Anmelden
Switch to full style
Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...

Worum geht es hier:

Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Antwort erstellen

So 25 Mär, 2007 14:28



Ich hatte auch mehrere in einem Topf - zwei von ihnen wollten auch nichts werden. Ich ließ sie im Topf und entfernte sie erst als die anderen umgetopft wurden. So bist du auf alle Fälle auf der sichern Seite. Lass sie es mal drin.

Wieso sollte es sich blöd anhören - jeder fiebert doch mit seinen Pflanzen mit - egal ob Freud oder Leid. Da bist du keine Ausnahme

So 25 Mär, 2007 15:14

Hallo,

komisch ist das ... ich hatte 5 im Topf und gekeimt haben alle 5 aber 3 davon sind gekümmert und waren irgendwann hinüber ... vielleicht mögen die nicht zu mehreren in einen Topf? Und nur die "harten" kommen durch? :?

So 25 Mär, 2007 16:47

Jetzt muß ich euch doch mal meine Litschi zeigen,
ich denke mal, die weiß nicht, wohin sie wachsen soll ;)
Wollte sie schon aus dem Topf ziehen, aber das geht auch nicht.
Und kaputt machen wollte ich sie nicht.
Ihre Geschwister sind schon stattliche Pflänzchen mit 3-4 Blattpaaren.
Bilder
Litschi verkehrt.jpg

So 25 Mär, 2007 16:49

die traut sich wohl nicht raus :lol:

So 25 Mär, 2007 16:50

Ja, die scheint sehr unschlüssig zu sein ... ich habe auch so einen Keimling ... einen Breiapfel ... der kann sich auch nicht entscheiden :lol:

So 25 Mär, 2007 16:51

Wie ein Krake mit mehreren Armen krallt sie sich in der Erde fest!
Undefinierbar, was oben oder unten ;)

So 25 Mär, 2007 17:10

Ja, bei meiner ist das genauso ... das komische ist, dass sie in der Mitte ihrer Wurzel (Stiel was auch immer) schwarz wird und aber weiter wächst ...

Diese Breiäpfel sind überhaupt sehr merkwürdig ... die haben noch lange ihre Samenhülse dran, da sind die ca. 5 cm groß ... da hängt da noch diese Hülle ... irgendwann fällt die runter, drunter ist es wie abgeschnitten und aus der Mitte dieses Stiels kommt ein Blatt

Di 27 Mär, 2007 12:58

Winnie hat geschrieben:Hallo,

komisch ist das ... ich hatte 5 im Topf und gekeimt haben alle 5 aber 3 davon sind gekümmert und waren irgendwann hinüber ... vielleicht mögen die nicht zu mehreren in einen Topf? Und nur die "harten" kommen durch? :?


ja das dachte ich mir auch,weil der keim der noch lebt auch als erster raus gekommen ist aus dem kern und auch am besten endwickelt war,wo hingegen die anderen zwichendurch einfach wider verkümmerten.
naja villeicht liegt es auch dran das die anderen 2 so nah am topfrand waren

Di 27 Mär, 2007 13:13

Meine standen auch ziemlich eng zusammen ... waren 3 Stück ... habe ich vor 1-2 Wochen getrennt ...und sogar die "Kleine" sieht im Moment aus als wenn sie aus ihrem "scheinbar vertrockneten Holz" wieder austreibt :D

shit!

Fr 30 Mär, 2007 12:21

OMG
meiner siht aus wie eine missgestalt :shock: :!: :!: :!:
die blätter oben sind doppelt so groß wie die unteren älteren!
Bilder
JD600003.JPG
JD600188.JPG
Antwort erstellen