Weihnachtsstern verliert immer mehr Blätter - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Weihnachtsstern verliert immer mehr Blätter

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 909
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 21:13
Wohnort: Steinbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Nov, 2008 18:49
wow der ist echt schön
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2308
Bilder: 8
Registriert: Di 14 Aug, 2007 20:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 26 Nov, 2008 1:19
Meine Lieblingsgärtnerei hatte letzten Samstag "Sternstunden", da haben sie abends die neuen Weihnachtssterne in den Gewächshäusern präsentiert. Und die waren nur mit tausenden Teelichtern beleuchtet waren (na gut paar versteckte Zusatzfunzeln haben noch zusätzlich Licht gegeben.) Einfach herrlich!
Dazu konnte man Adventsgestecke basteln, es gab Glühwein, Würstchen, Stollen und Kaffee.
Und die Kinder konnten auf´m Trecker rund um die Gärtnerei mitfahren.
Eine geniale Idee! =D>

Hab mir natürlich auch ein paar mit nach Hause genommen.
So sah das Ganze aus:
Bilder über Weihnachtsstern verliert immer mehr Blätter von Mi 26 Nov, 2008 1:19 Uhr
IMG_2728.JPG
zur Überwinterung eingelagerte Kundenpflanzen
IMG_2733.JPG
Zum Glück war da der große Ansturm schon vorbei
IMG_2726.JPG
IMG_2750.JPG
Der musste mit...
IMG_2751.JPG
... und der auch (aber das sind zwei Sorten in einem Topf)
IMG_2752.JPG
dann noch zwei Minis...
IMG_2774.JPG
...und noch ein weißgerandeter mit rosa Mitte...
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1212
Registriert: Do 30 Aug, 2007 10:14
Wohnort: köthen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 26 Nov, 2008 12:55
munzel hat geschrieben: ... Hab mir natürlich auch ein paar mit nach Hause genommen.
So sah das Ganze aus:


So einen wie links auf deinem 4. Bild habe ich heute in einem Fenster stehen sehen. Da muss ich mich gleich mal auf die Suche begeben. Solche Sorte habe ich noch nie gesehen, aber ich finde den richtig toll.

LG
Steffi
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 23 Mär, 2009 10:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 23 Mär, 2009 14:23
Also ich habe meinen Weihnachtsstern vom letzten Jahr halbwegs gut übersommert (ist nur einmal ausgetrocknet als ich weg war und ist seitdem etwas kahl *hüstel*)

Das mit der Blüte ist gar kein Problem, da die Tage bei uns ja entsprechend kürzer werden und der Weihnachtsstern hatte zu Weihnachten schon ohne weiteres Zutun Hochblätter. Die hat er auch jetzt noch...

Gepflegt wird er wie alle meine Pflanzen eher auf der trockenen Seite, wobei ich versuche ihn so regelmäßig wie mir möglich zu gießen. Er steht ganzjährig im verglasten Balkon hell aber ohne direkte Sonne. Da hat er es auch eher kühl im Winter und recht warm im Sommer... Meine Erfahrung mit verstorbenen Vorgängern ist, dass die frisch gekauften Pflanzen zuvie Wärme und Zugluft wohl absolut nicht vertragen...

Das einzige, das mich stört ist sein kahler Wuchs. Aber schneiden traue ich mich überhaupt nicht...

Eventuell wird er heuer umgetopft, falls ich meine, dass es den Aufwand lohnt. Ansonsten bekommt er eben nur Wasser und eventuell mal zwischendurch stark verdünnten Dünger, wenn ich die anderen Pflanzen dünge...


So schwierig ist die Sache nicht. Was überlebt, bleibt und was gehen will, geht :mrgreen:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: So 25 Okt, 2009 14:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Nov, 2009 12:08
Hallö,

hab mir letzte Woche einen Weihnachtsstern (meinen ersten) gekauft. Die Verkäuferin (im Blumenladen, müsste also eigentlich was davon verstehen) hat gesagt er soll sehr hell stehen und verträgt keine Zugluft und nicht zu viel gießen. Hab sie dann noch gefragt wie es mit der Temperatur aussieht weil wir im Wohnzimmer nen Schwedenofen stehen haben und es somit auch gut mal etwas wärmer werden kann (je nach dem wie kräftig mein Menne Holz nachlegt :wink: ). Sie hat gemeint das sei kein Problem, trotzdem verliert er jetzt einige Blätter, die rollen sich ein und fallen dann ab obwohl ich alle Pflegehinweise der Blumenverkäuferin beachtet habe (steht am Südfenster welches nun wegen der Zugluft nicht mehr geöffnet wird).

Ich hab jetzt halt bissle Bammel dass er bis Weihnachten gar nicht überlebt (was sehr schade wäre, is nämlich eingentlich ein prächtigs Bürschchen) oder is das jetzt halt einfach bis er sich "eingewöhnt" hat?

Ich pack mal ein paar Bilder dazu
Bilder über Weihnachtsstern verliert immer mehr Blätter von Sa 21 Nov, 2009 12:08 Uhr
1.JPG
2.JPG
3.JPG
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1583
Bilder: 2
Registriert: Mi 16 Apr, 2008 17:10
Wohnort: Zuhause
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Nov, 2009 12:23
Hallo! Ist er denn mal ausgetrocknet? Das mögen Weihnachtssterne nicht. Wie hast du ihn denn transportiert? Gut geschützt vor der Luft? Weihnachtssterne nehmen kleinste fehler schnell übel.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: So 25 Okt, 2009 14:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Nov, 2009 13:16
Ne, ausgetrocknet isser nicht, hab ihn ja erst seit knapp ner Woche, die Verkäuferin hatte ihn in Papier eingewickelt und ich hatte ihn dann im Auto im Fußraum vom Beifahrersitz stehen, Heizung war im Auto an :|
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1583
Bilder: 2
Registriert: Mi 16 Apr, 2008 17:10
Wohnort: Zuhause
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Nov, 2009 19:16
vielleicht hat ihm das nicht gefallen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: So 25 Okt, 2009 14:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Nov, 2009 21:27
Hm, schon möglich. Ich hoff jetzt halt mal dass es nur die "Luftveränderung" vom Blumengeschäft zu mir nach Hause is und er sich in den nächsten Tagen normalisiert.... :?
OfflineGerhard_2
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Nov, 2009 18:35
Den Beitrag von Loki vom 26.11.06 zur Kurztagsbehandlung kann ich nur bestätigen. Unser ältester Weihnachtsstern ist inzwischen ca. 95 cm hoch. Er kann im Sommer auf der Terrasse stehen, muss aber bevor es im September zu kühl wird ins Haus. Die Wurzeln dürfen nicht austrocknen, wollen aber auch keine "stehende" Nässe. In einem hellen Zimmer oder Wintergarten, wo er aber am Abend und in der Nacht nicht beleuchtet wird, setzt er seine Blüten ohne zusätzliches Verdunkeln an. Wir fanden einfach keinen Karton in Übergröße mehr und haben es daher ohne extra Verdunkeln probiert.
MfG, Gerhard
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: So 25 Okt, 2009 14:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Dez, 2009 21:07
Huhuuu,

wollte nur schnell berichten: mein Weihnachtsstern hat sich "normalisiert" \:D/
Es war glaub wirklich nur der Standortwechsel vom Blumenladen zu mir heim, er verliert jetzt keine Blätter mehr und wie ich ihn am besten gießen tu hab ich inzwischen auch rausgefunden, er hat jetzt auch schon neue Blätter in den Blütenmitten geschoben, hoffe das bleibt jetzt auch so :D :D :D

Danke für eure Tipps =D>
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Bilder: 1
Registriert: Do 14 Jan, 2010 15:22
Wohnort: Aschheim,Bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Jan, 2010 13:11
:oops: Mein Weihnachtsstern ist auch nur noch ne trauchige Gestalt,hat alle grünen Blätter abgeworfen und von den Scheinblüten(rote Blätter) sind noch 5 übrig,obwohl wirklich OHNE "Fussbäder!!
Weil er dass ja nicht mag,aber "übersommern" lohnt wohl nicht,da der Lichtanspruch zu kompliziert ist
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Jan, 2010 13:14
Hmmm, ich kann nicht meckern, meiner hat das Umtopfen gut überstanden und macht auch so noch einen fitten Eindruck.

Irgendwie müssen wir doch rausfinden, warum das bei euren nicht klappt oder :-k

Meiner steht hell und warm, bekommt nur hin und wieder einen Schluck Wasser und ich habe den in Seramis/Perlite getopft. Ansonsten bekommt der keine Sonderbehandlung oder ähnliches. Er steht nicht im Zug und kalte Füße sind auch ausgeschlossen.

Wo habt ihr eure denn stehen?
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragFr 15 Jan, 2010 13:45
Charlen hat geschrieben:aber "übersommern" lohnt wohl nicht,da der Lichtanspruch zu kompliziert ist


[-X Nö, meiner hat damit noch nie Probleme gehabt. :-k Klick Dich mal HIER durch. :wink:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: So 25 Okt, 2009 14:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Jan, 2010 19:42
Meiner steht hell am Südfenster, warm isses auch, wie schon berichtet hat er sich ja normalisert und wenn er so schön bleibt wie er jetzt noch is versuch ich das mal mit dem übersommern, wenns nix wird kann ich ihn immer noch kompostieren :D
Vorherige

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Olivenbaum verliert immer mehr Blätter von SirClaude, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 23 Antworten

1, 2

23

10263

So 17 Jan, 2010 14:25

von Pretty Neuester Beitrag

Hilfe! Was ist das? Verliert immer mehr Blätter! :( von Schnuetli, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2634

Do 27 Okt, 2011 13:33

von Hobby_Gaertner Neuester Beitrag

Monstera - immer mehr gelbe Blätter von NlasSim, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

940

Mo 11 Feb, 2019 18:51

von NlasSim Neuester Beitrag

Mein Zamioculcas wirft immer mehr Blätter ab... von Fabi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 26 Antworten

1, 2

26

3926

Di 17 Sep, 2013 18:20

von Heartleander Neuester Beitrag

Zamioculcas bekommt immer mehr gelbe blätter von Serena82, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

22554

Mi 01 Dez, 2010 22:26

von Serena82 Neuester Beitrag

Ahorn - verliert immer im Juni die Blätter von Gerdo, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 19 Antworten

1, 2

19

20690

Mi 05 Aug, 2009 16:59

von Der Gast Neuester Beitrag

Kenita Palme bekommt immer mehr trockene Blätter von vibi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

16016

Mi 19 Sep, 2007 5:11

von vibi Neuester Beitrag

Dracaena marginata (Drachenbaum) Blätter hängen immer mehr von drdiablo, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

14445

So 29 Nov, 2015 22:12

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Vanilla Planifolia bekommt immer mehr braune Blätter von Nexium, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

1887

Fr 24 Okt, 2014 8:43

von only_eh Neuester Beitrag

Areca Palme bekommt immer mehr braune Blätter..Bitte um Rat! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

18998

Mi 01 Apr, 2009 18:23

von Pulsatilla Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Weihnachtsstern verliert immer mehr Blätter - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Weihnachtsstern verliert immer mehr Blätter dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.