Weiße Tierchen in Blumenerde - Fotos (keine Springschwänze) - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
Gardify – smarter Gärtnern

Weiße Tierchen in Blumenerde - Fotos (keine Springschwänze)

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineHoschi
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo, leider bin ich ratlos, was diese Tierchen angeht.
Habe schon ein paar mal solche Kombistäbchen von Bayer benutzt, was allerdings nicht geholfen hat. Ich finde die Tierchen sehen irgendwie aus wie Blattläuse, sind aber nur in der Erde. Vielleicht könnt ihr mir ja anhand der Bilder helfen und mir sagen, wie ich die Tierchen wieder los werde.


MFG
Michael.

Hier noch ein paar externe Links zu Bildern von den Tierchen:
Bilder über Weiße Tierchen in Blumenerde - Fotos (keine Springschwänze) von So 24 Feb, 2008 15:33 Uhr
tierchen.JPG
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Feb, 2008 15:44
Sieht nach einer Milbenart aus.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43023
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 64
Blüten: 11462
BeitragSo 24 Feb, 2008 15:45
hallo

das könnten auch

raubmilben Bilder und Fotos zu raubmilben bei Google. sein
OfflineHoschi
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Feb, 2008 16:59
Hi.
Die sind nicht alle "rötlich". Manche sind auch ganz hell und durchsichtig (siehe letztes Bild). Was kann man denn gegen diese Tiere machen. Wenn es wirklich Milben sind, dann können die laut google und co. wohl auch auf Mensch und Tier übergehen. Wäre dankbar für alle weiteren Tipps und Tricks.


MFG
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43023
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 64
Blüten: 11462
BeitragSo 24 Feb, 2008 17:07
hallo

im anfansstadium sind auch die raubmilben hell :wink:

http://www.lwg.bayern.de/weinbau/rebsch ... rebs17.jpg

:-s die gehen doch nicht auf menschen und tiere :-s

wenn die keine nahrung mehr finden sterben sie von alleine :|
OfflineHoschi
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Feb, 2008 17:17
Was ist denn ihre Nahrung?
Ich hab schon so viel ausprobiert. Streichhölzer, Wasser mit Spülmittel, flüssiges Mittel gegen Schädlinge, diese Kombistäbchen. Hab auch schon zweimal die komplette Erde entfernt und abgespült. Dann auch nur ausgebackene Erde verwendet... Die Pflanze hat schon fast keine Wurzeln mehr :/
Schonmal vielen Dank.

MFG
OfflineDudie
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 13 Mär, 2008 18:55
Könnten das nicht auch Wurzelmilben sein? Die in meiner Blumenerde sehen genauso aus. Leider hat meine Pflanze fast gar keine Wurzeln mehr.
Wie könnte man denn Wurzelmilben bekämpfen? oder auch Raubmilben?

Grüße
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragDo 13 Mär, 2008 19:02
Wurzelmilben finden sich vor allem an Knollen und Zwiebeln von Pflanzen. Sie mögen hohe Luftfeuchtigkeit im Winterlager beispielsweise. Wenn man sie sich eingefangen hat, sieht man dunkle Ränder an den Gängen, wo sie sich langgefressen haben.
Wenn man die Knolle etwa eine halbe Stunde in eine Schmierseifenlösung taucht, wird man die Viecher wieder los.

Raubmilben sind eigentlich nützliche Tierchen. Sie ernähren sich von Spinnmilben und Thripsen und solchen Sachen. :-k Außerdem leben sie auf Blattunterseiten und nicht in Wurzeln. :-k
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 15:55
hallo, haben unser hochbeet mit ein paar säcken blumenerde angefüllt. jetzt springen und krabbeln sehr flink unzählige kleine weisse tierchen in der erde herum. sehen so aus wie auf diesem foto hier.
springschwänze?
hat wer einen guten tipp?
danke

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

weiße Tierchen in Blumenerde von Ivi79, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

38945

Mi 04 Mär, 2009 9:26

von Gast Neuester Beitrag

Weisse Tierchen in neu !!!!! gekaufter Blumenerde ???? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

9446

Do 04 Aug, 2011 14:31

von Swenja2008 Neuester Beitrag

Weisse tierchen kriechen auf meiner musa auch weisse fäden von flauschi^, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

5416

So 30 Sep, 2007 10:01

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Leider keine Fotos, nur Erinnerungen, aber... von Lexle, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1203

Di 13 Mai, 2008 10:48

von Lexle Neuester Beitrag

Weiße Punkte auf der Blumenerde von Dabi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

23004

Mo 16 Okt, 2006 13:51

von Shrek Neuester Beitrag

Weiße Schimmelschicht auf Blumenerde von Spiegelchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

10288

So 07 Jan, 2007 21:16

von Spiegelchen Neuester Beitrag

Kleine Weisse Insekten auf der Blumenerde von rafwes, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

33001

Mi 15 Sep, 2010 16:35

von Gast Neuester Beitrag

Kleine weisse Laven in der Blumenerde von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2112

Di 01 Mär, 2011 15:44

von Rinny Neuester Beitrag

Bewegliche längliche weiße Eier auf Schefflera Blumenerde von LizzyB, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

5337

Do 20 Jan, 2011 14:18

von Rose23611 Neuester Beitrag

Kleine Tierchen in der Ochidee und keine Blüten von *Prinzessin Orchidee*, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1242

Fr 09 Mai, 2008 21:27

von baki Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Weiße Tierchen in Blumenerde - Fotos (keine Springschwänze) - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Weiße Tierchen in Blumenerde - Fotos (keine Springschwänze) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der keine im Preisvergleich noch billiger anbietet.