Anmelden
Switch to full style
Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...

Worum geht es hier:

Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Antwort erstellen

Verteilen sich die Nährstoffe in der Erde?

Do 10 Dez, 2009 15:46



Hi,
Meine Goji-Beeren haben einige Blätter verloren. Zuerst dachte ich weil sie zuwenig Licht bekommen (Stehen auf einem Fensterbrett auf der Ostseite). Hab nun für eine zusätzliche Beleuchtung gesorgt, aber nun haben sie wieder ein paar verloren und sehen allgemein ziemlich schlapp aus.

Nun hab ich mir gedacht, vll wegen mangelnder Düngung (Die Beeren wurden in Jiffy Torfquelltöpfe aufgezogen (leider) und befinden sich nun seit nem halben Jahr in einer nicht all zu teuren Pflanzenerde).

Ich hab nun so Düngestäbchen in die Erde gesteckt, relativ nah zum Stamm. Aber ich würde trotzdem gerne wissen, ob sich denn die Nährstoffe über die komplette Erde verteilen oder nur im direkten Umkreis um das Stäbchen verfügbar sind.

Do 10 Dez, 2009 15:49

Du 8-[ wenn mich nicht alles täuscht, ist das eine laubabwerfende Pflanze und meiner (steht im Garten) ist auch nackig :-

Das mit den Düngerstäbchen ist keine gute Idee [-X

Ich würde den kühler stellen und in Ruhe lassen. Im Frühjahr treibt der bestimmt wieder aus :-k

Do 10 Dez, 2009 15:53

Aber die stehen doch im Haus, wie können die wissen wann sie ihr Laub abwerfen müssen? Und wieso ist das mit den Düngestäbchen keine gute Idee?

Do 10 Dez, 2009 15:57

Sobald die Lichtverhältnisse auf "Winter" stehen, werfen die automatisch ab. Das regelt die Natur bewusst so. Du kannst zwar versuchen das mit Zusatzlicht rauszuzögern, aber die Pflanzen brauchen manchmal die Winterruhe oder wachsen im Winter "gaggelig".

Man düngt nur, wenn die Pflanzen gut wachsen und Nährstoffe benötigen. Im Winter brauchen die aber kaum welche :wink:

Fr 11 Dez, 2009 10:13

Hallo,
obstsalat hat geschrieben:wie können die wissen wann sie ihr Laub abwerfen müssen?

auch wenn man es ihnen nicht ansieht - Pflanzen können eine Vielzahl von Umweltdaten erfassen und darauf reagieren: Lichtmenge und -qualität (damit auch den Beginn der kühlen Jahreszeit), Temperatur (z. B. Wärmesummenbildung) und natürlich verschiedentliche Bodenparameter.
Pflanzen der gemäßigten Zone haben sich teilweise so sehr an die Ruhephase im Winter angepasst, dass sie auch ohne äußere Einflüsse die Blätter im Herbst abwerfen bzw. dass oberirdische Teile absterben und sie sich in ihre Speicherorgane zurückziehen. Wenn sie diese Phase nicht bekommen, speziell mehrfach hintereinander, gehen sie unweigerlich ein. Deswegen wird man z. B. in tropischen Ländern tendenziell eher keine Apfelbäume finden.

jeder dünger geeignet?

Mo 14 Dez, 2009 10:16

unabhängig von der unpassenden jahreszeit zu düngen - hab ich eine frage an de experten. mit was hast du denn gedüngt? wenn du die beeren essen möchtest (davon gehe ich mal aus) wäre ich mit dem dünger vorsichtig .. oder ist das bei beeren egal?

Mo 14 Dez, 2009 10:24

Hallo Monk,
wenn man so düngt, wie es für das Wachstum der Pflanzen vernünftig ist (Menge und Zeit), gibt es keine Probleme bei der Verwendung der Früchte.
Denkst du bei deiner Frage an das Nitratproblem? Es ist mir kein Beispiel bei Früchten bekannt. Die lagern kein Nitrat ein.
Grüße H.-S.

Mo 14 Dez, 2009 11:03

danke hesperis, das war meine überlegung mit den nitraten.
dann kann ich mich ja bis zum frühjahr nochmal weiter schlau machen..

Fr 18 Dez, 2009 16:54

Also welcher Dünger es ist weiß ich nicht mehr da ich den nun schon entfernt habe. Allerdings würde es momentan wohl egal sein, da die Goji Beeren nocht weit davon entfernt sind Früchte zu bekommen.

Eine meiner drei Pflanzen hat aber nun angefangen wieder neu auszutreiben. Die zusätzliche Belichtung hat also doch etwas gebracht.
Antwort erstellen