Viele Pflanzen , Viele Fragen ..

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Im grünen Land
Beiträge: 242
Dabei seit: 05 / 2011
Betreff:

Viele Pflanzen , Viele Fragen ..

 · 
Gepostet: 10.07.2011 - 20:00 Uhr  ·  #1
hallöchen ihr,

da viele mir schon in einigen Dingen geholfen haben, Hoffe ich erneut auf Antworten auf meine Fragen.

Was sind das für Blumen, Bäume und Sträucher ?

Bild 1 und 2 = ?
Bild 3 ist ein Blauregen. Ist der Winterhart?
Bild 4 ist eine Lilie. Nun hab ich keine Ahnung welche? und was mache ich im Winter mit der ?
Bild 5 ist ein Rot- Ahorn. Ist der Winterhart ?
Bild 6 = ??? Jockelbeere eventuell?
Bild 7 = eine Art Pflaume. Aber was für eine? und kann man davon ein kleines Bäumchen neu ziehen?
Bild 8 = Palme? Aber was für eine?

Vielen Vielen Dank für eure Hilfe

Marlen
blume8.jpg
blume8.jpg (435.05 KB)
blume8.jpg
blume7.jpg
blume7.jpg (249.34 KB)
blume7.jpg
blume6.jpg
blume6.jpg (215.92 KB)
blume6.jpg
blume5.jpg
blume5.jpg (424.88 KB)
blume5.jpg
blume4.jpg
blume4.jpg (445.43 KB)
blume4.jpg
blume 3.jpg
blume 3.jpg (380.82 KB)
blume 3.jpg
Blume2.jpg
Blume2.jpg (422.56 KB)
Blume2.jpg
was ist das ?
blume1.jpg
blume1.jpg (378.29 KB)
blume1.jpg
Azubi
Avatar
Beiträge: 13
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: Viele Pflanzen , Viele Fragen ..

 · 
Gepostet: 10.07.2011 - 20:18 Uhr  ·  #2
hallo

Dein Blauregen ist winterhart auch der Rot-Ahorn
Bild 6 Jostabeere
Bild 1 Dracaene
Bild 8 Phoenixpalme
Bild 2 Bergpalme

ich hoffe es hilft dir weiter

mfg Pritsche
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2723
Dabei seit: 07 / 2008

Blüten: 60
Betreff:

Re: Viele Pflanzen , Viele Fragen ..

 · 
Gepostet: 10.07.2011 - 20:32 Uhr  ·  #3
Auf dem ersten Bild-das könnte auch in Richtung Yucca gehen. Hast Du die als Gartenpflanze bekommen?
Vergleich mal mit der hier:
http://green-24.de/forum/ftopic11742.html
und Jostabeeren ist das dasselbe wie schwarze Johannisbeeren ?
Die Johannisbeeren sind auch winterhart und die Yucca auch, wenn es so eine für den Garten ist.

Lg Sandra
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Ruhrpott
Beiträge: 10250
Dabei seit: 07 / 2010

Blüten: 20973
Betreff:

Re: Viele Pflanzen , Viele Fragen ..

 · 
Gepostet: 10.07.2011 - 21:01 Uhr  ·  #4
@sukkulenten-Tante: nein , Josta- und Johannisbeere sind nicht dasselbe (Josta = Mischung aus Johannis- und Stachelbeere) - sind aber beide winterhart.

Meine Lilien haben auch im Garten ohne Schutz überwintert.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2723
Dabei seit: 07 / 2008

Blüten: 60
Betreff:

Re: Viele Pflanzen , Viele Fragen ..

 · 
Gepostet: 10.07.2011 - 21:05 Uhr  ·  #5
Danke -wieder was gelernt-schmecken die denn ??
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Ruhrpott
Beiträge: 10250
Dabei seit: 07 / 2010

Blüten: 20973
Betreff:

Re: Viele Pflanzen , Viele Fragen ..

 · 
Gepostet: 10.07.2011 - 21:08 Uhr  ·  #6
ja mir sogar besser als beides einzeln (hab ich aber auch zur Not)
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 3750
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: Viele Pflanzen , Viele Fragen ..

 · 
Gepostet: 10.07.2011 - 21:12 Uhr  ·  #7
Hallo,
einiges wurde ja gesagt...
- Blauregen ist winterhart
- Lilien sind winterhart, idR auch im Topf
- Die Pflaume/Mirabelle kannst du zwar aus Kernen ziehen, die wird dann aber andere Früchte tragen. Das was du da hast ist vermutlich kein wilder Baum sondern eine gezüchtete Sorte, oder?
- Die Palme ist eine Phoenix canariensis. Sie ist nicht winterhart
- Dein Ahorn ist ebenfalls winterhart, falls du in einer sehr kalten Gegend wohnst, dann kannst du ihn für den Winter mit LuPo umwickeln. Oder du pflanzt den Baum aus.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Im grünen Land
Beiträge: 242
Dabei seit: 05 / 2011
Betreff:

Re: Viele Pflanzen , Viele Fragen ..

 · 
Gepostet: 10.07.2011 - 22:02 Uhr  ·  #8
Wow.. da ist man nur mal kurz duschen und schon so viele Antworten

Also die Lilie ist eine Lilie Stargazer oder so glaub ich nach dem Bildern zu urteilen. DIe Pflanzen hab ich jetzt zum Geburtstag bekommen. Und naja bevor mir alles im Winter eingeht frag ich lieber nach Viele hab ich halt nur im Topf bekommen ohne Name dran.
Wenn die Lilie verblüht ist schneid ich einfach oben alles ab und nächstes Jahr kommt sie wieder oder ?

Schade das die Palme nicht winterhart ist, die ist schon so groß, man brauch ja auch Platz zum überwintern.

@ sukkulenten-Tante
Ich würd sagen das ist eine Yucca-Pflanze den Bildern nach. Obwohl mir die Blätter noch dünner aussehen. MIr kommt das eher vor wie eine Zimmerpflanze.

Die Mini-Pflaumen ( nur so groß wie ne Kirsche) sind glaub wild da gewachsen. Die hat keiner dahin gepflanzt. Zumindest meint mein Freund das der Standort mehr wie komisch ist. Direkt zwischen uns und den Nachbarn in einem Entwässerungsgraben. Allerdings ist neben der Roten Minipflaume noch eine Gelbe. Die Bäume sind auch schon bestimmt 4-5m hoch.
Mhmm na vielleicht zieh ich einfach mal paar Kerne und gucke was rauskommt und ob die Früchte schmecken.

Jostabeere ist ja auch interessant. Angeblich wurde irgendwann der veredelte Zweig abgeschnitten und nun ist alles wild. Wir werden nochmal beraten ob wir den Strauch behalten oder nicht.

Ich danke euch total
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: westlich von München
Beiträge: 8647
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 23673
Betreff:

Re: Viele Pflanzen , Viele Fragen ..

 · 
Gepostet: 11.07.2011 - 18:40 Uhr  ·  #9
Hallo Mausi,

schneide bitte bei deiner Lilie nur die Samenstände der Blüten ab. Die Blätter braucht die Pflanze noch, um die Zwiebel für das nächste Jahr zu ernähren. Die darfst du erst abschneiden, wenn sie gelb und welk geworden sind.

Zur Pflege deiner Lilie findest du über die Forumssuche auch ganz viel:
http://green-24.de/forum/ftopi…lie#870662

LG und viel Freude an deinen Pflanzen!

Theresa
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.