Hanfpalme noch zu retten??? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Hanfpalme noch zu retten???

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Di 27 Mär, 2012 17:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragHanfpalme noch zu retten???Di 27 Mär, 2012 18:07
Hallo,
Ich brauche dringend Rat.
Ich habe seid einem Jahr eine Hanfpalme.Habe sie diesen Winter versucht durchzubringen aber ich glaube das ist mir nicht gelungen. Ich hatte sie unten herum mit Tannenzweigen,Filz und Jute gute eingepackt. Oben hatte ich sie zusammen gebunden und das Herz mit Stroh ausgepolstert anschlißend nochmal alles mit Jute umwickelt. Ein Dach habe ich ihr auch gebaut. Nach dem auspacken sah sie schon sehr braun aus besonders an den Spitzen, doch das scheint sich immer mehr auszubreiten.
Ist mein Palme tot oder kann ich sie noch retten??

Gruss Cahuna
Bilder über Hanfpalme noch zu retten??? von Di 27 Mär, 2012 18:07 Uhr
IMG_0667.JPG
IMG_0668.JPG
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3266
Bilder: 19
Registriert: Mi 13 Jan, 2010 21:15
Wohnort: Nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Mär, 2012 18:10
Ich würde erstmal alle vertrockneten Wedel abschneiden.
Dann versuch mal an dem mittleren Speer etwas zu ziehen. Wenn er schön fest ist, hat sie gute Chancen neu auszutreiben. Wenn er sich so rausziehen läßt, ist sie hin!
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1395
Registriert: Di 14 Feb, 2012 21:28
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Mär, 2012 18:11
Hallo,

ist das Herz innen noch grün und gesund?
Dann treibt deine Palme wieder aus.

Das die äußeren Wedel abgefrieren ist nicht so schlimm.
Die kannst du am Stamm abschneiden.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Di 27 Mär, 2012 17:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Mär, 2012 18:16
Erstmal Danke für mdie schnellen Antworten.
Also ich hab 3 Wedel die nachschieben. Der kleineste in der Mitte ist ca 5cm lang. Sieht aber auch nicht sonderlich grün aus. Alle 3 sind noch ziemlich fest drin. Also lässt sich nichts rausziehen. Ich werd dannmal alles drum herum abschneiden. Ist es ratsam jetzt mit dünger etwas zu machen?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3266
Bilder: 19
Registriert: Mi 13 Jan, 2010 21:15
Wohnort: Nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Mär, 2012 18:18
So langsam kannst du sie schon düngen. Aber max. die angegebene Menge.
Könntest du mal zeigen, in welchem Topf die gepflanzt ist? Vielleicht wäre es gut sie mal umzupflanzen.
Bei der Gelegenheit kannst du auch gleich mal die Wurzeln kontrollieren.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28232
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 122
Blüten: 58668
BeitragDi 27 Mär, 2012 19:08
Diese Sache mit dem Rausziehen des Speeres ist meiner Meinung nach nicht ganz richtig. Das ist zwar eine weit verbreitete Meinung, aber ich habe bei zwei von zwei gezogenen Speeren wieder Triebe an beiden Palmen feststellen können. Allerdings hat es gute 1,5 Jahre gedauert, bis sie wieder austrieben.
Seit dem beheize ich meine Palmen im Winter - auch die großen Exemplare - mit einer Dachrinnenheizung Bilder und Fotos zu Dachrinnenheizung bei Google. . ;)
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Di 27 Mär, 2012 17:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Mär, 2012 17:20
Hallo nochmal.

