Anmelden
Switch to full style
Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...

Worum geht es hier:

Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Antwort erstellen

Was sind das für 2 Pflanzen? "Nessel" und "Fä

So 11 Jul, 2010 11:26



Hallo,

vor einiger Zeit hatte ich schon mal geposted um euch um eure Hilfe bei der Bestimmung von einigen Pflanzen zu fragen. 2 davon sind leider immer noch unbekannt. Vielleicht habt ihr noch eine Idee was sie sein könnten. Anbei sind heute einige Detail-Bilder; vielleicht können die weiterhelfen

Vielen Dank an alle und lg,
Diana

Pflanze 1: "Nessel"
jemand meinte es wäre eine "bulgarische Blume" - den Namen konnte ich aber nirgends finden. Viele meinte es wäre eine Art Nessel. ganz selten (alle 2-3 Jahre macht sie 1 oder 2 rote haarige Blüten, die wie Fingerhut aussehen. Die Blätter sind sehr pelzig; von unten betrachtet sind die Blatt"rillen" rötlich. Die Blätter und Stengel brechen sehr leicht ab. Manchmal macht sie komische „raupenähnliche Würste“ direkt da wo sie aus der Erde kommt (sorry, keine Ahnung was das ist).

Pflanze 2: „Fächer“
"Fächerpflanze": ihre Blätter sind absolut fächerförmig angelegt. kein Blatt geht zur Seite. Die Blätter greifen richtig ineinander ein. Betrachtet man die Pflanze quer, ist sie total platt.
Sie hatte noch nie (in 10 Jahren) BLüten. die Blätter sind fingerbreit und ca 30 bis 60 cm lang.
Sie macht automatisch Ableger die dann sofort wieder aussehen wie Fächer.

Bilder
2010_0629_Lea_310008.JPG
2010_0629_Lea_310009.JPG
2010_0629_Lea_310010.JPG
2010_0629_Lea_310012.JPG
2010_0629_Lea_310013.JPG
2010_0629_Lea_310014.JPG
2010_0629_Lea_310015.JPG
2010_0629_Lea_310016.JPG

So 11 Jul, 2010 12:30

Moin! Bei der zwoten könnte es sich um eine Achimenes, zu Deutsch Schiefteller handeln, oder was nah verwandtes- ich glaube die "Würste" könnten neue Rhizome sein.
Das sie so selten blüht könnte daran liegen, das sie gerne eine Winterruhe hätte.

Nummero eins muste Dich noch gedulden- mein Onkel weiß es, er hat sie auch(warum ich denn dann eigentlich nicht ?), nur erreiche ich den gerade nicht! Bis bald...

( Nr 1 bräuchte mal frische Erde...:))

So 11 Jul, 2010 12:33

Hat die schwerlilienartige vielleicht Wollläuse? Sehe da so kleine weiße Watteknödel am Blattansatz...

So 11 Jul, 2010 13:00

hallo nochmal,

was ich vielleicht noch zufügen sollten:
der "Fächer" ist mitgenommen aus einem Wald in Südafrika (EastLondon); aber es ist nicht unbedingt eine südafrikanische Pflanze. Die Blätter sind sehr stabil und knicken nur oben etwas um. Sie sind glatt und oben spitz.

lg diana

Re: Was sind das für 2 Pflanzen? "Nessel" und "Fä

So 17 Nov, 2019 12:51

Die fächerförmige ist eine Clivia miniata, und bei der anderen tippe ich auf eine Zuchtform von Plectranthus

Re: Was sind das für 2 Pflanzen? "Nessel" und "Fä

So 17 Nov, 2019 18:07

Hallo Zoepfchen!

Guckst du bitte auf das Datum der Beiträge? Dieser ist schon neun Jahre alt und nun wirklich nicht mehr aktuell. Bitte krame nicht so alte Beiträge hervor, das ist sinnlos. Und eine Clivia ist das bestimmt auch nicht... :wink:
Antwort erstellen