnort: thüringen SHK
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Feb, 2013 20:12
ich würde die erde schleunigst austauschen und den wurzelballen sehr gründlich auf verbleibende tierchen untersuchen,denn meines erachtens sind das larven vom dickmaulrüssler.
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12106
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragSo 03 Feb, 2013 20:15
Larven von Dickmaulrüssler sieht man hier besser: http://www.google.de/search?q=larven+vo ... 24&bih=653
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 803
Registriert: Mi 19 Dez, 2012 10:28
Wohnort: Odw
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Feb, 2013 21:07
An Larven des Dickmaulrüsslers glaube ich nicht. Auch die ernähren sich von Wurzeln usw. und bei der Menge an Larven wäre wohl die Pflanze schon längst hinüber. Und der Pflanze geht es gut, siehe oben. Außerdem schauen die Larven des Dickmaulrüsslers völlig anders aus als die hier gezeigten.

Tante Edit sagt: Danke Lapismuc für den Link.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Weiße Würmchen nur im Untersetzer -> Springschwänze von Indigogirl, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 24 Antworten

1, 2

24

32145

Di 05 Mai, 2009 8:17

von DrCox Neuester Beitrag

weiße würmchen zerstören mir die samen von würmchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3097

Do 25 Mär, 2010 19:27

von Plantenbird Neuester Beitrag

Schädlinge Petticoupalme, klein weisse Würmchen von Klara, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 21 Antworten

1, 2

21

3242

Sa 05 Jan, 2008 21:54

von Pimki Neuester Beitrag

Tote weisse Tierchen auf meiner Agave von Willcox, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1307

Di 23 Apr, 2013 20:16

von gudrun Neuester Beitrag

Weiße Punkte auf Olivenbaum (Tote Schildläuse?) von heytommy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

350

Mi 29 Apr, 2020 22:09

von andreas777 Neuester Beitrag

Weiße Härchen/Flaum auf Blumentopf von Gärtner_Horst, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2491

Mo 06 Jul, 2009 11:05

von Rose23611 Neuester Beitrag

weiße kleine tiere im blumentopf=( von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

19607

Sa 17 Apr, 2010 17:04

von Gast Neuester Beitrag

kleine weiße striche(tierchen)im blumentopf von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

28525

Mi 17 Feb, 2010 21:09

von MaWe Neuester Beitrag

Kleine Würmchen von Enme, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 19 Antworten

1, 2

19

3754

Fr 08 Feb, 2008 12:46

von Enme Neuester Beitrag

Würmchen! Trauermückenlarven von Luna, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

3019

Fr 20 Jun, 2008 14:54

von Luna Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Weiße tote würmchen im Blumentopf - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Weiße tote würmchen im Blumentopf dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blumentopf im Preisvergleich noch billiger anbietet.