Vermehrung durch Absenker - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Vermehrung durch Absenker

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 15:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragVermehrung durch AbsenkerMi 31 Jan, 2007 11:28
Hallo Ihr Grünen

ich bin zwar nicht unbedingt ein kompletter Laie, aber wie geht das mit der Vermehrung durch Absenker genau?

Will im Frühjahr versuchen, meinen Lebkuchenbaum zu vermehren und da ich bis jetzt mit Stecklingen nicht so viel Glück hatte würde ich es gerne mal mit Absenker versuchen!

@Elfensusi, ich hab dich nicht vergessen

Danke für Eure Antworten
Juliana
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13883
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragMi 31 Jan, 2007 12:19
Danke, Juliana. Ich habe auch wieder welche gesät. Bisher wieder ohne Erfolg.
Meine Mutti "legt oft was ein". Dazu ritzt sie einen jungen Trieb an, bedeckt ihn mit Erde und beschwert ihn. Damit hat sie im Garten gute Erfolge. Teenager
Zuletzt geändert von Elfensusi am Mo 17 Nov, 2008 3:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 9:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Jan, 2007 12:24
Puuh,

ich hatte mal ein schönes Bild mit Paint erstellt, in dem man das gut gesehen hat. Das hat sich aber anscheinend vom Acker gemacht. Ich versuchs mal zu erklären.

Du musst einen Ast deiner Pflanze nehmen (vorzugshalber einen weit unten) und diesen auf den Boden biegen (vorsichtig natürlich).

An der Stelle wo er dann den Boden berührt machst du einen haufen mit erde über den Ast und drückst ihn soweit an, dass er liegen bleibt und nicht wieder hochschnellt. Der Ast ist nun in der Mitte "unter" der Erde und bildet dort hoffentlich Wurzeln. Wenn er dann Wurzeln gebildet hat und angewachsen ist kannst du ihn von der Mutterpflanze abtrennen und einzeln einpflanzen.

Konnte man mir folgen? :roll:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 131
Bilder: 16
Registriert: So 14 Jan, 2007 16:32
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Jan, 2007 12:25
Und bei welchen Pflanzen klappt diese Methode?
Geht das bei jeder? Oder sind welche besonders geeignet?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 9:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Jan, 2007 12:26
Bei manchen klappt das wohl nur so.
Aus Erfahrung kenne ich es nur vom Rhododendron und Schneeball.
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13883
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragMi 31 Jan, 2007 12:36
Meine Mutti macht es oft bei Kirschlorbeer.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 15:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Jan, 2007 12:49
Das hört sich ja leicht an. Mein Problem, der Baum ist im Topf und daher ist wenig Platz für nen Ast. Muss mir das die nächsten Tage mal ansehen ob ich da was nach unten biegen kann.

Kann ich den Ast mit was beschweren ?

@ Elfensusi, ich glaube dir gehts so wie mir mit den Gespensterpflanzen. Auch die dritte Aussaat war ohne Erfolg, absolut nix, niente, nada......
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 436
Registriert: Sa 13 Jan, 2007 21:49
Wohnort: Lippe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Jan, 2007 13:10
Einige Pflanzen kann man auch durch Abmoosen vermehren.
Dabei ritzt man die Rinde an der Stelle ein, die später in die Erde sol und umwickelt sie mit Moos. Darunter sollen sich dann auch Wurzeln bilden. Ich habe leider noch keine eigenen Erfahrungen damit. Vielleicht kann das jemand noch genauer erklären...
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 15:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Jan, 2007 13:37
Hallo antasa,

danke für den Tip, ich habe ja zum Glück einen ganzen Busch, da könnte ich es wenn er austreibt ja mal mit beidem Versuchen

Einmal abmoosen und einmal absenken. Ist bestimmt für mehrere hier interessant.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 436
Registriert: Sa 13 Jan, 2007 21:49
Wohnort: Lippe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Jan, 2007 13:52
@ Indigooblau

Vielleicht berichtest du mal von den Ergebnissen...
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13883
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragMi 31 Jan, 2007 13:54
@Indigooblau, dann werde ich mal bei der Gespensterpflanze für Nachschub sorgen, ging beim letzten Mal ganz einfach. Wenns klappt, können wir prima tauschen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 15:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Jan, 2007 14:06
@Elfensusi :knuddelx: das wäre klasse
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 17:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Jan, 2007 15:16
@Indigooblau
Wenn der Baum im Topf ist, vielleicht kannst Du dann einen anderen Topf direkt daneben stellen und Deinen Ableger hinüberlegen. Ich denke auch, dass Du ihn mit einem Stein beschweren kannst oder ein Stück Draht zu einem U biegen :wink:
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13883
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragMi 31 Jan, 2007 15:46
@Juliana, der Absenker ist schon im Torfquelltöpfchen im Keimbeutel mit schönen warmen Füsschen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 15:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Jan, 2007 16:23
@Elfensusi

Tja, so schnell bin ich aber noch nicht. Da er draußen auf dem Balkon steht dauert es wohl noch etwas bis da was wächst oder sollte ich es jetzt schon mal versuchen mit dem Absenker?
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Vermehrung durch zellenteilung von tobiasf13s, aus dem Bereich New GREENeration mit 5 Antworten

5

4086

Sa 25 Feb, 2012 21:33

von C.S. Neuester Beitrag

Vermehrung von Zitrus durch Stecklinge von Bikobe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 13 Antworten

13

19370

Fr 23 Aug, 2019 9:43

von Semiramis Neuester Beitrag

Freilandfarne Vermehrung durch Sporen von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2624

Sa 16 Jun, 2007 0:15

von Rose23611 Neuester Beitrag

tomaten vermehrung durch samen von lothar1957, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 20 Antworten

1, 2

20

9323

Di 25 Mär, 2008 20:37

von tubanges Neuester Beitrag

Vermehrung Schlehdorn durch Samen von m_hofmann2001, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

7702

Fr 30 Jan, 2009 21:21

von Tetrodotoxin Neuester Beitrag

Zitronenmelisse. Vermehrung durch Stecklinge? von Blueluckytea, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

10900

Do 23 Apr, 2009 21:48

von RamblingRose Neuester Beitrag

Aeonium - Vermehrung durch Blattsteckis? von Lilith, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

2623

Mi 20 Mai, 2009 14:16

von Lilith Neuester Beitrag

Bonsais! Vermehrung durch Stecklinge von kevin-weidner, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1688

Sa 30 Mai, 2009 17:38

von Mel Neuester Beitrag

Streptocarpus! Vermehrung durch Blattstecklinge von Mel, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

5476

Sa 15 Aug, 2009 13:14

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Gladiolen Vermehrung durch Samen von Puepp, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

7836

So 20 Aug, 2017 9:39

von Julini Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Vermehrung durch Absenker - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Vermehrung durch Absenker dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der absenker im Preisvergleich noch billiger anbietet.