vor 1,5 Monaten umgetopfte Orchidee mit neuem Blütentrieb - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln
Gardify – smarter Gärtnern

vor 1,5 Monaten umgetopfte Orchidee mit neuem Blütentrieb

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 358
Registriert: So 02 Sep, 2007 17:42
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich habe vor ca. 1,5 Monaten einige meiner Orchideen umgetopft. Eine davon hat seither einen ziemlichen Wachstumsschub - sprich sie und ihr Kindel treiben bei den Luftwurzeln ganz stark aus. Nun habe ich entdeckt, dass die Gute einen Blütentrieb bastelt :-k Irgendwo glaube ich gelesen zu haben (aber ich finde es nicht mehr), dass ich den nun abknipsen muß. Stimmt das?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 16:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Okt, 2007 12:19
Hallo,

ich bin zwar nicht der absolute Orchideen Experte aber so aus dem Bauch heraus würde ich sagen, du solltest den Blütenstängel nicht abschneiden.

Scheinbar gefällt es deiner Orchidee jetzt sehr gut und sie fühlt sich wohl.

Ich habe meine Orchideen letzte Woche auch von den Kindeln getrennt und umgetopft... Bin mal gespannt wie sie sich entwickeln.

Hoffe auf mehr Beiträge hier von unseren Experten. Ich lerne gerne dazu.

Liebe Grüße
Juliana
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5843
Bilder: 288
Registriert: Sa 03 Feb, 2007 21:02
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Okt, 2007 12:26
Hallo
Also den Blütentrieb würde ich auch nicht abschneiden ich wüßte auch nicht was für einen Sinn das haben sollte

Gruß Möhrchen
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 204
Registriert: Di 26 Sep, 2006 13:41
Wohnort: Thedinghausen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragOrchideeMi 10 Okt, 2007 12:55
Nein nicht abschneiden.Habe meine vor 4 Monaten Umgetopft und sie danken es mir mit 2 Blütenstängel je Pflanze.Wenn ich die Fotos ins Netz bekomme zeige ich es Euch.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 358
Registriert: So 02 Sep, 2007 17:42
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Okt, 2007 13:20
Möhrchen hat geschrieben:Hallo
Also den Blütentrieb würde ich auch nicht abschneiden ich wüßte auch nicht was für einen Sinn das haben sollte

Gruß Möhrchen


wenn mich nicht alles täuscht hätte der Sinn dieser sein sollen: die Pflanze kann sich voll auf die Bewurzelung und Kräftigung konzentrieren und verliert keine Kraft fürs Blühen.

Natürlich lasse ich meinen Blütentrieb lieber oben :-
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43078
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
BeitragMi 10 Okt, 2007 13:29
hallo

es kommt drauf an wieviele wurzeln sie schon gebildet hat, wenns genug sind, dann kann man den blütenstengel dran lassen, aber wenn es noch zu wenige sind, würde ich auf die blüte verzichten und der orchidee die kraft zur wurzel bildung lassen :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Bilder: 21
Registriert: Do 02 Aug, 2007 21:09
Wohnort: Mannheim/USDA 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Okt, 2007 14:06
Wenn die Orchidee ,ich gehe mal von Phalaenopsis aus,einen Blütentrieb macht dann dürfte das Kindel nicht mehr alle Kraft der Mutterpflanze brauchen.Also Blütentrieb dranlassen.

Wenn die Orchidee gleichzeitig ein Kindel und einen Blütentrieb produziert dann empfiehlt es sich ,den Blütentrieb zu entfernen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 204
Registriert: Di 26 Sep, 2006 13:41
Wohnort: Thedinghausen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragUntopfen der OrchideeMi 10 Okt, 2007 14:12
So nun mein zweiter Versuch die versprochenen Bilder in das Forum zu bekommen.
Bilder über vor 1,5 Monaten umgetopfte Orchidee mit neuem Blütentrieb von Mi 10 Okt, 2007 14:12 Uhr
In voller Blüte.jpg
Bild 001.jpg
Bild 002.jpg
Bild 004.jpg
In voller Blüte.jpg
Das ist der Erfolg meines Umtopfens
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 358
Registriert: So 02 Sep, 2007 17:42
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Okt, 2007 14:52
hmmm, das Kindel ist schon seit 2 Jahren auf der Mutterpflanze und hat bereits selber 2 Blätter und 5 ca. 5-10cm lange Wurzeln. Ich habe es vor kurzem an einen Rebstock gebunden, aber noch an der Mutterpflanze belassen, damit der Übergang nicht so heftig ist.
Der Blütentrieb ist an der Mutterpflanze.

