Drachenbaum im 3er Topf umtopfen - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Drachenbaum im 3er Topf umtopfen

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mo 13 Mai, 2019 23:23
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDrachenbaum im 3er Topf umtopfenDi 14 Mai, 2019 0:05
Guten Abend :D

Habe hier schon viel gelesen und mich nun auch mal angemeldet. Hätte nie gedacht, dass ich mal so Freude an Pflanzen bekomme. Ich hab mal mit einer angefangen und plötzlich wurden es mehr und mehr. Wobei, so viele sind es noch gar nicht.
Eine Dracaena Marginata, eine Aloe Vera, zwei Hibiskus auf dem Sitzplatz und zwei kleine Blumentöpfe.

Die Hibiskus habe ich vor zwei Wochen in Lechuza Töpfe (die grossen 50er) gesetzt und bin von dem System richtig begeistert. Und schön und hochwertig sind die Dinger auch noch.
Nun will ich alle meine Pflanzen auf Lechuza umstellen.

Der Drachenbaum ist mein Schätzchen, den mag ich total. Aber der steht noch im ersten Topf aus dem Laden, ist etwas eng denke ich und die Wurzeln wachsen unten raus. Habe den etwa vor 5 Monaten gekauft.

Es soll ein Cube Topf werden in weiss oder silber.
Der jetzige Topf ist etwa 20 x 20cm gross und hat etwa 8L Erdvolumen.
Würde ich einen Cube 30 nehmen, würde die Pflanze bereits beim Eintopfen mit den Wurzeln am Boden ankommen, also denke ich wird es eher der 40er. Aber das wäre dann ein 4x grösseres Volumen. Was meint ihr dazu? Die Pflanze ist einen Meter hoch.

Die zweite Frage betrifft das Substrat. Ich würde sehr gerne das Lechuza Pon nehmen. Allerdings geht es dem Drachenbaum gerade sehr gut in der Erde, so wie er aussieht. Es ist ein Topf mit drei Stämmen. Würde ich die Erde entfernen, würde wohl alles auseinander fallen und ich habe drei einzelne Stämme, die ineinander verhakt sind und es wäre ein grosser Stress für die Pflanze... Mein Kollege der Hauswart ist und sich etwas auskennt mit Pflanzen hat mir davon abgeraten. Er könnte eingehen.
Hat hier schonmal jemand einen mehrteiligen Drachenbaum in Pon umgepflanzt? Oder soll ich in dem Fall doch lieber bei der Erde bleiben?

Vielen Dank schonmal
Bilder über Drachenbaum im 3er Topf umtopfen von Di 14 Mai, 2019 0:05 Uhr
IMG_2877.jpeg
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mo 13 Mai, 2019 23:23
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hmm, kann man den Beitrag hier nicht editieren?
Wie ich gelesen habe, muss nicht die komplette Erde entfernt werden, ist das richtig? Dann könnte ich auch grob entfernen, was gerade so weg geht und die Pflanze in das Pon setzen. Finde das einfach sauberer und schöner als Erde.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Do 10 Mai, 2018 18:49
Renommee: 2
Blüten: 20
- Ich hatte meine Drachenbäume zeitweise in sehr mineralischem Substrat gehabt (~70%) und denen ging es gar nicht gut.
- Jetzt mische ich nur noch mit 30%
- Meine großen Drachenbäume haben nach dem Umtopfen monatelang viele braune Blätter bekommen bis sich das ganze wieder stabilisiert hat. Ob sich das lohnt musst du selbst entscheiden.
- Wenn die DB wie du sagst viele Wurzeln haben, so werden wohl alle ineinander verhakt sein. Beschädigst du beim auseinanderziehen viele Wurzeln, so ist der monatelange Verfall vermutlich garantiert.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mo 13 Mai, 2019 23:23
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke dir. Habe inzwischen auch wieder viel gelesen. Die einen fühlen sich pudelwohl in reinem Pon, bei dir wars genau das Gegenteil... Also irgendwann MUSS ich ja umtopfen. Habe aber für mich beschlossen, dass ich die einzelnen Stämme nicht trennen werde.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2844
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 27
Blüten: 270
Hallo.
Der Drachenbaum kann da aber auf Deuer nicht stehenbleiben. Das ist viel zu dunkel dort.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mo 13 Mai, 2019 23:23
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Jo das dacht ich mir. Ist auch mitten im Raum. Ich könnte ihn zwischen Fenster und Sofa stellen, aber dann darf er nicht sehr gross werden, weil da ist wenig Platz. Dann müsste aber an die Stelle aber etwas anderes. Wäre sonst so leer dort...

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Weißstammpalme - Topf gesprengt - Umtopfen?!? von cayman, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 14 Antworten

14

2728

Mo 18 Jan, 2010 13:23

von cayman Neuester Beitrag

Dracaena umtopfen in Lechuza Topf??? von Uncle Sam, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

2887

Do 20 Feb, 2014 12:14

von firemouse Neuester Beitrag

Monstera umtopfen - zu grosser Topf? von der-MO, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1570

Mo 06 Mär, 2017 13:13

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Drachenbaum umtopfen ? von Bluesunshine, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

5329

Di 10 Mär, 2009 23:20

von garteneidechse Neuester Beitrag

Drachenbaum umtopfen von pejorative, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

1699

Mi 03 Apr, 2013 22:38

von pejorative Neuester Beitrag

Drachenbaum umtopfen? von Sarah123, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

459

Do 14 Mär, 2019 14:07

von Sarah123 Neuester Beitrag

Wurzeln kommen unten aus dem Topf. Umtopfen? von alph, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2304

Di 04 Mär, 2014 23:12

von alph Neuester Beitrag

Hilfe!!! Topf beim Umtopfen zu groß genommen, was tun? von mrtruthahn, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 5 Antworten

5

6402

Sa 13 Feb, 2010 14:45

von Scrooge Neuester Beitrag

Drachenbaum Probleme nach Umtopfen von Xittex, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

6760

Fr 27 Jan, 2006 18:48

von Xittex Neuester Beitrag

Drachenbaum (D. deremensis) jetzt noch umtopfen? von Lilith, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 16 Antworten

1, 2

16

2874

Fr 18 Sep, 2009 9:36

von Lilith Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Drachenbaum im 3er Topf umtopfen - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Drachenbaum im 3er Topf umtopfen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der umtopfen im Preisvergleich noch billiger anbietet.