Was sagt ihr zu Kunstpflanzen?

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 04 / 2020
Betreff:

Re: Was sagt ihr zu Kunstpflanzen?

 · 
Gepostet: 04.04.2020 - 11:33 Uhr  ·  #46
Obwohl ich ein Freund von echten Pflanzen bin, manchmal ist es dann doch sinnvoller. In den Fluren, in denen ich auch mein Büro habe, ist es leider durch den Innenhof sehr dunkel und Sonne kommt nur bedingt durch. Deshalb wurde jetzt ein Mix aus künstlichen und echten Pflanzen in der "lounge" eingerichtet. Der Unterschied fällt kaum auf und schaut wunderbar aus =)
Azubi
Avatar
Herkunft: Emden
Beiträge: 7
Dabei seit: 03 / 2019
Betreff:

Re: Was sagt ihr zu Kunstpflanzen?

 · 
Gepostet: 04.07.2020 - 18:31 Uhr  ·  #47
Kunstpflanzen sind immer schön. Ich liebe die. Jedem das seine, ja, aber die Pflanzen mag jeder von uns, ich glaube

Werbelink von der Moderation entfernt
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 245
Dabei seit: 05 / 2020

Blüten: 180
Betreff:

Re: Was sagt ihr zu Kunstpflanzen?

 · 
Gepostet: 05.07.2020 - 20:28 Uhr  ·  #48
...es ermöglicht mir seltene Pflanzen zu gestalten [attachment=0]Seltene.jpg[/attachment]
Seltene.jpg
Seltene.jpg (816.19 KB)
Seltene.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 150
Dabei seit: 08 / 2019

Blüten: 55
Betreff:

Re: Was sagt ihr zu Kunstpflanzen?

 · 
Gepostet: 09.07.2020 - 13:11 Uhr  ·  #49
Zitat geschrieben von Wollschweber
Kunstpflanzen muss ich sehen um sagen zu können "ok, die geht/gefällt mir". Ich selbst habe noch keine gekauft aber als Geschenk einen F. benjamina erhalten. Damals war meine Begeisterung etwas verhalten aber für den fensterlosen Flur gar nicht schlecht und inzwischen mag ich sie richtig.

Was den Staub angeht behandele ich ihn so wie meine echten Pflanzen auch, sofern es deren Größe zulässt. Ab unter die Dusche und wenn er trocken ist, kommt das Ficus-Imitat zurück an seinen Platz.

Einem Menschen mit grünem Daumen ist auch sofort klar, deeer ist nicht echt. Aber es gibt ja noch die Anderen

"Oh, dein Benjamin steht aber dunkel, wie schaffst du nur, das er nicht eingeht?"

Er wurde während meiner Abwesenheit auch schon fleißig gegossen

Mein Fazit dazu, es ist einfach Geschmackssache und es gibt für mich keinen Grund der gegen ein hochwertiges Produkt spricht. Und da es sich dann auch nicht um Wegwerfartikel handelt, kann ich sogar beim Thema Kunststoff ein Auge halb zudrücken.

Hatte auch ein kleines Sträusschen ( Rosen und Asparagus) in einer dunkelen Ecke stehen. Dies wurde auch geduscht, sobald Staub drauf war.Im Frühjahr habe ich es dann als Notlösung in die Vase an der Urnennische gestellt und scheinbar hat es auch noch jemandem gefallen, denn kurze Zeit später war es weg.
Aber ich möchte auch nicht wissen, wie viele künstliche Blumen in den ganzen Balkonkästen stehen, bzw. hängen.
Tja - "Es ist eben nicht alles Gold was glänzt"
Azubi
Avatar
Beiträge: 10
Dabei seit: 07 / 2020
Betreff:

Re: Was sagt ihr zu Kunstpflanzen?

 · 
Gepostet: 19.07.2020 - 00:18 Uhr  ·  #50
Ich gebe zu, dass ich lange Zeit gar kein Fan von Kunstpflanzen war. Aber ich muss sagen, ich habe schon einige schöne Gestecke gelobt, die sich im Nachinein als künstlich herausgestellt haben
Somit musste ich meine Meinung revidieren. Sofern man die Plastiknaht nicht sieht und die Aufmachung nett und echt aussieht, finde ich es mittler Weile eine super Lösung für öffentliche Räume, die etwas gemütlicher sein sollen. Blumen erfreuen das Auge immer und wenn halt ganzjährlich der Zierlauch "blüht" dann ist das auch schön.
Azubi
Avatar
Herkunft: Aachen
Beiträge: 14
Dabei seit: 11 / 2020
Betreff:

Re: Was sagt ihr zu Kunstpflanzen?

 · 
Gepostet: 30.11.2020 - 11:44 Uhr  ·  #51
Kunstpflanzen sind gar nicht meins..
Finde bis auf wenige Ausnahmen sieht man es sowieso immer, dass sie nicht echt sind.
Abgesehen davon: Wenn schon Pflanzen, dann richtig! Dann lieber ein paar schöne Trockenblumen in eine Vase stellen, aber Plastik kommt mir da nicht ins Haus
Azubi
Avatar
Beiträge: 10
Dabei seit: 01 / 2021
Betreff:

Re: Was sagt ihr zu Kunstpflanzen?

