Anmelden
Switch to full style
Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...

Worum geht es hier:

Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Antwort erstellen

So 27 Jul, 2008 18:33



ups, bild vergessen :D

Bilder
ananas2.jpg

So 27 Jul, 2008 19:56

Also die Mutterpflanze sieht doch super aus. :)

Liebe Grüße,
Maja

Di 29 Jul, 2008 7:24

meine große ist mir leider eingegangen aber die drei kindel weil das in der mitte war glaube ich auch eins stehen jetzt zum bewurzeln im wassergals und werden demnächst wieder eingepflanzt.

So 07 Feb, 2010 16:48

ich wollte selbst eine ananas züchten also bin ich hingegangen und habe bei einer ananas den dekel abgeschnitten und den dekel in anzuchterde eingepflantzt.aber nach ein paar tagen wurde sie braun und ging kapput. :cry: jetzt weiß ich nicht was ich machen soll kann man überhaupt aus einer frucht eine pflanze ziehen

bitte antwortet





lg hannes :roll:

So 07 Feb, 2010 16:51

Hallo Hannes,

ja, das geht! Schau bitte mal hier: http://green-24.de/forum/ftopic3749.html Das ist ne detaillierte Anleitung.

Du musst natürlich das Fruchtfleisch komplett entfernen, bevor Du den Schopf in Erde oder Wasser setzt...

Mo 08 Feb, 2010 14:01

Hallo zusammen

Da muss ich jetzt kurz nachfragen.
Du hast in deinem Wohnzimmer aus ner Ananaspflanze eine Ananas gezüchtet die du essen kontest?

Hm, was braucht man dafür? Kann ich einfach eine Ananas im Supermarkt kaufen, essen und den Kopf in die Erde pflanzen und darauf hin wächst ne Ananas an der Ananaspflanze?
Wie lange muss man da warten?

Danke für deine Tipps
Gruss Andrea

Mo 08 Feb, 2010 14:12

Andrea, wen meinst Du denn jetzt?

Hier im Thread hat doch, soweit ich das sehe, noch niemand gesagt, dass aus einer selbstgezogenen Ananas Früchte gekommen sind... nur aus gekauften. :-k

Zu Deinen Fragen: schau Dir bitte mal den Link an, den ich gepostet habe! :wink:

Mo 08 Feb, 2010 14:21

Indigogirl hat geschrieben:Hier im Thread hat doch, soweit ich das sehe, noch niemand gesagt, dass aus einer selbstgezogenen Ananas Früchte gekommen sind... nur aus gekauften.

das wird vermutlich auch nicht funktionieren, das Licht in Wohnräumen reicht nicht aus. Außerdem würde ich die Frucht einer gekauften Ananaspflanze auch nicht essen, die werden als Zierpflanzen kultiviert, wer weiß was denen während der Kulturzeit alles verabreicht wurde. Ich glaube dass inzwischen auch auf dem Etikett steht, dass sie nicht zum Verzehr geeignet sind.
Grüße H.-S.

Mo 08 Feb, 2010 14:33

Oh, sorry, ich habe die zweite Seite gar nicht gesehen. Danke die Anleitung habe ich nun gelesen. Werde ich dann wohl trotzdem ausprobieren auch wenn ich mir wohl weiterhin meine Ananas zum Essen im Supermarkt kaufen muss....

Mo 08 Feb, 2010 15:04

Hallo,

also das Ziehen einer Ananaspflanze aus einer Frucht funktioniert super. Nur aus dieser Pflanze dann eine neue Frucht ziehen ist echt schwer. Versuch das bei meiner Pflanze schon seit 2 Jahren und habe schon alles Mögliche ausprobiert. Also mit Apfelscheiben und ner Tüte, ner langen Trockenperiode und so weiter. Die Pflanze steht schön sonnig den ganzen Sommer über. Bisher leider alles ohne Erfolg.

Gruß Sunnii

Di 09 Feb, 2010 12:01

Hallo Sunnii,
eine blühreife Obstananas hat 30 bis 50 Blätter mit einer Länge bis zu einem Meter. Wie weit ist deine auf dem Weg dahin? In den Tropen brauchen sie dazu 15 - 18 Monate.
Grüße H.-S.

Di 09 Feb, 2010 12:36

Hallo,

also die Blätter hab ich zwar noch nicht gezählt, aber über 30 sind das mindestens. Das Alter ist nun ca. 3 Jahre. Allerdings sind die Blätter auf keinen Fall so lang. Ich würde die mal so auf 30-40 cm tippen. Die Ananaspflanze wächst auch ganz gut, kriegt regelmäßig neue Blätter nur keinen Blütenansatz. Dabei kriegt sie grad im Sommer die volle Ladung Südfenstersonne ab.

Gruß Sunnii
Antwort erstellen