edit: ja, es ist eine Phalaenopsis :oops:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Bilder: 21
Registriert: Do 02 Aug, 2007 21:09
Wohnort: Mannheim/USDA 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Okt, 2007 15:01
mey11 hat geschrieben:hmmm, das Kindel ist schon seit 2 Jahren auf der Mutterpflanze und hat bereits selber 2 Blätter und 5 ca. 5-10cm lange Wurzeln. Ich habe es vor kurzem an einen Rebstock gebunden, aber noch an der Mutterpflanze belassen, damit der Übergang nicht so heftig ist.
Der Blütentrieb ist an der Mutterpflanze.

edit: ja, es ist eine Phalaenopsis :oops:


wenn das Kindel schon so groß ist kann man es bedenkenlos von der Mutterpflanze trennen.2-3cm vom alten Blütentrieb am Kindel belassen.Beim aufbinden auf die Rebstockunterlage etwas Moos unterlegen zwecks besserer Luftfeuchte.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 358
Registriert: So 02 Sep, 2007 17:42
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 10 Okt, 2007 16:29
das mit dem Moos hab ich schon gemacht ... aber mir gefällt das Kindel da oben so gut XD Mein Ziel ist, dass ich beide mal gleichzeitig zum Blühen bringe :-
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 204
Registriert: Di 26 Sep, 2006 13:41
Wohnort: Thedinghausen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragUmtopfen der OrchideeFr 12 Okt, 2007 16:24
Habe gestern ganz stolz über meine Umgetopften Orchideegeschrieben undauch die Bilder gezeigt.Bei der einen Pflanze fängt ein Trieb langsam an zu vertrocknen.Meine Frage soll ich ihn abschneiden oder so lassen und warten .Unterhalb des absterbenden Zweigist unten ein Auge was ganz dick aus
sieht, als ob da ein neuer Zweig kommen will.Ich habe gleich wieder alles doppelt gemacht.na ja. Eines Tages lerne ich es noch
Bilder über vor 1,5 Monaten umgetopfte Orchidee mit neuem Blütentrieb von Fr 12 Okt, 2007 16:24 Uhr
Bild 002.jpg
Es ist der rechte kleine Zweig
Bild 002.jpg
Es ist der rechte klein Zweig der mir Sorgen macht
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 658
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 23:32
Wohnort: Bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Okt, 2007 2:48
nehmt Ihr für Eure Orchideen auch durchsichtiges Glas und Orchideensubstrat(erde) und den Flüssigdünger? Bisher hatten alle die ich kenne damit super Erfolg. Und eben bei der Blüte einen dünnen Stab für den Trieb und den mit bunten Klammern oder Libellenklammern festgezwickt.

Gibt übrigends die schönsten günstigsten Orchideengläser im Nanu Nana (wenns den bei Euch gibt)

Liebe Grüße
Nadja

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ableger aus Blütentrieb von Orchidee ziehen? von eve-berry, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1295

Sa 29 Jun, 2013 20:50

von eve-berry Neuester Beitrag

Phalaenopsis Blütentrieb zurückschneiden von orchideenfan, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

21624

Mi 26 Sep, 2007 8:35

von Möhrchen Neuester Beitrag

gebrochener Blütentrieb bei Phalaenopsis von Taddy, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

3257

Mo 04 Feb, 2008 22:03

von MuZZe Neuester Beitrag

Pflanze bildet neuen Trieb, was ist es? Doch ein Blütentrieb von Aliena, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 29 Antworten

1, 2

29

8828

Di 13 Nov, 2012 11:18

von only_eh Neuester Beitrag

Erfahrungen mit neuem Blumenkasten von Weide, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 2 Antworten

2

1721

Di 03 Jul, 2012 21:33

von Canica Neuester Beitrag

verwelkte Schnittrose mit neuem Trieb von Moncici, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 0 Antworten

0

2404

Do 27 Mär, 2008 23:00

von Moncici Neuester Beitrag

Hoya kerrii mit neuem Herzblatt von Moerti, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

9541

Mo 16 Feb, 2009 19:05

von Jule35 Neuester Beitrag

Unbekanntes auf neuem Gartengrundstück - gelöst von Kurti60, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

449

Mi 27 Apr, 2016 16:20

von Kurti60 Neuester Beitrag

Palme mit neuem Trieb und braunen Flecken von Brighid, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1273

Do 28 Mai, 2009 14:51

von Brighid Neuester Beitrag

Phalaenopsis trotz neuem Herz umtopfen? von litschili, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

656

So 24 Aug, 2014 20:15

von litschili Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema vor 1,5 Monaten umgetopfte Orchidee mit neuem Blütentrieb - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu vor 1,5 Monaten umgetopfte Orchidee mit neuem Blütentrieb dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der neuem im Preisvergleich noch billiger anbietet.