Blattverfärbungen an Calamondinorange - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Blattverfärbungen an Calamondinorange

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 26
Registriert: Fr 29 Nov, 2019 23:44
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo liebes Forum,

ich habe von einem Bekannten ein stattliches Calamondin-Bäumchen übernommen.
Leider hat es an einigen Stellen eine "komische" Blattfärbung, die hellgrün ist (und nicht wie der Rest des Blattes dunkel).
Ich weiß nicht, wie vorher gedüngt wurde, ich dünge seit ca. 2 Monaten mit HaKaPhos Grün.

Was fehlt dem Baum?

Hier die Bilder:


Die Rückseite der Blätter ist unverändert.

Danke für eure Tipps!
Bilder über Blattverfärbungen an Calamondinorange von Mi 16 Sep, 2020 12:18 Uhr
IMG_7584aa.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2275
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 68
Blüten: 680
Hallo

Ich tue mich immer schwer mit derartigen Symptomen, denn die naheliegendste, aber am wenigsten erhoffte Diagnose ist Huanglongbing (HLB)/Citrus Greening. Hier aber habe ich das Gefühl, dass es tatsächlich zutreffend sein dürfte, und spreche diesen Verdacht aus. Die Unregelmässigkeit der Blattaufhellungen sprechen gegen einen «normalen» Nährstoffmangel. Auffällig sind auch die ungewöhnlichen, stark hervortretenden Blattadern.

Die Krankheit ist in den klassischen Citrus-Anbauländern der Tropen schon seit einigen Jahren der Horror, da sie ganze Plantagen ruiniert und es kein Heilmittel gibt. Mittlerweile ist die Krankheit auch in die Subtropen und bis zum Mittelmeer vorgedrungen, auch wenn das Thema hier scheinbar noch weitgehend totgeschwiegen wird. Auslöser ist ein Bakterium, das vom Blattfloh Diaphorina citri durch Saugtätigkeit von Pflanze zu Pflanze übertragen wird. Eine Übertragung findet auch über Pflanzensaft (Schnittmassnahmen) statt oder durch Veredelung auf infizierte Unterlagen. Die einzige Gegenmassnahme bisher: Vernichtung (Verbrennung) von infizierten Pflanzen.

Vielleicht kann aber noch ein anderer Citrusfanatiker seine Meinung äussern …

LG
Vroni
Azubi
Azubi
Beiträge: 26
Registriert: Fr 29 Nov, 2019 23:44
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke für den Hinweis, Vroni!
Das sind aber schockierende Neuigkeiten. Der Baum hat eine stattliche Größe.

Ich mache das beste draus..

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Blattverfärbungen an Calamondinorange - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Blattverfärbungen an Calamondinorange dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der calamondinorange im Preisvergleich noch billiger anbietet.