Viele unbekannte Pflanzen im Garten, gelöst! - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Viele unbekannte Pflanzen im Garten, gelöst!

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich hab hier ein paar Pflanzen die ich gerne bestimmen würde, aber selber komm ich da nicht wirklich weiter.
Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen?
Ich interessiere mich so dafür, da ich gerne ein kleines Kräuterbeet anlegen würde und dafür der Hügel, auf dem die Blumen wachsen, weichen muss.
Wenn Pflanzen dabei sind die nützlich sind und anderweitig verwendet werden können, würde ich sie gerne auspflanzen und woanders einpflanzen.
Auch würde mich interessieren ob giftige Pflanzen dabei sind, da ich einen Katzengarten habe und nicht möchte, dass meine Katzen irgendeiner Gefahr ausgesetzt sind.

Viele Grüße :)


Ps: Das reicht vielleicht erstmal ;)
Wenn es keinem etwas ausmacht lade ich die anderen Bilder später in einem gesonderten Beitrag hoch.
Bilder über Viele unbekannte Pflanzen im Garten, gelöst! von Do 01 Sep, 2011 14:57 Uhr
1SDC16740.JPG
1SDC16742.JPG
1SDC16743.JPG
Pflanze 2
1SDC16746.JPG
1SDC16747.JPG
1SDC16748.JPG
Pflanze 3
1SDC16751.JPG
1SDC16752.JPG
Pflanze 4
1SDC16755.JPG
1SDC16765.JPG
Pflanze 5
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragDo 01 Sep, 2011 15:10
Hallo Gast,

deine 1. Pflanze dürfte eine Schafgarbe botanisch Alchemilla millefolium sein:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeine_Schafgarbe
Die ist eine Heilpflanze und schadet deinen Katzen sicher nicht.
Nr.2 ist irgendein gelber Kreuzblütler, der wohl auch nicht giftig ist.
Nr. 3 ist ein Frauenmantel (meines Wissens ungiftig):
http://de.wikipedia.org/wiki/Alchemilla
Nr. 4 kenn ich grad nicht.
Nr. 5 ist eine Wolfsmilch, deren Milchsaft ist giftig und reizend:
http://de.wikipedia.org/wiki/Euphorbia
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Sep, 2011 16:57
Hallo und vielen Dank erstmal :)
Zu der Schafgarbe, hat die nicht normalerweise auch die weißen Blüten?
Da waren keine Blüten, lediglich die gezeigten "Blätter". Ein "Blatt" ist ungefähr 35cm lang.

Toll den Frauenmantel werd ich behalten aber Wolfsmilch werde ich wohl lieber entfernen, laut Google ist die ja ziemlich giftig :-k
Schade, ich fand sie eigentlich ganz hübsch.

Kann vielleicht noch jemand was zur Nummer 2 und 4 sagen? :)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1961
Bilder: 18
Registriert: Sa 02 Mai, 2009 18:14
Wohnort: Waizenkirchen in Oberösterreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Sep, 2011 17:23
Hallo,

bei Pflanze 2 tippe ich auf Acker-Senf Sinapis arvensis Bilder und Fotos zu Sinapis arvensis bei Google. - ist ungiftig und wird gerne als Gründüngung verwendet. Ist einjährig - also bist du ihn nächstes Jahr wieder los.
Pflanze 4 ist ein abgeblühter Goldlack Erysimum cheiri Bilder und Fotos zu Erysimum cheiri bei Google. und ist zwar eine Zierpflanze aber lt. Wikipedia giftig. Den würde ich sofort (bevor die Samenkapseln platzen) entfernen, sonst breitet er sich aus.
Bei Pflanze 5 der Wolfsmilch - wasch dir nach dem zupfen unbedingt die Hände. Ich hab das mal vergessen und bin mir mit der Hand ins Gesicht gefahren und hab mich dann gewundert warum mein Auge und die Lippe so brennt.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Sep, 2011 18:08
Danke :)
Schade, dass der Ackersenf nicht länger hält..
Ok, dann entferne ich Nummer 4 lieber schnell.

Hande wasche ich nach jedem stöbern im Garten oder Wald, ich bin Allergiker und da muss ich auch bei den ungefährlichsten Pflanzen aufpassen ;)

Na gut dann zeig ich mal noch den "Rest"

PS:
Die erste der jetzt gezeigten Pflanzen ist dann die blühende Form vom Goldlack?
Bild 4 ist ungefähr 30 cm hoch und die gelb blühende Pflanze ist ca. 10-15 cm hoch.

PPS:
Die letzte Pflanze ist sehr hoch, sie ist ungefähr 50-70 cm, wenn nicht noch höher.

