Weicher Caudex! Euphorbia Squarossa braucht Hilfe - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Weicher Caudex! Euphorbia Squarossa braucht Hilfe

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 605
Bilder: 78
Registriert: Sa 19 Jul, 2008 7:44
Wohnort: Frankfurt
Blog: Blog lesen (15)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

bräuchte nochmal Hilfe...

Meine Euphorbia Squarossa, hat einen weichen Caudex.... Jetzt bin ich mir nicht sicher ob ich dann giessen soll, weil er Wassermangel hat, Oder er einen weichen Caudex hat, weil ich schonmal gegossen habe und er gerade wegfault... :-k

Er steht zur Zeit an einem Südfenster am Fenster und die Heizung ist unten an.. also leicht warm und hell...

Gegossen hab ich ihn so alle 2 Wochen ganz wenig...

Wenn ich den Caudex drücke, dann ist er weich und fühlt sich irgendwie hohl an.. :-k

Ist das Wassermangel oder Fäulnis ?
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 14:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 09 Feb, 2009 12:53
Nimm mal die Euphorbie aus dem Substrat und schau Dir die Wurzeln an.

Normalerweise sollten Euphorbien während der Winterruhe nicht gegossen werden,
könnte durchaus sein, daß durch das Giessen die angefangen hat zu gammeln.

Bei Euphorbien gilt das Gleiche wie bei Kakteen, nur das die Euphorbien es warm
brauchen,
während die Kakteen es kühl bis kalt wollen.

In welchem Substrat ist die Euphorbie eingepflanzt?
Wenn es Torfhaltige Erde ist, dann sowieso rauspflanzen und zumindest in
gute Kakteenerde einpflanzen.

Nach dem Umtopfen für einige Wochen keinesfalls giessen.

Bild wäre auch nicht schlecht! :wink:
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 605
Bilder: 78
Registriert: Sa 19 Jul, 2008 7:44
Wohnort: Frankfurt
Blog: Blog lesen (15)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Feb, 2009 13:14
Oh Gott..

Ich glaube ich hab die kaputt gegossen..............

Das war ja jetzt ein totaler Schock.. :shock: , hab die aus diesen Lavasteinchen genommen...

die hat ja gar keine Wurzel mehr........ und die fängt sogar noch an zu faulen...

Ist die noch zu retten ?

Hab am Anfang gedacht das wenn die weich ist, soll man giessen.. So wurde es mir bei der Fockea Edulis empfohlen.. Dachte das gleiche gilt auch für diese hier...

Hab die erstmal nicht wieder eingetopft sondern warte noch auf Eure Ratschläge... [-o<

Sieht nicht gut aus oder... :|
Bilder über Weicher Caudex! Euphorbia Squarossa braucht Hilfe von Mo 09 Feb, 2009 13:14 Uhr
P2094204.JPG
P2094203.JPG
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 14:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 09 Feb, 2009 13:24
Lavakies war vom Substrat her nicht schlecht :!:

So wie das aussieht ist sie über den Jordan gegangen.

Das Einzige was jetzt noch gemacht werden kann, wieder aus dem Lavakies rausnehmen, ein paar Tage trocknen lassen und dann wieder in trockenen
lavakies reingeben.

Die schwarzen Stellen, vor allem an dem kleinen Stück, sehen aus, als ob sie da
gefault ist.
Beim kleinen Stück mal etwas abschneiden und nachsehen, ob im Inneren auch
Fäulnis besteht.
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 605
Bilder: 78
Registriert: Sa 19 Jul, 2008 7:44
Wohnort: Frankfurt
Blog: Blog lesen (15)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Feb, 2009 13:33
So, hab jetzt das Ding unten angeschnitten.. bei der größeren Seite musste ich 2 x Scheiben schneiden, dann gabs es keine Faulstellen mehr und beim kleinen Zipfel hat es noch nicht so viel reingefault.. bloss das tropft jetzt ohne Ende das weisse Zeugs da raus.. wie stoppe ich das ?
Bilder über Weicher Caudex! Euphorbia Squarossa braucht Hilfe von Mo 09 Feb, 2009 13:33 Uhr
P2094209.JPG
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 14:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 09 Feb, 2009 13:41
Als erstes Hanschuhe anziehen, mansche Menschen reagieren auf den giftigen Milchsaft!

Die Schnittstellen kurz mit heißem Wasser übergiessen, dann schließen sich die Poren und ein zwei Wochen trocknen lassen, dann in trockenes Substrat pflanzen.

Eventuell vorher mit einem frischen Messer, das mit Alkohol desinfiziert wurde,
noch einmal eine kleine Scheibe an jeder Stelle abschneiden und jedesmal das Messer davor desinfizieren, damit keine Fäulnis übertragen wird.
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 605
Bilder: 78
Registriert: Sa 19 Jul, 2008 7:44
Wohnort: Frankfurt
Blog: Blog lesen (15)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Feb, 2009 13:44
Danke für den Rastschlag..

WIe soll ich sie 2 Wochen lagern.. kühl oder warm ?

Meinst Du ich krieg die noch irgendwie hin ?
Da wo ich geschnitten habe, war es noch ziemlich fest.. aber der obere Bereicht ist doch ein wenig weicher...

