Anmelden
Switch to full style
Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...

Worum geht es hier:

Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Antwort erstellen

Vorgarten umgestalten - Hilfe, Tipps und Ideen gesucht

Mo 24 Feb, 2020 20:23



Hallo miteinander

Ich möchte gerne unseren Vorgarten komplett umgestalten da er völlig planlos ausschaut und Baum und Sträucher unserer Küche die Sonne verdecken.

Der Vorgarten ist ca. 7x4 m gross, rechteckiger Form und mit einer Steigung (Fotos sind angehängt). Er steht nördlich.

Ich bin ziemlich planlos aktuell. Klar ist das der Baum un die Sträucher wegmüssen sowie das Nadelgehölz und Efeu.

Ich möchte einen sauberen Vorgarten mit tieferen Pflanzen die nicht sehr viel Arbeit machen.

Was sind die aktuellen Trends, was würdet ihr Vorschlagen ? Ich bin wirklich für jede Idee offen.

Danke

Bilder
20200223_124528.jpg
20200223_124514.jpg

Re: Vorgarten umgestalten - Hilfe, Tipps und Ideen gesucht

Mo 24 Feb, 2020 20:34

Den Baum würde ich auch entfernen, aber diese zentrale Kiefer finde ich eigentlich recht hübsch. Ist das im Hintergrund eine Forsythie? Falls ja würde ich die auch lassen.

Re: Vorgarten umgestalten - Hilfe, Tipps und Ideen gesucht

Mo 24 Feb, 2020 20:51

Hmm, die Frage ist nur, ob das soo alles realisierbar ist. Ich würde komplett alles roden und dann neubepflanzen.

Nordseite und offensichtlich auch der Fußweg daneben ... das wird die Pflanzenauswahl begrenzen. Denn ich weiß ja nicht, wie häufig euer (dann vielleicht komplett) neugestalteter Vorgarten als Hund/Katzenklo dienen wird ... :roll:

Eine niedrige Hecke aus Eiben und in der Mitte eine paar Funkien?

Re: Vorgarten umgestalten - Hilfe, Tipps und Ideen gesucht

Di 25 Feb, 2020 10:06

andreas777 hat geschrieben:Den Baum würde ich auch entfernen, aber diese zentrale Kiefer finde ich eigentlich recht hübsch. Ist das im Hintergrund eine Forsythie? Falls ja würde ich die auch lassen.


Der Kiefer kommt ziemlich sicher weg er ist in einem desolaten Zustand.

Ja ist eine Forythie aber die ist auch ziemlich gross mit einzelnen Trieben die nach oben stechen. Eine Idee könnte sein, die Forsythie nach der Blüte radikal runter zu schneiden, zu einer Kugel auf ca. 1m Höhe...

Re: Vorgarten umgestalten - Hilfe, Tipps und Ideen gesucht

Di 25 Feb, 2020 10:38

Loony Moon hat geschrieben:Hmm, die Frage ist nur, ob das soo alles realisierbar ist. Ich würde komplett alles roden und dann neubepflanzen.

Nordseite und offensichtlich auch der Fußweg daneben ... das wird die Pflanzenauswahl begrenzen. Denn ich weiß ja nicht, wie häufig euer (dann vielleicht komplett) neugestalteter Vorgarten als Hund/Katzenklo dienen wird ... :roll:

Eine niedrige Hecke aus Eiben und in der Mitte eine paar Funkien?


Ja das ist eine sehr hohe Möglichkeit im Moment - das komplette runterroden und neu bepflanzen. Das einzige was sicher dort reinkommt (sofern er den Winter überlebt) ist ein Ahorn den ich letztes Jahr gekauft habe. Für den Rest Hunde sind kein Problem dafür Katzen :evil:
Ich könnte auch den Boden belegen mit Steinen oder Baumrinde und so den Vorgarten gestalten und in den entsprechenden Löchern die Pflanzen reinsetzten...

Re: Vorgarten umgestalten - Hilfe, Tipps und Ideen gesucht

Di 25 Feb, 2020 10:49

Ich würde die Kiefer auch stehen lassen. Sie ist eigentlich in einem guten Zustand und ihr Wuchs sieht sehr interessant aus. Ein paar große und kleinere Steine drunter/drumherum in Gruppen und Schattenstauden oder wenn es total pflegeleicht sein soll, flächig einen Bodendecker und Zwiebelpflanzen dazwischen.

Kleines Immergrün Bilder und Fotos zu Kleines Immergrün bei Google. oder Waldsteinie Bilder und Fotos zu Waldsteinie bei Google. als Bodendecker, sowie verschiedene Frühlingszwiebeln würden wohl funktionieren. Dazu ggf. Staudeneuphorbien Bilder und Fotos zu Staudeneuphorbien bei Google. , Nieswurz Bilder und Fotos zu Nieswurz bei Google. , Frauenmantel Bilder und Fotos zu Frauenmantel bei Google. , Astilben Bilder und Fotos zu Astilben bei Google. , winterharte Alpenveilchen Bilder und Fotos zu winterharte Alpenveilchen bei Google. oder/und Bergenien Bilder und Fotos zu Bergenien bei Google. .

Re: Vorgarten umgestalten - Hilfe, Tipps und Ideen gesucht

Di 25 Feb, 2020 14:04

Hallo

Was ist das für ein Baum, eine Platane? Hm, die werden sehr groß! Zuerst solltest du dich über eine eventuell geltende Baumschutzsatzung und generelle Bestimmungen informieren. Man darf nicht jeden (eigenen) Baum immer einfach fällen. Falls ihr ihn fällen dürft, habt ihr jetzt noch vier Tage Zeit, dann erst wieder im Oktober.
Falls ihr euch von dem Baum verabschiedet, pflanzt einen passenden Kleinbaum oder Großstrauch, der wird euch auf der Nordseite nicht wirklich Licht nehmen (aber etwas Sichtschutz), aber Struktur in den Vorgarten bringen und den gefällten Baum 'ökologisch ersetzen'. Ein paar kleine Sträucher und Stauden, wie die schon genannten, dazu: schön!
Einen nur flachen (mutmaßlich) pflegeleichten Vorgarten, am Ende in Form einer Kiesfläche mit so einem japanischem Mini-Krüppelahorn oder Wolkenbäumchen solltet ihr nicht anstreben. Sag ich jetzt mal so.

Gruß, CL

Re: Vorgarten umgestalten - Hilfe, Tipps und Ideen gesucht

Di 25 Feb, 2020 17:28

Bei allen Unterpflanzungsversuchen unter großen Bäumen/Büschen habe ich immer das Problem gehabt, dass das Wurzelwerk schwer zu bezwingen war. Und selbst wenn ich dan ein paar zarten Babys einbringen konnte sind die mir nach spätestens 3 Monaten kaputt gegangen wegen der Wasser- und Nahrungskonkurrenz. :?

Sollte man bei den Überlegungen durchaus mit einbeziehen, wenn man einen der größeren Büsche integrieren möchte.
Antwort erstellen