Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Weintrauben und Äpfel wachsen nicht mehr weiter

So 31 Aug, 2008 17:22



Hallo zusammen,
ich habe mich gerade angemeldet, weil ich ein großes Problem im Garten habe.
Mir ist aufgefallen, dass meine Weintrauben (bisher waren diese immer üppig, ca. 10 kg Ernte von einer Rebe die an der Südostseite des Hauses emporrankt) und meine Äpfel seit ca. 4-5 Wochen nicht mehr gewachsen sind. Die Weintrauben sehen aus, als hätten sie eine harte matte Schale und die Blätter sehen auch komisch aus. Bilder kann ich nicht anhängen, da ich diese nur lokal auf meinem Rechner habe. Können dies evtl. Ameisen sein, die dieses Jahr leider massenhaft in der Wiese (Erde) sind?
Was kann ich tun.
Danke für einen Rat.
Barbara

Re: Weintrauben und Äpfel wachsen nicht mehr weiter

So 31 Aug, 2008 17:45

tag barbara,

Meltemi hat geschrieben:Die Weintrauben sehen aus, als hätten sie eine harte matte Schale und die Blätter sehen auch komisch aus.


wie sieht denn 'komisch aussehen' bei den blättern aus? eine gute seite zu rebenkrankheiten mit einer schadbildmaske ist die hier ---> http://www.rebendoktor.de/index.php.

& sollten äpfel jetzt nicht einfach nur noch reifen?

ich denk nicht, dass die ameisen hier die bösen sind.

schönen gruß, stella

So 31 Aug, 2008 17:55

hallo

meine trauben wachsen auch nicht mehr, die haben ihre grösse/dicke erreicht, sie werden jetzt ausreifen :wink: was im übrigen auch für die äpfel gilt

die harte matte schale an den trauben ist, denke ich normal, die sind ja auch noch nicht ausgereift, was die blätter betrifft, warscheinlich die gallmilben Bilder und Fotos zu gallmilben bei Google. aber auch das verkraftet die pfanze :wink:

das ist jetzt aber alles mal ins blaue getippt, ohne fotos, schwer zu bestimmen :wink:

an den ameisen liegt das nicht :wink:

Mo 01 Sep, 2008 17:21

Danke für die Antworten.
Natürlich weiß ich, dass die Trauben und Äpfel jetzt nur noch ausreifen müssen, aber sie sind dieses Jahr superklein geblieben und die Trauben sehen einfach gar nicht gut aus. Nach der letztjährigen Ernte ist das kein Vergleich. Ich schau jetzt mal auf die empfohlene Webseite.
Danke Barbara
Antwort erstellen