Was ist das an meiner Yucca? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 70  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Was ist das an meiner Yucca?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 91
Registriert: Mi 23 Feb, 2011 12:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWas ist das an meiner Yucca?Fr 18 Mär, 2011 15:36
Hallo,

eigentlich wollte ich meine Yucca beschneiden. Als ich nach der richtigen Stelle suchte, entdeckte ich komische grüne Knubel. Was ist das? Kriegt sie Seitentriebe? Dann wäre der Rückschnitt ja überflüssig.

Sie steht Südfenster und wird, wie vlt. zu sehen, auch von meinem Kater sehr geliebt.
Bilder über Was ist das an meiner Yucca? von Fr 18 Mär, 2011 15:36 Uhr
IMG00133-20110318-0839.jpg
IMG00132-20110318-0838.jpg
IMG00130-20110318-0838.jpg
Meine Yucca im Ganzen
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 722
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 15:04
Wohnort: Eppingen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 18 Mär, 2011 15:50
=D> =D> Ja, das sind Seitentriebe. Also nicht Abschneiden!
Das Bild ist zwar sehr unscharf, aber was anderes können grüne Knubbel an dieser Stelle des Stammes eigentlich nicht sein.
Meines Erachtens darfst du dich also freuen :D
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 66
Registriert: Do 17 Mär, 2011 14:22
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 18 Mär, 2011 15:57
Stimme zu, das sind wohl Seitentriebe =D> !

Ich hab letztes Jahr gesehen, dass die Seitentrieb viel schneller wachsen, wenn trotzdem zurückgeschnitten wird! Wir haben eine zurückgeschnitten, eine nicht - der Unterschied war ziemlich schnell sichtbar! Hab aktuell leider keine Fotos (sind die Yukkas meiner Mam), aber bei Gelegenheit mach ich welche...
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2145
Registriert: Do 05 Jun, 2008 12:27
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 18 Mär, 2011 16:48
Ich würde aus optischen Gründen nicht zurückschneiden. Denn da, wo man schneidet, bleibt ja schließlich so ein Stammstück / -stummel stehen. für mich sieht das immer unnatürlich aus. Natürliche Verzweigung finde ich viieel schöner.
LG
Ursula
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3730
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 22:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragFr 18 Mär, 2011 17:02
Ich würde nicht zurückschneiden. Erstens sieht der Blätterschopf gut aus und zweitens wirkt die Pflanze so harmonischer. Wenn die Neutriebe langsamer wachsen, würde mich das nicht stören.

Liebe Grüße
Eve
Azubi
Azubi
Beiträge: 40
Registriert: Sa 08 Jan, 2011 15:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 18 Mär, 2011 18:30
Könnte auch eine Luftwurzel sein, manche sind anfangs grün wenn sie noch ganz frisch sind. Vor allem wenn sie hinter einem gerade weggeschältem alten Blatt zum Vorschein kommen.

Einfach mal wachsen lassen, finde ich sehr interessant.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10249
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragSa 19 Mär, 2011 11:13
Warum wolltest du die denn überhaupt beschneiden, Francis? die sieht doch ganz gut aus. und wenn sie jetzt noch Seitentriebe bekommt, um so besser !
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 91
Registriert: Mi 23 Feb, 2011 12:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Mär, 2011 15:34
Vielen Dank für diese hoffnungmachenden Antworten. Ich wollte sie beschneiden, weil ich Seitentriebe wollte und soviele Blätter abmachen musste in letzter Zeit. Aber ich werd das mal weiter beobachten und hoffen, dass ihr recht behaltet.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 91
Registriert: Mi 23 Feb, 2011 12:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Mär, 2011 13:45
Kennt ihr das, wenn man was an seiner Pflanze entdeckt, darüber redet und dann.... wächst da nix mehr weiter? So gehts mir grad. Meint ihr, das werden wirklich Seitentriebe?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragDi 29 Mär, 2011 13:50
nein, und dass die nicht wachsen liegt auch nicht am drüber reden O:)
Das sind zwar Knospen, vermutlich auch Triebknospen. Die sind und bleiben in Wartestellung für den Fall, dass die Triebspitze verloren geht. Sie werden austreiben wenn du köpfst, vorher nicht.
Du solltest deine Yucca außerdem heller oder kühler stellen, die Blattverluste könnten durch Lichtmangel verursacht sein.
Grüße H.-S.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 91
Registriert: Mi 23 Feb, 2011 12:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Mär, 2011 13:53
Heller steht sie schon. (ick lern ja hier dazu) hmm... wollte die jetzt aber nicht mehr köpfen. Wie kommt es dann, dass es auch Yuccas gibt, die ordentlich Seitentriebe haben und trotzdem nie geköpft worden sind?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragDi 29 Mär, 2011 13:59
hast du ein Beispiel dafür?
Ich habe hier im Forum bisher zwei Yuccas gesehen die ohne stutzen je einen Seitentrieb gebildet haben :-k
Bei Licht und Temperatur kommt es auch auf das Verhältnis zwischen beiden an. Einer Yucca ist es im Winter bei uns auch am Südfenster zu dunkel für einen warmen Standort. Für einen nur leicht temperierten Raum reicht dagegen das Licht.
Grüße H.-S.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 91
Registriert: Mi 23 Feb, 2011 12:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Mär, 2011 14:31
gut, dann werd ich sie einkürzen, wenn ich sie nach draußen stelle (in Berlin noch nicht so ganz möglich). Bekommt sie wenigstens keinen Sonnenbrand.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 91
Registriert: Mi 23 Feb, 2011 12:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 04 Apr, 2011 14:54
So, ist jetzt geköpft und steht im Regengeschützt auf dem Balkon. Wie lang meint ihr, muss ich warten, bis die Austriebe anfangen? An der Schnittstelle bin ich ja auf mind. 4 wochen eingestellt, aber die kleinen Knubbels an der seite auch?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 18:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 04 Apr, 2011 15:10
Ich hoffe doch sehr das Du das geköpfte Stück wieder einpflanzt.
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was ist mit meiner Yucca los ? von Doris, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1336

Di 29 Mai, 2007 13:27

von Mel Neuester Beitrag

Was ist mit meiner Yucca los ? von Guenthi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

846

Di 10 Jun, 2008 10:34

von Der_Sammler Neuester Beitrag

Was ist los mit meiner Yucca? von laki, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

2234

Di 30 Dez, 2008 20:28

von Trine01 Neuester Beitrag

Was ist mit meiner Yucca? von Äpfelchen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 15 Antworten

1, 2

15

1517

Mi 27 Jul, 2011 17:53

von Äpfelchen Neuester Beitrag

Was ist los mit meiner Yucca? von darkor2k14, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

546

Mo 19 Mär, 2018 23:28

von darkor2k14 Neuester Beitrag

Schädlinge auf meiner Yucca? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

6217

So 30 Mär, 2008 14:40

von Gast Neuester Beitrag

ältere blätter meiner yucca!? von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1445

Do 25 Nov, 2010 12:08

von Gast Neuester Beitrag

Weiße Flecken auf meiner Yucca-Palme von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

3872

Di 26 Jul, 2011 8:12

von Skahexe Neuester Beitrag

Trieb meiner Yucca Palme abgebrochen - was tun? von HarryHaller, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

10410

Mo 26 Mär, 2012 8:46

von Pflanzensim Neuester Beitrag

Brauche Hilfe bei meiner Palme/Yucca! Beschneiden? von Raaag, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

12221

Do 26 Jun, 2008 22:47

von kleene Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Was ist das an meiner Yucca? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Was ist das an meiner Yucca? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der meiner im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron