Kümmerlicher Christusdorn - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Kümmerlicher Christusdorn

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 35
Registriert: Do 05 Aug, 2010 22:34
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKümmerlicher ChristusdornDo 09 Sep, 2010 1:17
Hallo Greenies,


ich möchte Euch heute mal mein Problemkind vorstellen - mein Christusdorn oder desser -dörnchen :oops:

Die Pflanze hab ich jetzt schon seit ein paar Jahren und sie will einfach nicht wachsen :-#(
Sie stammt von dem Mini-Pflanzen-Tisch des bekannten Garten-Centers, seit dem Kauf hat sie ihre Größe in etwa verdoppelt und von Seitentrieben hält sie nix [-(
Die Blätter beginnen zu welken bevor sie ausgewachsen sind und bleiben sehr blas.
Ich habe über die Jahre hinweg verschiedenes ausprobiert, mehr bzw. weniger Wasser und/oder Dünger und auch schon verschiedene Standorte ausprobiert.
Vor mindestens einem Jahr hab ich den kleinen aus der Erde geholt, alle toten Wurzeln entfernt und in Seramis gesetzt.
Was ich auch tue es zeigt keine Wirkung, weder zum Guten noch zum Schlechten ](*,) ](*,) ](*,)
Ich glaube er haßt mich! :-#(
Meine gerade niedergeschlagene Spinnmilben-Invarsion hat ihm die letzten normal großen Blätter geraubt.

Gestern hab ich den Christusdorn mal aus dem Topf gezogen um mir die Wurzel anzuschaun und ich war baff :shock: Das Substrat war kaum durchwurzelt als hätte ich ihn erst vor ein paar Tagen reingesetzt. Das Substrat war sauber, also keine abgestorbenen Wurzeln und auch an der Pflanze keine faulen oder trockene Wurzeln :-k
Ich hab ihn jetzt in frisches Seramis gesetzt und bislang noch nicht gegossen.

Was soll ich machen? Ich weiß nicht mehr weiter.

Ich hab mal ein paar Bilder gemacht, auch von den Wurzeln.


Ach ja, der Christusdorn steht an einem Süd-West Fenster den ganzen Nachmittag in der Sonne, wenn sie denn scheint :wink:
Bilder über Kümmerlicher Christusdorn von Do 09 Sep, 2010 1:17 Uhr
2010-09-08 Christusdorn (1).JPG
2010-09-08 Christusdorn (6).JPG
2010-09-08 Christusdorn nackt.JPG
2010-09-08 Christusdorn Wurzeln.JPG
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11990
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 09 Sep, 2010 11:21
:-k im Großen und Ganzen würde ich sagen: Der sieht doch gut aus! :wink: ... meine beiden "Dörnchen" habe ich seit letztem Herbst - und nach Überwinterung (hell und kühl) stehen sie jetzt - immer noch - draußen im Garten. Aber von Extrem-Wachstum keine Spur! Ich denke mal, daß die einfach extremst langsam wachsen - anders kann ich's mir auch net erklären. Aber solange da keine sonstige Krankheit vorliegt: Laß ihm einfach Zeit! :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Fr 12 Jul, 2019 16:14
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Kümmerlicher ChristusdornFr 12 Jul, 2019 16:51
Hallo, ich würde ihn ganz einfach kürzen, die restliche Hälfte würde mehr Kraft kriegen

Den abgeschnittenen Teil würde ich antrocknen lassen und einen Versuch machen ihn einzupflanzen, dann aber in der ersten Zeit nicht gießen. Bis sich neues Wachstum reg.t

Ich habe einen Roten, der blüht immer wie verrückt, wird was abgeschnitten, pflanze ich ihn nach dem Trocknen der Schnittfläche wieder ein und der blüht auch wieder.Der Weiße,den ich mir jetzt gekauft habe ist ein fauler Geselle,- - eine Blüte, die fällt dann nach 3 Tagen ab. Der sollte sich mal ein Beispiel nehmen an dem Roten, der blüht das ganze Jahr.

L.G. Ivy
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42783
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
BeitragRe: Kümmerlicher ChristusdornSa 13 Jul, 2019 15:17
hallo inge

das hat sich nach 9 jahren bestimmt auch schon erledigt :mrgreen: bitte beim antworten auf beiträge, auf´s datum gucken :wink:

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kümmerlicher Hibiscus von Dieter Hermann, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3636

Di 03 Aug, 2010 8:21

von Elfensusi Neuester Beitrag

kümmerlicher Rasen von Gerda007, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

409

Mi 08 Jun, 2011 18:27

von Gerda007 Neuester Beitrag

christusdorn von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

2615

Di 22 Aug, 2006 16:50

von olielch Neuester Beitrag

Christusdorn von Möhrchen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

19630

Fr 28 Sep, 2007 10:29

von Möhrchen Neuester Beitrag

Christusdorn von hevelka, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 2 Antworten

2

1954

Fr 28 Sep, 2007 18:59

von hevelka Neuester Beitrag

christusdorn von lilohh82, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

2348

Do 21 Aug, 2008 18:57

von Kampfkater01 Neuester Beitrag

Christusdorn von emEuk, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

1373

Fr 20 Jul, 2012 12:45

von Hobby_Gaertner Neuester Beitrag

Christusdorn- Samen? von ~Conny~, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

2396

Mi 20 Jun, 2007 8:47

von knuddelkaninchenX Neuester Beitrag

Christusdorn geht ein von Echinopsis, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 16 Antworten

1, 2

16

5430

Mo 23 Feb, 2009 13:48

von Rinny Neuester Beitrag

Pimp my Christusdorn von ML99, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 18 Antworten

1, 2

18

6578

Do 11 Feb, 2010 18:22

von gürkchen Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Kümmerlicher Christusdorn - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kümmerlicher Christusdorn dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der christusdorn im Preisvergleich noch billiger anbietet.