Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Was könnte das sein ????

So 12 Okt, 2008 20:34



Hallo zusammen habe bei 3 Orchideen dieses hier endeckt was ist das ein Pilz ?

Habe mit der Lupe 30 fach mal geschaut aber nichts an Schädlingen gesehen.!

Einer eine Idee ???

Gruß

Marc



So 12 Okt, 2008 20:35

besagte Blatt sieht von unten aus wie reingepickst und ist leicht hubbelig wie so eine mini warze (keine Schildläuse), und wenn man das Blatt wie man es ja auf dem Bild erkennen kann gegen das Licht hält scheint es durch diese Stellen gelblich.)

Sprühen tue ich nicht direkt, wenn nur mal das Substrat kann es auch daher kommen, bis jetzt sind es immer nur die unteren Blätter die das aufweisen.??
Antwort erstellen