Flaschengarten, Wabi Kusa, Hermetosphaere - Infos, Fotos - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Flaschengarten, Wabi Kusa, Hermetosphaere - Infos, Fotos

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mi 18 Sep, 2019 13:13
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich habe auch schon seit längerer Zeit 3 kleine Flaschengärten bei mir stehen. Und ich habe sie noch nie geöffnet, klappt wunderbar! Was den Boden betrifft: ich habe als 1. Schicht etwas Kies, dann Aussaat- und Kräutererde (besser geeignet) mit ca. 3 EL Aktivkohle vermischt (verhindert Schimmelbildung), darauf stellenweise etwas Moos aus dem Wald (Städtler bekommens vom Bauernmarkt) weils wertvolle Bakterien beinhaltet zb gegen Pilzbildung. Als Bepflanzung habe ich einfach genommen was ich da hatte: Frauenhaarfarn, Fittonia, kleine Orchidee, Zebrakraut, Grünlilie. Unbedingt mit destilliertem Wasser besprühen, nicht gießen! Morgens dürfen die Scheiben etwas beschlagen sein (morgentau), tagsüber sieht man dann aber kein Wasser mehr! Sonst etwas lüften bis überschüssiges Wasser verdunstet ist.

Hoffe du stellst dann ein Foto rein zum Anschauen!
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Di 08 Okt, 2019 14:15
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo ihr beiden,

Danke für die Tipps!

Jetzt ist halt die Frage, was ist "richtiger"?
- Oben Kokohum oder Aussaterde+Aktivkohle?
- Quarzkies in zwei Körnungen würde ich dann für unten nehmen

Zur Bepflanzung: Ja, das mit dem Hügel habe ich mir auch schon überlegt. Mit dem Bäumchen und dem Zierspargel (beide recht hoch) wird es nur ein mittiger Hügel sein. Da wäre es halt schön, einen Bodennahen Blüher (evtl eine sehr flache Orchideenart?) zu haben - habt ihr da Ideen oder spezielle Sorten der Mini-Phalaenopsis?

Danke, VG
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2921
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 30
Blüten: 300
Hi,

zwar bin ich kein Experte für Flaschengärten, aber Asparagus falcatus wird bis 15 m groß und Podocarpus sind 30 m große Bäume. Meinst du, dass das passt? Wie hell soll das ganze stehen?

Bei den Orchideen gibt es sehr viel Auswahl, aber nicht im Baumarkt. Denke da an Haraella odorata, Angraecum distichum, praktisch alle Pleurothallis, Epindendrum porpax, Leptotes bicolor, Meiracyllium, Schoenorchis, Amesiella.

Bitte nimm keine Dracula, Mediocalcar, Restrepia oder Neofinetia, die brauchen kühle Kultur.

Mini-Phalaenopsis bezieht sich auf die Blütengröße, nicht unbedingt auf die Pflanzengröße. Kleinwüchsige Phalaenopsis , zB. appendiculata oder lowii, sind heikel in der Kultur.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28191
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 120
Blüten: 58648
Auch große Pflanzen bleiben im Flaschengarten klein, wenn man nur wenige Nährstoffe einbringt. Das ist das gleiche Prinzip, wie beim Bonsai. Deshalb Kokohum oder Aussaaterde, ich tendiere mehr zu Kokohum, weil es in dauerfeuchter Umgebung stabiler ist.

Aktiv- oder Holzkohle wird zwar überall empfohlen, aber hat sich als wenig sinnvoll herausgestellt.

