Weiße Flecken auf den Blättern meines Knöterichs

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 05 / 2013
Betreff:

Weiße Flecken auf den Blättern meines Knöterichs

 · 
Gepostet: 06.05.2013 - 20:20 Uhr  ·  #1
Mein circa 1 Woche alter und super wachsender Knöterich hat plötzlich so weiße "Flecken" auf den Blättern.
Es sieht aus, als wäre sämtliche Farbe aus dem Blatt gezogen. Vor allem die Blattspitzen sind betroffen und nur Blätter auf der Sonnenseite... An den betroffenen Stellen ist das Blatt auch dünn wie pergament. Weiß jemand was das sein könnte und was man da tut??
Würde ihm gerne helfen wir haben uns schon so aneinander gewöhnt
Ich freue mich auf eure Tipps!
20130506_200243.jpg
20130506_200243.jpg (239.93 KB)
20130506_200243.jpg
Das ist eins der am schlimmsten aussehenden Blätter
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 6637
Dabei seit: 12 / 2011

Blüten: 10
Betreff:

Re: Weiße Flecken auf den Blättern meines Knöterichs

 · 
Gepostet: 06.05.2013 - 20:30 Uhr  ·  #2
Wenn's besonders auf der Sonnenseite war, würde ich meinen, es ist Sonnenbrand.

Wenn du ihn erst so kurz hast, war er den sonnigen Standort von der Gärtnerei vermutlich nicht gewohnt. Stell ihn erst etwas schattiger und gewöhne ihn langsam an die Sonne, dann entwickelt er sich sicher wieder prächtig, wenn die Pflege stimmt.

Da geht es ihm wie uns Menschen im Frühjahr.
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 05 / 2013
Betreff:

Re: Weiße Flecken auf den Blättern meines Knöterichs

 · 
Gepostet: 06.05.2013 - 23:05 Uhr  ·  #3
Ok Super!!! Vielen vielen dank!! Da bin ich beruhigt und hoffe dass er sich schnell erholt
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.