Danke DIeter !!!!
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 14:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 09 Feb, 2009 13:56
Bei minimum 15 Grad bis etwa 20 Grad, aber nicht direkt an oder über der Heizung!

Ob das noch was wird, kann ich aus der Ferne nicht beurteilen, zudem kann ich nicht
in die Glaskugel guggen! :wink:

Mußt halt abwarten! O:)

Niggs zu danken! :-
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 605
Bilder: 78
Registriert: Sa 19 Jul, 2008 7:44
Wohnort: Frankfurt
Blog: Blog lesen (15)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Feb, 2009 21:43
hi dieter,

so habe das teil jetzt mal zum trocknen weggelegt und hoffe und wünsche mir das er das ganze prozedere hier gut wegstecken wird...

vielen dank nochmal............
(ich glaube ich hätte sonst noch weiter gegossen, weil ich gedacht hätte, er hätte wassermangel..) :-
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 484
Registriert: Do 30 Aug, 2007 14:17
Wohnort: Frankfurt/Main
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Feb, 2009 21:54
Es wäre zusätzlich gut, wenn du die Schnittflächen mit pulverisierter Holzkohle einpuderst, das wirkt desinfizierend. Ich denke, dass du deine Euphorbia noch durchbringst, du musst nur die Abtrockenzeit einhalten, damit sich keine erneuten Fäulnisstellen entwickeln können. Das (oder der?) Lavagrus ist ein gutes Substrat dafür, meine Caudex-Euphorbia sitzen alle in sowas.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 14:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 09 Feb, 2009 22:15
Hi Mai Ly,

dafür ist das Forum da um zu helfen!

Gemeinsam schaffen wir das schon! :wink:

Hilfe ist doch Selbstverfreilich! :mrgreen:
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 605
Bilder: 78
Registriert: Sa 19 Jul, 2008 7:44
Wohnort: Frankfurt
Blog: Blog lesen (15)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Feb, 2009 9:52
=D>

Das stimmt..
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Feb, 2009 14:04
Ich drücke dir die Daumen, denn ich tue mich mit Euphorbien und Caudexpflanzen auch schwer. Ich meine es immer zu gut. 8-[
Meine kleine Dioscorea hatte aucc plötzlich nen weichen Caudex. Ich habe sie eine Woche aus der Erde genommen und bestimmt 5 Wochen nicht gegossen. Könnte gut sein, dass sie es schafft.
Das Grün wächst und die Erde ist schön trocken, habe den Eindruck, dass die Knolle nicht mehr so weich ist. 8-[
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 605
Bilder: 78
Registriert: Sa 19 Jul, 2008 7:44
Wohnort: Frankfurt
Blog: Blog lesen (15)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Feb, 2009 9:34
oh rinny, dann können wir uns ja die hand reichen.....

ich liebe diese caudex pflanzen, habbe aber auch schon so viele gehimmelt...

hab am anfang mit den adeniums angefangen und da sind mir so viele verfault.. seitdem halte ich erstmal abstand zu den adeniums...

:-$
Azubi
Azubi
Beiträge: 39
Registriert: Di 03 Mai, 2011 18:27
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 04 Mai, 2011 20:40
Hallo

der Topic ist zwar bereits sehr alt, aber vielleicht könne sich die Betroffenen noch mal melden und berichten was mit deren Pflanzen geworden ist. Denn ich habe genau so ein Problem mit meiner Jatropha...


Grüße, Taras

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Adenium schrumpliger/weicher Caudex von Mlunkem, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

483

Mo 08 Jul, 2019 9:44

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Euphorbia Pentagona braucht Hilfe von ~JJ~, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1336

Sa 08 Dez, 2012 17:56

von ExotenSammler Neuester Beitrag

Euphorbia ABYSSINICA, weicher Stamm von Holylulu, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3261

Fr 30 Mai, 2008 14:44

von Annette22 Neuester Beitrag

Rettungsaktion: Aloe Squarossa - Vergeilung? Bitte um Hilfe. von HopePlant, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

742

So 20 Jan, 2019 20:24

von matucana Neuester Beitrag

Caudex brauche Hilfe beim umpflanzen von sallymaus, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

447

Fr 15 Jun, 2018 12:20

von Kurti60 Neuester Beitrag

HILFE;HILFE !! Weicher Plumeriasteckling von vonne, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2392

Fr 24 Okt, 2008 12:22

von Ziberla Neuester Beitrag

Elefantenfuß: weicher und nasser Stamm - Brauche HILFE!!! von CayCay, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

556

Di 16 Okt, 2018 17:39

von gudrun Neuester Beitrag

Brauche dringend Hilfe - Ficus Ginseng weicher Stamm von Christkind1965, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1304

So 20 Nov, 2016 23:44

von Christkind1965 Neuester Beitrag

Dringens Hilfe gesucht, Phalaenopsis braucht Hilfe. von MaraundCorino, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

9197

Do 11 Mär, 2010 20:50

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Drachenbaum braucht Hilfe!!! von Mäuschen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

4388

So 27 Feb, 2005 19:17

von Heidi Hof Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Weicher Caudex! Euphorbia Squarossa braucht Hilfe - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Weicher Caudex! Euphorbia Squarossa braucht Hilfe dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der braucht im Preisvergleich noch billiger anbietet.