Begonien - Schiefblatt - Begonia - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen
Gardify – smarter Gärtnern

Begonien - Schiefblatt - Begonia

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4340
Bilder: 34
Registriert: Do 18 Sep, 2008 16:55
Wohnort: bei Düsseldorf
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 11705
Sieht ganz nach Begonia corallina "Luzerna" aus.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5803
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (153)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 36
Blüten: 360
Ich hab die Fotos bei google verglichen und ich glaube, du hast Recht :D bei albopicta sind die Blätter ja auch viel schmaler und runder als bei meiner :wink:

Daaaankeee!! :-#:

lg
Henrike
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5803
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (153)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 36
Blüten: 360
Seitdem sie ihr Blatt bekommen hat, macht sie irgendwie gar nichts mehr :-k

Keine Ahnung, ist es ihr zu dunkel?
Mein Fenster ist noch nicht geputzt :oops: und allzu hell ist mein Südfenster durch den vorgelagerten überdachten Balkon auch nicht.

Ist es zu kühl im Raum?
Die Heizung ist zwar an, aber die Raumtemperatur ist dennoch nur bei etwa 18°C.

Muss sie erst noch Wurzeln bilden?
Ich hab sie vor einiger Zeit umgetopft, weil die Anzuchterde sehr torfig und damit sehr schwierig zu handhaben war. Nun steht sie in Compo Sana.

Ist es das Wasser?
Ich gieße nach Fingerprobe. Zuletzt bekam sie auch was von dem Kamillentee-Sud ab.

Ich weiß es nicht, was sie stört. Vllt stör ich mich auch einfach nur und der Begonie geht's ansonsten gut :lol: Mehr als abwarten kann ich vermutlich eh nicht tun, oder?

lg
Henrike
Bilder über Begonien - Schiefblatt - Begonia von Di 28 Nov, 2017 13:26 Uhr
Begonia_2017_11_28.JPG
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5803
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (153)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 36
Blüten: 360
BeitragRe: Begonien - Schiefblatt - BegoniaSa 03 Mär, 2018 23:03
Es gibt etwas Neues von meiner Begonie :D

Sie wächst fleißig und bekommt fast alle zwei Wochen ein neues Blatt. Ich habe mir also ganz umsonst Sorgen gemacht :roll: und sie hat einfach nur Wurzeln gemacht, um ihren neuen Topf samt Substrat zu erobern und oberhalb war das Wachstum erstmal unwichtig... Nachdem das untere Geschehen geklärt war, konnte sie sich wieder dem Wachstum oberhalb der Erde widmen und das Ergebnis seht ihr nun auf dem Foto.
Ich finde, sie sieht einfach nur super aus \:D/
Ich denke aktuell darüber nach, sie ein bisschen hoch zu binden und an einem Stab zu stützen, da sie aktuell noch "überhängend" wächst und das dann später (bei gewissem Alter der Pflanze) nachteilig werden würde, weil sie eher breit als hoch wäre...

lg
Henrike
Bilder über Begonien - Schiefblatt - Begonia von Sa 03 Mär, 2018 23:03 Uhr
IMG_1758.JPG
meine Begonie
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5803
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (153)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 36
Blüten: 360
Meine Begonie entwickelt sich so langsam aber sicher zu einem Riesenteil! :shock:
Ich hab die beiden "Ärmchen" nun letztens hochgestäbt, in der Hoffnung, dass sie nicht ganz so breit wird. Aber vor ein paar Tagen hab ich festgestellt, dass sie von unten einen neuen Trieb macht. Also wird sie wohl doch noch breiter...
Ich lass mich überraschen, wie das mit der noch wird...

lg
Henrike
Bilder über Begonien - Schiefblatt - Begonia von Mi 11 Apr, 2018 22:48 Uhr
Begonia_2018_04_11 (1).JPG
meine Begonie (mal kurz für's Foto gedreht)
Begonia_2018_04_11 (2).JPG
die Begonie von der anderen Seite
Begonia_2018_04_11 (3).JPG
der neue Trieb von unten
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5803
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (153)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 36
Blüten: 360
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
Moin,

lange nichts los hier.

Begonia goegoensis ist eine rhizombildende Begonie von Sumatra die ca. 50 cm hoch wird. Dort wächst sie in flachgründigen Böden, also den Humus- und Moosschichten, auf Lateritböden oder Felsen an offenen Stellen im Tiefland-Regenwald. Das macht sie natürlich ziemlich anspruchsvoll was die Temperatur und Luftfeuchte angeht. Beides darf ganzjährig ziemlich hoch sein. Der Lichtbedarf ist, für so einen Regenwald-Bewohner dann jedoch höher als gedacht, absonnig bis halbschattig sollte es schon sein. Bei zu viel Schatten leidet die Blühwilligkeit.
In den Gruson-Gewächshäusern Magdeburg kultivieren wir sie in flachen Schalen (flachgründig eben) in einer grobhumosen Mischung. Ein handelsübliches Orchideensubstrat leistet da gute Dienste. Ganzjährig wird schwach mit einem flüssigen Volldünger gedüngt und nur im Winter die Wasserzufuhr etwas verringert. Ansonsten mag sie eine gleichmäßige Feuchtigkeit.