Danke :)
Bilder über Viele unbekannte Pflanzen im Garten, gelöst! von Do 01 Sep, 2011 18:08 Uhr
1SDC16759.JPG
1SDC16760.JPG
1SDC16763.JPG
1SDC16775.JPG
1SDC16778.JPG
1SDC16780.JPG
1SDC16781.JPG
1SDC16784.JPG
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Sep, 2011 18:17
Achja Bild 3 und 5/6 sehen sich zwar sehr ähnlich aber letztere ist um einiges größer.
Blume Nr. 3 ist ganz fein und klein.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1961
Bilder: 18
Registriert: Sa 02 Mai, 2009 18:14
Wohnort: Waizenkirchen in Oberösterreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Sep, 2011 18:50
So, Bestimmungsbuch wieder hervorkram - kann ich übrigens empfehlen, nennt sich "Was blüht denn da?" und da kann man wunderbar nachlesen, ob die Pflanze giftig ist oder auch Heilkräfte besitzt.

Ja, das ist ein blühender Goldlack.
Die Rosarote sieht wie ein kleinblütiges Weidenröschen Epilobium parviflorum Bilder und Fotos zu Epilobium parviflorum bei Google. aus - nicht giftig.
Die Weissen sind alles Mieren stellaria Bilder und Fotos zu stellaria bei Google. , aber welche genau, kann ich dir auch nicht sagen, dass sie giftig wären, habe ich nirgends gelesen. http://de.wikipedia.org/wiki/Sternmieren
Die Gelbe ist Hornklee lotus corniculatus Bilder und Fotos zu lotus corniculatus bei Google. und ist schwach giftig.
Die andere Gelbe ist Johanniskraut, aber da gibts auch total viel verschiedene und ist auf dem Bild nicht genauer zu erkennen.
Bei der letzten Grünen kann ich dir auch nich helfen, hab ich noch nie gesehen und kann auch nicht beurteilen, ob sie immer so ist oder schon abgeblüht. Im Buch finde ich nichts passendes.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Sep, 2011 22:02
Toll! Danke :)
ich denke mal ich werd mir das Buch auch kaufen..Sieht sehr interessant aus.


Kann mir denn noch jemand bei der letzten Pflanze helfen? :)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2390
Registriert: Sa 16 Mai, 2009 15:56
Wohnort: Salzburg
Geschlecht: männlich
Renommee: 24
Blüten: 240
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 692
Registriert: Sa 05 Mär, 2011 17:09
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 2761
BeitragFr 02 Sep, 2011 13:23
@daylily: dürfte ich dich korrigieren?
Schafgarbe=Achillea millefolium (auf dem Bild)
Frauenmantel=Alchemilla molis :)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2390
Registriert: Sa 16 Mai, 2009 15:56
Wohnort: Salzburg
Geschlecht: männlich
Renommee: 24
Blüten: 240
BeitragFr 02 Sep, 2011 13:44
die Alchemilla halte ich eher für A. vulgaris agg.
A. mollis wäre stärker behaart.

Die Euphorbie ist E. helioscopia.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragMo 05 Sep, 2011 9:48
@Lubka1974:
Klar, darfst du! :wink:
Sorry, Flüchtigkeitsfehler! :oops:

Und ich schenk dir noch ein l für Alchemilla mollis, die es ja laut Krümelkönig eh nicht ist. :wink:
Da hatte ich absichtlich die Art nicht geschrieben, da es da echt viele gibt. Ich kenn jemanden, der sammelt die. :wink:

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Unbekannte Pflanzen aus dem Garten- gelöst von blumenbieneX, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

549

Fr 15 Mai, 2015 21:56

von susi75 Neuester Beitrag

5 unbekannte Pflanzen im Garten- gelöst von Michoa, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

590

Di 31 Mai, 2016 22:42

von Michoa Neuester Beitrag

Viele unbekannte Gartenpflanzen-brauche Hilfe - gelöst von caisacon, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

2228

Do 01 Aug, 2013 20:50

von resa30 Neuester Beitrag

Welche Pflanzen für viele Schmetterlinge im Garten? von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 22 Antworten

1, 2

22

13219

So 28 Feb, 2010 16:57

von hortus Neuester Beitrag

Viele kleine, unbekannte Pflanzen von Blumenpezi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1005

So 24 Mai, 2009 9:14

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Viele schöne, mir noch unbekannte, Pflanzen ;-) von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1817

Fr 13 Aug, 2010 19:37

von Mel Neuester Beitrag

hilfe! viele unbekannte blumen und pflanzen von Laura20112, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

991

Mi 17 Jul, 2013 10:12

von daylily Neuester Beitrag

Unbekannte Sträucher im Garten - gelöst von mimimi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

378

Sa 26 Mai, 2018 10:32

von Plantsman Neuester Beitrag

Mal wieder ein paar Unbekannte im Garten - gelöst! von Nicki1182, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 13 Antworten

13

2143

Di 09 Jul, 2013 22:21

von Nicki1182 Neuester Beitrag

Welche drei Unbekannte wachsen bei mir im Garten?gelöst von human8, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1870

Do 27 Jun, 2019 9:20

von human8 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Viele unbekannte Pflanzen im Garten, gelöst! - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Viele unbekannte Pflanzen im Garten, gelöst! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der garten im Preisvergleich noch billiger anbietet.