Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5924
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 410
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 26.10.2020 - 18:30 Uhr  ·  #256
Hmmm... genauso hatte ich es eigentlich auch geschrieben...
Zitat geschrieben von GinkgoWolf
Habe keine Zeit zum Abdeckeln und auch keine recht Lust...
Mir geht's da ähnlich wie Schokokis. Einen "Deckel" hätte ich ggf. doch, ich könnte ja auch den nicht genutzten Wischeimer nehmen, der ist auch licht- und blickdicht. Allerdings müsste ich dann den Stern jeden Abend vom Fensterbrett runternehmen und auf den Schreibtisch stellen, umd dann den Eimer umgekehrt drüber zu machen......... - und ne! das ist mir dann doch zu aufwändig.
Müsste ihn ja auch jeden Morgen wieder abdeckeln und wieder aufs Fensterbrett zurückstellen. Und das vergesse ich dann unter Umständen! Dann steht der arme Stern den lieben langen Tag im Dustern!!

Das mit dem Abdeckeln würde ich nur machen, wenn ich abends noch mal in dieses Zimmer muss und Licht anmachen muss, weil ich z.B. aufräumen oder was wegsortieren will.

Ansonsten mach ich, sobald es draußen dunkelt, die Gardine zwischen Fensterbrett und Raum, sodass der Stern nicht mehr unbedingt das Schreibtischlicht abkriegt und sonst lass ich's Zimmer dunkel oder geh nur noch sehr selten in dieses Zimmer und wenn doch mal, dann mach im Flur das Licht an - das reicht zur Not auch

Zitat geschrieben von Gudrun
Guck doch mal hier
post959123.html#p959123
am Anfang diese Threads.
Da sind auch noch mehr Bilder, wo du diese eher unscheinbaren Blüten erkennen kannst.
Die eigentliche Zierde sind ja die farbigen Hochblätter
Vllt hab ich das falsch ausgedrückt....
Ich fragte mich, ob die Blüten eher oben gebildet werden, also wo auch die neuen Blätter kommen oder ob er die auch weiter unten und an älteren Trieben bildet...
Natürlich färben sich die Blätter auffällig rot, weiß oder pink, je nach dem was für eine Sorte man hat, aber vllt beschränkt sich das eben nicht nur auf die oberen Triebe.
Erst heute habe ich einen Stern gesehen, bei dem waren auch Blätter etwas weiter in der Strauchmitte rot. Aber ggf. waren das ja auch Überbleibsel aus der letzten Blüte...?

lg
Henrike
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5924
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 410
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 30.12.2020 - 14:30 Uhr  ·  #257
Für den Fall der Fälle, jmd. steht mal vor einer ähnlichen Frage, wie ich sie gegen Ende Oktober hatte...

Ich habe bei meinem Stern beobachten können, dass sich die obersten Blätter rot einfärben und eben auch nur die neuen Blätter (oben) und nicht die alten (etwas weiter unten).
Denentsprechend waren die rötlich getönten Blätter, die ich an diesem anderen Weihnachtsstern gesehen hatte gewissermaßen die "Reste" aus dem letzten Jahr.

Tatsächlich hat sich mein Stern in diesem Jahr ein besonders schönes intensives Rot zugelegt gehabt (wie ich zu meinen Eltern bemerkte: ein schickes "Mon'Cherie-Rot" ).
Nur unten war er leider etwas kahl, weil er recht frühzeitig sich seiner unteren Blätter entledigt gehabt hat.

Wobei mir dazu spontan die Frage einfällt: machen die das eigentlich immer so, dass die sich unten so "entblättern" oder kann man das irgendwie aufhalten??

lg
Henrike

PS: wie man meinen Blogeinträgen entnehmen kann, habe ich den Stern übrigens die letzten Wochen ab Ende November regelmäßig abgedunkelt... - in einem leeren Umzugskarton - das dürfte das Einfärben unterstützt haben.
20201224_102225.jpg
20201224_102225.jpg (713.83 KB)
20201224_102225.jpg
pünktlich zu Heiligabend steht er in voller Pracht da
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1169
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 735
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 30.12.2020 - 20:07 Uhr  ·  #258
toll da warst du aber fleißig. Meine hab ich nicht abgedunkelt die sind noch nicht errötet.
Das entblättern kommt meines erachten wenn sie zu kühl stehen. Meiner steht auch beim lüften neben dem offenen fenster, das stört ihn nicht. Aber zu kühl mögen sie es nicht.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5924
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 410
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 30.12.2020 - 21:05 Uhr  ·  #259
Hmmm... zu kühl dürfte es eigentlich nicht sein.
Er steht (wie alle Pflanzen in diesem Zimmer, die direkt am Fenster stehen) auf einem kleinen Regal, weil ich direkt unter dem Fensterbrett die Heizung habe (typisch für zentralgeheizte Wohnungen, aber was will man machen ).
Vielleicht hat ihm aber auch die aufsteigende Heizungsluft nicht gefallen?
Die könnte ich aber nun wirklich nicht abstellen, denn heizen muss man ja schon irgendwie im Winter.

Ich hatte erst mangelnde Nährstoffe im Verdacht, dass er sozusagen für das Wachstum oben alle Blätter erübrigt hat, die er unten nicht brauchte...
Dem kann man ja nun leider nicht so richtig Abhilfe schaffen, denn im Winter soll man ja nicht düngen.
Bis zuletzt habe ich ihm immer mal wieder einen Schluck erkalteten Frühstückstee gegeben und ich hatte wenigstens so ein bisschen den Eindruck, dass er die Blätter nicht weiter abschmeißen wollte.
Kann aber auch sein, dass er einfach damit fertig war und es deshalb hat sein lassen.

Er hat's mir leider nicht verraten, auch nicht bei vorsichtigem Nachfragen...

lg
Henrike
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.