Sehr schön sind die senkrecht stehenden, peltaten Blätter mit der blasigen Struktur und den roten Blattunterseiten. Aber auch der Blütenstand ist attraktiv mit den rosa Blüten und der, besonders während der Entfaltung, Verästelung, bei der die Zweige im 180°-Winkel zueinander stehen. Das hat was sehr grafisches.

Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5803
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (153)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 36
Blüten: 360
Wirklich ein hübsches Pflänzchen! :D

Meine Begonie hatte ich vor einigen Wochen geschnitten, weil sie mir zu groß wurde. Wenn sie sich nicht inzwischen ans Fensterglas angelehnt hätte, wäre sie wohl schon längst mitsamt ihrem (eigentlich nicht gar so leichten) Übertopf umgekippt...
Für den Umzug, der dann für meinen gesammelten Zimmerdschungel anstand war es aber auch ganz gut, gewisse "Langstieler" zu kürzen. Eben auch die Begonie...
Nun bekommt sie gerade wieder neue Blätter und ich bin am Überlegen, sie noch mal umzutopfen. Wahrscheinlich ist es aber wohl besser, das Umtopfen aufs Frühjahr zu vertagen?
Ich hatte vor allem gehofft, sie würde mal blühen, weshalb ich sie so hab lang wachsen lassen. Von Blüten war da aber nichts... Kann mir jemand vllt einen Tipp geben, ob man die Blütenbildung bei diesen Strauchbegonien "stimulieren" kann?
So an sich ist die Blüte ja nichts besonderes (da "punktet" die Begonie doch eher mit ihren Blättern :mrgreen: ), aber es wäre doch wenigstens so ein kleines "i-Tüpfelchen"....

lg
Henrike
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 421
Bilder: 0
Registriert: So 17 Apr, 2011 10:27
Wohnort: Schwabach
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich habe mal eine Frage – ich habe vor Jahren (denke ich), eine Begonia "Tamaya" gekauft. Habe jetzt kürzlich Stecklinge geschnitten und bewurzelt, würde sie gerne anbieten, aber möchte bei der Anpreisung keine Falschangaben machen, da ich mir eben nicht mehr 100% sicher bin.
Kann mir einer der Begonienspezialisten bitte die Unterschiede der Tamaya zu der 0815-Forellenbegonie auflisten?

Viele Grüße,
Tamarinde
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5567
Bilder: 86
Registriert: So 06 Jan, 2008 13:12
Wohnort: Berlin USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 785
Bilder: 0
Registriert: Di 19 Jun, 2012 17:58
Wohnort: Berlin
Renommee: 13
Blüten: 130
Ich würde meine Blattbegonie gern vejüngen. ich finde aber nur die die Vermehrung über Blattstecklinge. Das ist mir aber eigentlich viel zu langwierig. Kann ich die auch einfach zurückschneiden und/oder Kopfstecklinge machen?
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23691
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 94
Blüten: 49445
Schau mal, hier begonien-stecklinge-t11440.html#p122310
wurden Stecklinge bewurzelt :wink:
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 785
Bilder: 0
Registriert: Di 19 Jun, 2012 17:58
Wohnort: Berlin
Renommee: 13
Blüten: 130
Danke dir.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5803
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (153)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 36
Blüten: 360
Ich habe von meiner Strauchbegonie letztens die Kopfstecklinge einfach ins Wasserglas gestellt. Inzwischen kriegen die auch schon Wurzeln.Bild
Ich weiß gar nicht, wohin mit noch mehr Begonien...!!
Die Mutterpflanze treibt ja auch wieder aus...

Na ja... da habe ich nicht nachgedacht... :roll:

lg
Henrike
Vorherige

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Begonia / Schiefblatt im Winter von DanielDS, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

2706

Di 10 Dez, 2013 10:14

von DanielDS Neuester Beitrag

Schiefblatt. Krankheit? von Crackzy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

6706

So 01 Aug, 2010 20:32

von Crackzy Neuester Beitrag

Begonien von Catgirl, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2960

Do 15 Mai, 2008 18:26

von belascoh Neuester Beitrag

Begonien? von Puepp, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2376

Mo 22 Sep, 2008 6:25

von Puepp Neuester Beitrag

Begonien von harrydayoh, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2704

So 17 Jan, 2010 0:26

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Begonien von Djane_doroleen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1762

Di 18 Mai, 2010 12:58

von gudrun Neuester Beitrag

Begonien überwintern? von kobold, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 12 Antworten

12

51482

So 12 Nov, 2006 19:39

von Elfensusi Neuester Beitrag

Begonien Stecklinge von sani, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 29 Antworten

1, 2

29

22562

Di 27 Nov, 2007 11:48

von Wiesenblümchen Neuester Beitrag

Begonien Fotos von Wiesenblümchen, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 50 Antworten

1, 2, 3, 4

50

18419

So 21 Sep, 2008 14:35

von Jura Neuester Beitrag

Was mit Begonien machen? von laroe4, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2387

Sa 26 Jul, 2008 22:45

von laroe4 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Begonien - Schiefblatt - Begonia - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Begonien - Schiefblatt - Begonia dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der begonia im Preisvergleich noch billiger anbietet.