Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Sa 16 Feb, 2008 22:11



Ich hatte mal eine Raupe am Bubiköpfchen mit eingeschleppt, hab dann nach Raupenfutter draußen gesucht und ausgrechnet Brennnesseln wollte sie dann.

Sie hat sich sogar verpuppt und ist geschlüpft und wurde ein wunderschöner Admiral!

Ich war stolz wie Oskar!

Gudrun ist deine schon identifiziert?

Sa 16 Feb, 2008 22:44

Ganz schöne dicke Trulla, Gudrun! :shock:
War Deine von Beginn an so dick oder war die vorher auch dünner?
Sieht gut aus!

Ich hab meine jetzt auch in ein Glas gesetzt mit ´ner Pfennigbaumspitze und Chicorree, das scheint ihr auch zu schmecken.

@ Tubanges:
Da hat sich das Brennesselsuchen ja gelohnt, tolle Sache. Das macht Mut! :P
Glaub ich gern, daß Du da stolz warst. Die hätte ja ohne Dich wohl auch kaum überlebt.

Bin ja gespannt... :wink:

So 20 Apr, 2008 11:00

Hallo Gudrun,

was macht Deine Raupe jetzt? Lebt sie noch?

Mein "Egon" hat sich seit gestern zurückgezogen und verpuppt.
Die ganze Geschichte wie es damals weiterging, auch mit Fotos hab ich in meinem Blog. :P

Bin schon gespannt, was da für´n Nachtfalter rauskommt. :-({|=

Viele Grüße
Heike

Sa 17 Mai, 2008 22:03

So, unser Egon ist nach genau 22 Tagen aus seiner Raupe geschlüpft und hat sich entfaltet. Ist ein graugemusterter Nachtfalter geworden.
Schon erstaunlich, wie sowas abläuft!

Wir haben ihn jetzt frei gelassen, allerdings nachts, damit ihn nicht gleich die hungrigen Vögel weghaschen... :mrgreen:
Bilder
IMG_6661.JPG
IMG_6748.JPG
Nahaufnahme von den herrlichen Fühlern
IMG_6817.JPG
Kurz vorm Abflug in die Nacht...

Sa 17 Mai, 2008 22:13

Ja das ist echt ein Erlebnis sowas einmal mitzuerleben!

Nun knabbert er wohl keine Crassula mehr. :-#=

Sa 17 Mai, 2008 22:14

Das ist ja echt ne tolle Sache =D>
Erst heut habe ich auf einem Blatt so eine Puppe gefunden....ich wusste nur noch nicht, dass es eine Puppe war :oops:
Da es sich aber weich und komisch anfühlte, habe ich es in den Kompost getan....da kann es ja dann auch schlüpfen....nur ohne Doku :-#=

So 18 Mai, 2008 23:04

Ja, Tubanges, die kleine Crassula hat die Knabberei gut weg gesteckt und treibt wieder wie verrückt aus.

@ Knupsel:
Danke für die Bewertungspünktchen! \:D/

Ich wüsste ja zu gern, ob sich nu die kleine Raupe von Gudrun schon verpuppt hat...
Hallo GUDRUN!!!!!

Di 20 Mai, 2008 7:55

Anmerkung der Moderation:

Hier ist dein Beitrag:

http://green-24.de/forum/ftopic26426.html

Du kannst deine eigenen Beiträge überprüfen, wenn du in deinem Profil auf das "Grüne T-Shirt" klickst :wink:
Antwort erstellen