Zum Thema Hermetosspären findest du viele Infos bei Ulf Soltau -> https://ulfsoltau.wordpress.com/substrat/

PS: Nicht wundern, ich habe die beiden Threads zu diesem Thema mal zusammen gefügt. :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Di 08 Okt, 2019 14:15
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

danke fürs zusammenführen - ich hab leider keine Kategorie "Flaschengarten" gefunden ;)

Ich würde dann auf folgendes gehen:

Substrat: Grober Kies - feiner Kies - Kokohum

Pflanzen:
Links: den Asparagus Falcatus
Mittig: hier bin ich unschlüssig. Wird eine Haraella odorata zuviel? Dann lieber "nur" eine fittonia albivenis in rot?
Rechts: Den Podocarpus

Moos:
Sammel ich im Wald

Nochmals meine Fragen:
- Bezugsquellen für die Pflanzen? Asparagus und Fittonia gibts beim Baumarkt in Mini, die anderen beiden online? Oder alles online?
- Kokohum nach Standardrezept aufquellen lassen, oder?
- Waldmoos ist okay?
- [OFFTOPIC]: Ich habe im Baumarkt eine Streliziae Reginae gesehen, ebenso habe ich daheim aus AUfzucht Miniatureichen. Wären beide einzeln in geschlossenen Gläsern haltbar? :)

Danke für die (Intensiv-)Betreuung :)

VG
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2921
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 30
Blüten: 300
Hi Bonsi,

bei einer Strelitzia ist die Blüte der einzige Sinn, diese zu halten. Die gibt es aber erst ab 1,2 m Größe.
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 551
Bilder: 0
Registriert: Di 19 Jun, 2012 17:58
Wohnort: Berlin
Renommee: 7
Blüten: 70
Also in meinem Glasgefäß ist das Moos ( aus dem Garten) ziemlich schnell vergangen. Ich würde mir eher was entsprechendes kaufen beim nächsten Mal.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28191
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 120
Blüten: 58648
Pflanzen aus unserer Natur sind nicht so gut für die Dauerhaltung in tropischer Atmosphäre geeignet, sie brauchen die Jahreszeiten. Darum besser tropische Pflanzen und auch tropische Moose. Tropische Moose findest du unter anderem in Töpfen von Zimmerpflanzen, die gerade aus den Gewächshäusern kommen, in alten (Warm-)Gewächshäusern von Gärtnereien oder im Aquarienfachhandel.

Pflanzen wie Strelizien, Bananen, Canna und ähnliche halte ich auch für völlig ungeeignet. Da wird es sogar bei komplett Nährstoff freiem Boden schwierig. Probieren kannst du natürlich trotzdem alles. Zu diesem Thema gehört auch viel Experimentierfreude. Allerdings darf man nicht enttäuscht sein, wenn es nicht klappt. Mein reines Tillandsienglas hält sich entgegen den Vorhersagen eigentlich super und es ist bald ein Jahr alt.

Minipflanzen im Gartencenter sind auch nicht unbedingt Pflanzen, die klein bleiben. Guck sie dir lieber ausgewachsen an und nimm dann Stecklinge für das Glas. Es gibt auch Asparagusarten, die deutlich kleiner bleiben, als A. falcatus. Überhaupt empfehle ich gerne Aquarienpflanzen. Außer den langen, weichen Stängelpflanzen ist da fast alles geeignet, weil die meisten sowohl unter als auch über Wasser leben können.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Di 08 Okt, 2019 14:15
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke für die Antworten!

Gibts gute Bezugsquellen für die Sachen? Am liebsten wäre mir ein großer Shop, aber das ist schwer zu finden...

Bzgl. der Moose spezielle Tipps? Die Auswahl ist ja hier auch... rießigst. ;)

VG
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28191
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 120
Blüten: 58648
Bei eBay gibt es Anbieter mit großer Auswahl und Preisen, die weit unter den Aquarienläden liegen. Ansonsten findest du eine gute Auswahl auch bei Zoo&Co (die mit Aquarienabteilung).

Moose kannst du alle ausprobieren (Riccia hat bei mir nicht so gut geklappt). Müssen nicht die teuersten sein. Auch die kleinen Perlkräuter sind gut geeignet. :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1074
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 46
Blüten: 460
Ein Aquarienverein wäre meine erste Wahl. Du brauchst ja nur Minimengen, mit einem einzigen Topf Moos oder Cryprocoryne aus dem Handel könntest du dreivier Flaschen begrünen.
Vielleicht hast du Glück und es gibt regelmäßige Börsen in deiner Nähe, die auch Besuchern offen stehen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Di 08 Okt, 2019 14:15
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hey,

jetzt suche ich gerade alles zusammen. Kies und Kokohum habe ich.