 · 
Gepostet: 04.01.2021 - 14:57 Uhr  ·  #52
Hallo liebe Community,

ich muss ehrlich sagen, ich halte von Kunstpflanzen nicht sonderlich viel. Klar, sie sind relativ pfelegeleicht. Allerdings muss man diese auch oft entstauben.
Natürliche Pfalnzen tun nicht nur der Luft etwas gutes, auch verändert es vollkommen die Energie im Raum. Ich finde, kunstpflanzen kann man bereits auf 10m entfernung erkennen. Und das möchten ja die wenigsten.

Das ist nur meine persönliche Meinung. Natürlich soll jeder das kaufen was er am meisten mag. Ich greife jedoch lediglich zu echten Pflanzen und erfreue mich an diesen und deren Pflege.

Liebe Grüße
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 491
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Re: Was sagt ihr zu Kunstpflanzen?

 · 
Gepostet: 06.01.2021 - 21:56 Uhr  ·  #53
Kunstpflanzen sind zwar imho nicht sehr schön, eigentlich ein no-go für Pflanzenliebhaber, aber man kann mit ihnen viel Spass haben. Und zwar dann, wenn man aus dem Urlaub kommt, die Nachbarn gegossen haben, und der Topf der Kunstpflanze übervoll ist mit Wasser
Azubi
Avatar
Herkunft: Deutschland
Alter: 45
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2021

Blüten: 25
Betreff:

Re: Was sagt ihr zu Kunstpflanzen?

 · 
Gepostet: 13.05.2021 - 14:42 Uhr  ·  #54
Ich persönlich muss auch zugeben, dass ich kein großer Fan von Kunstpflanzen bin. Vor allem nicht von Plastik. Ich meine, ich kann schon verstehen, dass man zu Dekozwecken gerne Kunstpflanzen aufstellt und man diese auch nicht wirklich pflegen muss. Manchmal stimmen auch einfach nicht Gegebenheiten nicht, um richtige Pflanzen zu halten.

Nichtsdestotrotz liebe ich es, Pflanzen wachsen und gedeihen zu sehen. Ich liebe es, mich um sie zu kümmern. Es ist toll, wie sie mein Raumklima verbessern und Schadstoffe aus der Luft filtern. Zudem liebe ich den natürlichen Duft von Pflanzen.

Liebe Grüße
Marion
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2021

Blüten: 20
Betreff:

Re: Was sagt ihr zu Kunstpflanzen?

 · 
Gepostet: 14.05.2021 - 12:12 Uhr  ·  #55
Ich persönlich mag keine künstlichen Pflanzen, weil sie dem Haus kein Lebensgefühl geben. Außerdem sind die meistens aus Plastik.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Wohnen & Einrichten

Worum geht es hier?
Bauen, umbauen, einrichten und dekorieren. Über Häuser, Wohnungen, Technik und Design...
Auf der Suche nach Gemütlichkeit, mögen die meisten Menschen zunächst an ihre eigenen vier Wände denken. Umso wichtiger, dass die eigene Wohnung oder das eigene Haus so eingerichtet ist, dass es der persönlichen Lebensart entspricht.

Gemütlichkeit mit Dekoideen
Wer gerne zweckmäßig lebt, wird es schwer haben, Gemütlichkeit in das Wohnzimmer oder das Schlafzimmer zu zaubern. Das Einrichten ist nicht immer eine Frage von Nützlichkeit. Kleine Objekte wie Vasen oder Bilderrahmen lockern jeden Raum auf. Auch im Schlafzimmer verleihen persönliche Gegenstände dem Raum ein individuelles Design. Man sollte beim Einrichten darauf achten, die Gegenstände und Möbel möglichst miteinander harmonierend auszuwählen. Für entsprechende Wohnideen stehen in jedem Möbelhaus auch immer Experten zur Verfügung, die über Farben und Materialien gut Bescheid wissen.

Gemütlichkeit durch Pflanzen
Insbesondere im Sommer tut es dem eigenen Wohlbefinden gut, viel Zeit im Freien zu verbringen. Natürlich ist das nur dann möglich, wenn man über einen Balkon oder eine Terrasse verfügt. Wer das Glück hat und einen Wintergarten sein Eigen nennt, kann sogar die kalten Tag im Grünen verbringen. Die Trends beim Wohnen entsprechen immer mehr dem Verlagen nach Natürlichkeit. Pflanzen spielen dabei tatsächlich nicht nur auf dem Balkon eine große Rolle. Auch im Haus oder in der Wohnung lockern sie die Atmosphäre auf und vermitteln Wohnlichkeit. In der Küche lassen sich durch selbst angepflanzte Kräuter auf der Fensterbank schnell Trends und Nützlichkeiten verbinden.

Die Gegebenheiten nutzen
Nicht jede Wohnung oder jedes Haus ist mit einer besonderen und dankbaren Architektur gesegnet. Die Kunst der Wohnidee besteht darin, so kreativ zu sein, dass selbst unglückliche Gegebenheiten gemütlich und individuell werden. Wer das Glück hat und das Bauen selbst übernimmt, sollte hinsichtlich der Architektur auch eine später veränderte Lebensart berücksichtigen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.