Einblatt ertränkt. Rettung durch Nichtstun? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Einblatt ertränkt. Rettung durch Nichtstun?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2430
Bilder: 10
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 14:38
Wohnort: Niebüll/ Nordfriesland
Renommee: 4
Blüten: 40
Ihr Lieben noch eine Frage.
Ich habe mein Spathiphyllum übergossen!
Habe schon seit längerem (2 Wo.?) bemerkt dass es ihm nicht so gut geht.
Ich WEIß dass ich zuviel gegossen habe, es stand mehrmals Wasser in der Schale.
](*,)
Hab mich aber irgendwie nicht drum gekümmert.
:oops:
Heut hab ich nun endlich alles verwelkte, vertrocknete, vergammelte, fleckige entfernt und dabei gesehen: es gibt viele neue gutaussende Blattansätze! Also ist nicht alles verloren.
\:D/
Meine Frage nun: sollte ich die Pflanze trotzdem aus ihrer Schale nehmen, Wurzeln zurückschneiden falls nötig, trocknen, das ganze Procedere eben bei ertrunkenen Pflanzen was hier immer empfohlen wird oder: reicht es wenn ich einfach NICHTS mache? Also nur sparsam oder vorerst gar nicht gießen?
Wird sie dann wieder?
Danke für eure Meinungen!
Gruß
Dorit

P.S.: Die Pflanze ist schon einige Jahre alt und lebt seit ca. 4 Jahren in ihrer Schale
Bilder über Einblatt ertränkt. Rettung durch Nichtstun? von So 15 Sep, 2013 19:30 Uhr
Einblatt 001.JPG
Einblatt 002.JPG
Einblatt 003.JPG
Einblatt 004.JPG
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 150
Registriert: Mo 17 Jun, 2013 8:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Sep, 2013 20:05
Das kenne ich, meine es mit Wasser auch immer zu gut.
Ich habe auch so eine Pflanze, die aber trotz allem schon viele Jahre bei mir lebt.
Ist es seit 4 Jahren auch die gleiche Erde?
Dann würde ich genau jetzt auffrischen.
Frische Erde, das zu nasse weg mit Wurzelkontrolle.
Wie gesagt, ich würde das so machen...
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2430
Bilder: 10
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 14:38
Wohnort: Niebüll/ Nordfriesland
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragSo 15 Sep, 2013 20:28
Hallo vincies.
Ja, seit 4 Jahren die gleiche Erde.
Du hast Recht, vielleicht ist jetzt ein guter Moment um sie mal zu "überarbeiten".
Obwohl man das im Herbst ja eigentlich nicht machen soll aber in dem Fall...?
Sollte hier niemand mehr schreiben und "NEIIIN" rufen mach ich das einfach!
:-
Danke für deine Antwort!
Gruß
Dorit
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 150
Registriert: Mo 17 Jun, 2013 8:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Sep, 2013 21:57
Genauso meinte ich es.
Ich habe im Moment auch so einige Pflanzenprojekte laufen, wo die Jahreszeit total unpassend ist, aber ohne Sofortmaßnahmen würden die Pflanzen garantiert sterben; also versuche ich es trotz der Jahreszeit, und bis jetzt überleben es alle.
Viel Erfolg! Und berichte doch bitte weiter!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2430
Bilder: 10
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 14:38
Wohnort: Niebüll/ Nordfriesland
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragMo 16 Sep, 2013 18:10
Mach ich!
Danke schön vincies!
Gruß
Dorit
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2430
Bilder: 10
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 14:38
Wohnort: Niebüll/ Nordfriesland
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragMi 18 Sep, 2013 17:59
Hallo vincies und alle anderen.
Hab heut die Rettung vom Einblatt in Angriff genommen.
Ausgetopft, viele braune Wurzeln gefunden, die Schale war auch in einem schlechten Zustand. :oops:
Hab alle alte Erde entfernt, die insgesamt 4 Pflanzen gründlich abgespült und alles Alte, Matschige und Welke entfernt.
Die Schale so gut wie möglich gesäubert. (den Kalk kriegt man ja nicht so ohne weiteres weg!)
Das recht große Abzugsloch mit ein paar Steinen und Scherben abgedeckt. (Mach ich fast nie aber wäre vielleicht doch ratsam :oops: )
Die Schale mit frischer Blumenerde befüllt, etwas Perlite untergemischt (die steht hier so rum und soll ja recht nützlich sein zur Erdverbesserung, Durchlüftung und so)
.... und dann die Pflänzlein wieder rein.
Hoffe ich habe alles richtig gemacht und nix "verschlimmbessert"!
Nun heißt es abwarten.
Fotos unten.
Lieben Gruß
Dorit
Bilder über Einblatt ertränkt. Rettung durch Nichtstun? von Mi 18 Sep, 2013 17:59 Uhr
Einblatt ertränkt 001.JPG
Ursprungszustand
Einblatt ertränkt 005.JPG
die Wurzeln
Einblatt ertränkt 007.JPG
Einblatt ertränkt 010.JPG
gereinigte Pflänzchen
Einblatt ertränkt 011.JPG
so sieht es jetzt aus
Zuletzt geändert von GrüneHölle am Mi 18 Sep, 2013 18:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragMi 18 Sep, 2013 18:03
genau richtig gemacht, Dorit :mrgreen:

und ab jetzt etwas sparsamer giessen
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2430
Bilder: 10
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 14:38
Wohnort: Niebüll/ Nordfriesland
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragMi 18 Sep, 2013 18:08
Danke Sanne!
Da hast du mich ja glatt überholt!
:wink:
Ja ich bin da immer ein bißchen nachlässig.
:oops:
Die meisten meiner Pflanzen drin sind rel. unempfindlich und wenn dann mal eine zickt bin ich ganz überrascht.
:-
Aber wieder was gelernt!
Gruß
Dorit
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 150
Registriert: Mo 17 Jun, 2013 8:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Sep, 2013 6:49
Super! Sieht doch schon gleich viel besser aus :)

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Einblatt durch abtrennen vermehren von knuddelkaninchenX, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

2548

Sa 05 Mai, 2007 17:37

von knuddelkaninchenX Neuester Beitrag

Hilfe - Pachira ertränkt ? von Waldmaus38, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1256

Do 29 Mär, 2007 11:05

von nazareno Neuester Beitrag

Ficus Benjamin nach 35 Jahren ertränkt von Beau, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

552

Do 16 Jul, 2015 11:57

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Passiflora besser durch Steckling oder durch Samen vermehren von Lady Lai, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

5687

So 02 Sep, 2007 18:38

von Taddy Neuester Beitrag

Oleander-Rettung von estonez, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 21 Antworten

1, 2

21

7572

Mi 30 Dez, 2009 11:14

von itschi Neuester Beitrag

Rettung für Kalanchoe von blondesgift1212, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

3515

So 01 Jun, 2008 5:45

von Yaksini Neuester Beitrag

Bonsai Rettung von Jana_bonsai, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1791

Mi 27 Aug, 2008 15:36

von Jana_bonsai Neuester Beitrag

Orchideen-Rettung? von Gustav, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

1790

So 25 Jan, 2009 20:06

von meli Neuester Beitrag

orchideen rettung von caddy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1833

Mo 22 Jun, 2009 22:46

von landgast Neuester Beitrag

Orchideen rettung von cookiefan, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1767

Do 05 Mai, 2011 22:42

von pokkadis Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Einblatt ertränkt. Rettung durch Nichtstun? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Einblatt ertränkt. Rettung durch Nichtstun? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nichtstun im Preisvergleich noch billiger anbietet.