Podocarpus hat kein einziger Händler in der Gegend, ich habe jetzt online rumgefragt.

- Ich suche nun noch nach einer sehr flachen Orchideenart ("was buntes"), die Haraella odorata finde ich schon nicht schlecht.
- Kann ich die auf einen Ast/Baumstück setzen oder lieber direkt aufs Kokohum?
- Auf ebay nicht wirklich was zu finden - im Marktplatz kann ich komischerweise nicht nachfragen? Muss ich hier erst freigeschaltet werden?

- Beim Moos bin ich auch unschlüssig. Was wäre hier eine sehr feine Sorte? Ich finde das leucobryum glaucum schön in der Art, aber auch wieder nirgends zu finden...

Einen Asparagus Falcatus habe ich gefunden, der ist wirklich sehr schön klein. Den versuche ich jetzt einfach mal :)

VG
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Di 08 Okt, 2019 14:15
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
So, und nun sagt der Bonsaifachhändler noch, dass eine Steineibe absolut falsch in einem Flaschengarten aufgehoben ist (noch dazu finde ich NIRGENDS exemplare mit ca. 15cm Höhe, alle haben min. 25-30cm).

Jetzt bin ich wieder bei 0 :/
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28191
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 120
Blüten: 58648
Guck bei ebay mal hier: https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... itro&rt=nc

Da kannst du gut sehen, welche Moose welchen Wuchs haben. Auch die meisten anderen Pflanzen in diesen Becherchen sind gut geeignet.

Anstatt einem Podocarpus kannst du einfach einen Steckling von einer Birkenfeige oder einem anderen kleinblättrigen Ficus benutzen. Die wurzeln in der feuchten Umgebung eines Glases wunderbar. :wink:
Vorherige

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Die Infos zur New GREENeration von Frank, aus dem Bereich New GREENeration mit 0 Antworten

0

6440

Sa 20 Jan, 2007 9:59

von Frank Neuester Beitrag

Wer hat Infos zur Spinnmilbe? von Taddy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

8959

Di 12 Nov, 2013 18:27

von gudrun Neuester Beitrag

Tipps und Infos von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2843

Mo 21 Jul, 2008 8:03

von Frank Neuester Beitrag

Infos zu Zimmerbonsais von Jonny Kontroletty, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

1863

So 08 Feb, 2009 18:09

von Eichbaum-Weiser Neuester Beitrag

Infos zu Teichbecken von sebastiann, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 5 Antworten

5

2395

Fr 05 Dez, 2014 3:06

von Toblerone Neuester Beitrag

Rippenfellentzündung Infos von anna1, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

797

Do 17 Nov, 2016 0:19

von Wollschweber Neuester Beitrag

Parfümbaum Infos gesucht von Alf, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 15 Antworten

1, 2

15

11959

Mo 18 Dez, 2006 9:57

von Jondalar Neuester Beitrag

Jungfernrebe, suche Infos von 5thomas5, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

2074

Mi 30 Mai, 2007 21:49

von Benedikt1986 Neuester Beitrag

Glückskastanie Pflege und Infos von plantjojo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

3205

Fr 28 Nov, 2008 23:51

von Schnupp1987 Neuester Beitrag

Heuchera micrantha - Infos!!! von Mel1987, aus dem Bereich New GREENeration mit 2 Antworten

2

1845

Do 14 Jan, 2010 19:17

von Mel1987 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Flaschengarten, Wabi Kusa, Hermetosphaere - Infos, Fotos - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Flaschengarten, Wabi Kusa, Hermetosphaere - Infos, Fotos dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der infos im Preisvergleich noch billiger anbietet.