Verkümmerte Blätter am Karibischen Korallenstrauch - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Verkümmerte Blätter am Karibischen Korallenstrauch

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 247
Registriert: So 05 Mär, 2006 23:49
Wohnort: Duisburg, USDA-Zone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen,

ich habe meinem karibischen Korallenstrauch Ende April einen größeren Topf gegönnt. Bis dahin hatte er schon reichlich Blätter ausgetrieben, und das ist auch weiterhin so.
Allerdings sehen viele der letzten jetzt gekommenen Blätter verkümmert aus bzw. die Triebspitzen sind schwarz.
Kann das ein "Umtopfschock" sein? Ich habe der Erde Langzeitdünger untergemischt - zu viel?? Kann auch zu häufiges Gießen Schuld sein? Der Strauch braucht ja eigentlich sehr viel Wasser und ich habe immer erst gegossen, wenn die Erdoberfläche schon fast abgetrocknet war......

Würde mich über Tipps freuen.

Grüße


MrKy
Bilder über Verkümmerte Blätter am Karibischen Korallenstrauch von Di 14 Jun, 2011 9:20 Uhr
P1010066_neu.jpg
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 98
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 16:46
Wohnort: 40 km nördlich von Weiden in der Opf.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Jun, 2011 15:54
hi,
da da ja keiner antwortet, mach ich jetzt mal einen "deutungsversuch". auf dem bild sieht es zwar nicht so aus, aber ich finde, deine beschreibung deutet auf blattlausbefall hin.
ich ahb dir hier mal einen link rausgesucht. da stehen das schadbild und die bekämpfungsmöglichkeiten schon mit drin:
http://www.tropenland.at/trp/cont/schad ... =Blattlaus
ich hoffe ich hab dir geholfen! :) schau di den strauch Mal an, ob da welche dran sind (auch an der blattunterseite)! ist zwar unwahrscheinlich, aber immerhin ein versuch...
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Jun, 2011 16:21
Hallo MrKy,

ich weiß nicht, ob Dir das weiterhilft, aber ich kenn diese schrumpeligen Blätter von Orchideen, wenn die zuwenig Wasser IN DER WACHSTUMSPHASE bekommen haben! Ich weiß natürlich nicht, ob sich das 1 zu 1 auf den Korallenstrauch übertragen läßt ... meine beiden stehen schon seit Wochen draußen im Garten und bekommen das komplette Wetterpaket ab, die sehen ganz normal aus :-k
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 98
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 16:46
Wohnort: 40 km nördlich von Weiden in der Opf.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 21 Jun, 2011 9:10
hi MrKy,
ich bins nochmal. haben die blätter schon so ausgesehen als sie sich gebildet haben oder erst im nachhinein? wenn die nämlich schon so ausgesehen haben, als sich die blätter gebildet haben, waren das entweder blattläuse (wie gesagt) oder es ist an ihnen irgendein knospenteil hängengeblieben, das hat dann zu einer missbildung geführt. das wären meine beiden theorien.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 247
Registriert: So 05 Mär, 2006 23:49
Wohnort: Duisburg, USDA-Zone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Jul, 2011 20:37
Hallo,

sorry, daß ich mich erst jetzt wieder melde, aber urlaubsbedingt war ich eine zeitlang nicht daheim, was aber auch wieder gut war, denn jetzt weiß ich, womit ich´s zu tun habe.
Heute morgen konnte ich an den Triebspitzen kleine Gespinste erkennen, in denen sich kleinste Insektchen tummelten: Spinnmilben!
Die scheinen da wohl schon länger ihr Unwesen getrieben zu haben, denn viele Blätter, die neue ausgetrieben waren sahen - wie schon erwähnt und fotografiert - richtig verkümmert aus.
Ich habe jetzt ein entsprechendes Akarizid angewendet und werde dies in ca. 10-14 Tagen nochmals mit einem anderen Mittel aus dieser Wirkstoffgruppe wiederholen in der Hoffnung, daß ich alle erwische...
Danke dennoch für Eure Tipps!

Grüße

MrKy

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

gefleckte und verkümmerte Blätter von Lekstil, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

1695

Fr 13 Sep, 2013 18:59

von Lekstil Neuester Beitrag

Phoenix roebelenii bekommt verkümmerte Blätter von Palmenfreund, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

4292

Mi 03 Okt, 2007 12:12

von Mel Neuester Beitrag

Wann bekommt ein Farn verkümmerte Blätter? von Shaymin, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2545

Mi 18 Jul, 2012 21:16

von zauberwald Neuester Beitrag

Kirschlorbeer verkümmerte, gekräuselte, gewellte Blätter von boginis, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1795

Mi 23 Mai, 2018 17:51

von Plantsman Neuester Beitrag

Kleine, verkümmerte eingerollte Blätter an vielen Obstbäumen von Paunescu, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3801

So 30 Apr, 2017 9:54

von C.S. Neuester Beitrag

Mein Feigenbaum bekommt auf einmal total verkümmerte Blätter von Urwald, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2598

Mo 23 Jun, 2008 16:05

von Rose23611 Neuester Beitrag

Was fehlt meinem karibischen Korallenstrauch? von Schutzengel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

956

So 24 Jun, 2007 10:36

von Schutzengel Neuester Beitrag

Verkümmerte Feigenblätter von Univac, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2368

Do 08 Aug, 2013 19:15

von Rose23611 Neuester Beitrag

verkümmerte Luftwurzeln bei Monstera? von Lusar, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2042

Fr 01 Aug, 2008 14:57

von Lusar Neuester Beitrag

Verkümmerte Triebe an meiner Sternwinde von resa30, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2297

Di 26 Jun, 2012 12:50

von resa30 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Verkümmerte Blätter am Karibischen Korallenstrauch - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Verkümmerte Blätter am Karibischen Korallenstrauch dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der korallenstrauch im Preisvergleich noch billiger anbietet.