Ich hab die Palme in eine Art Plastikröhre gesetzt mit offenem Boden. Sie kann also nach unten rauswachsen. Wie man auf dem Bild sieht hab ich da ein wenig um die Röhre gemauert. Das ist ca 1m hoch und über ein Meter breit. Denke das das an Platz reicht. Der Topf indem ich sie geschenkt bekommen hab war wesentlich kleiner.
Gruss
Bilder über Hanfpalme noch zu retten??? von Mi 28 Mär, 2012 17:20 Uhr
IMG_0669.JPG
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28232
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 122
Blüten: 58668
BeitragMi 28 Mär, 2012 17:25
Hm, das bedeutet, das die Wurzeln einen Meter über dem Erdboden beginnen? Ich fürchte, das ist keine gute Lösung. Die Wurzeln können dort viel leichter durchfrieren, als im Boden, der ab 30cm meist frostfrei bleibt. Das unterscheidet sich im Grunde nicht von Kübelhaltung, die ja bekanntlich für Hanfpalmen im Freien äußerst ungünstig ist.
Wenn sie das überlebt, würde ich überlegen eine andere Lösung zu finden... :-k
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3266
Bilder: 19
Registriert: Mi 13 Jan, 2010 21:15
Wohnort: Nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Mär, 2012 18:43
Ja, denke ich auch, dass das so nicht ideal ist. Du solltest den unteren Teil (also wo sie reingepflanzt ist) auf jeden Fall im Winter gut isolieren (mit Styropor o.ä.)
Aussehen tut es ja toll, aber was nützt es, wenn sie Dir über den Winter eingeht, weil du den Wurzelbereich nicht ausreichend isolieren kannst.
Ich denke, nun bleibt Dir erstmal nicht viel anderes übrig, als die kaputten Wedel abzuschneiden, etwas düngen und dann abwarten und hoffen.
Wenn möglich, zeig nochmal ein Bild, wenn die alten Wedel ab sind!
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Di 27 Mär, 2012 17:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Mär, 2012 18:47
ja vllt nicht ganz ein Meter, aber 30cm bis ein halber Meter über dem Boden werden sie schon liegen.
Also sollte ich sie nach unten setzen wenn sie noch lebt?
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28232
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 122
Blüten: 58668
BeitragMi 28 Mär, 2012 18:51
Ja, besser wäre das. Im Erdboden mit einer dicken Schicht Mulch wären die Wurzeln im Winter deutlich besser geschützt. ;)
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Di 27 Mär, 2012 17:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Mär, 2012 18:53
Ich werd morgen mal ein Bild machen ohne Wedel. Ich hatte den unteren gemauerten Bereich komplett mit Tannenzweigen ausgelegt dann 2Schichten Filzstoff und dann nochmals mit Jute umwickelt. Also ich hab sie nicht im Winter so frei stehen gelassen. Nur es waren halt mal -16Grad. Dachte es würde reichen.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28232
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 122
Blüten: 58668
BeitragFr 30 Mär, 2012 14:47
Ich fürchte, da hilft nur abwarten. Die inneren Blattspitzen sehen genauso erfroren aus, wie der Rest der Wedel. Vielleicht kannst du sie in der Mitte mal ein bisschen auseinander ziehen und gucken, ob in der Tiefe noch etwas grünes zu sehen ist.

Aber wie ich schon geschrieben hatte, trotz dem Herausziehen der Speere sind meine Palmen immer wieder ausgetrieben, allerdings kann das echt lange dauern....
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 286
Bilder: 1
Registriert: Mo 24 Mai, 2010 11:57
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 30 Mär, 2012 15:00
ich habe auch eine hanfpalme, etwa so groß wie deine und sieht auch genauso erfrohren aus.
meine war/ist mit einem unbeheizten foliengewächshaus überdacht aber gegen kälte fast ungeschützt und das bei unter -22°C.
ich warte also auch einfach ab.
du solltest sie dringend überdachen, vielleicht einfach einen regenschirm dranbinden denn wenn es jetzt noch draufregnet entstehen noch leichter pilzinfektíonen...
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ist die Hanfpalme noch zu retten von bmathweis, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

708

Fr 26 Apr, 2019 11:03

von bmathweis Neuester Beitrag

noch zu retten? von Torben, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2893

So 24 Jun, 2007 13:49

von rabe24 Neuester Beitrag

Noch zu retten? :-( von JeyPi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3687

Mo 06 Sep, 2010 10:43

von JeyPi Neuester Beitrag

noch zu retten? von rebeccadewinter, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2491

Sa 07 Apr, 2012 16:57

von Plantsman Neuester Beitrag

ist da noch was zu retten? von meriam, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

1798

Sa 29 Dez, 2012 14:01

von meriam Neuester Beitrag

Ist der noch zu retten? von Lindagou, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

803

Sa 21 Mai, 2016 7:07

von Lindagou Neuester Beitrag

Noch zu retten? von iriri, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1304

Mi 09 Nov, 2016 19:14

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Phaleonopsis noch zu retten? von Spiegelchen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 76 Antworten

1 ... 4, 5, 6

76

12075

Sa 17 Feb, 2007 12:23

von elfe Neuester Beitrag

Mangrove noch zu retten? von Carina87, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

2531

So 09 Sep, 2007 16:08

von jonnymd Neuester Beitrag

Bonsai - noch zu retten? von Anni..t, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2358

So 23 Sep, 2007 12:09

von Anni..t Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema Hanfpalme noch zu retten??? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hanfpalme noch zu retten??? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der retten im Preisvergleich noch billiger anbietet.