Und schon wieder Ananas!! - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung
aussaatwettbewerb

Und schon wieder Ananas!!

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 310
Registriert: Do 23 Nov, 2006 14:44
Wohnort: Leipzig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragUnd schon wieder Ananas!!Mo 11 Dez, 2006 14:59
Hallo Leute.... ich mal wieder.

Also irgendwie ist es echt zum Verzweifeln.

Ich habe mir eine wunderschöne Ananas mit einem super Schopf gekauft, aber irgendwie ...?

Ich habe alles genau nach Anleitung gemacht. Schopf abgeschnitten, Fruchtfleisch entfernt, untere Blattreihen entfernt und ins Wasser gestellt. Man kann auch schon klitzekleine Wurzelansätze erkennen, ABER:

Alle Blätter (auch die neuen von ganz drinne) sind alle braun und vertrocknet.

Soll ich nun weiter warten und hoffen, das da bald was neues rauskommt, wenn richtig Wurzeln da sind, oder ist dieser Schopf "zum Tode verurteilt"???

Verzweifelte grüße
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 1:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Dez, 2006 15:15
Hallo Sachsensternchen,
hatte mit meiner das gleiche Problem. Als die Ananas mir geschenkt wurde (bei uns heißt das: einem geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul), waren die Blätter schon sehr vergammelt.
Mir blieb nichts anderes übrig, als den üppigen Schopf radikal auszumisten. Übriggeblieben sind 4 gute Blätter.
Inzwischen steht meine Ananas im Anzuchthaus in magerer Erde und guter Wärme. Es haben sich innen mittlerweile schon 3 neue Blättchen gebildet, die man auf dem Bild leider noch nicht sehen kann.
Ich denke, die radikale Blattentfernung hilft auch, leichter Wurzeln auszubilden, da die ganze Kraft erstmal für die Wurzeln gebraucht wird.
Wünsche Dir, daß sich die Deine erholt und Du viel Freude damit hast.
Lg Ruth
Bilder über Und schon wieder Ananas!! von Mo 11 Dez, 2006 15:15 Uhr
11-12-06_1401.jpg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 668
Bilder: 20
Registriert: Di 11 Jul, 2006 0:32
Wohnort: Schöntal (BW)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Dez, 2006 16:04
Du könntest den Schopf auch öffter mal einnebeln,
oder eine durchsichtige Plastiktüte drüber stülpen!

Die Tüte aber öffter lüfften, da der Schopf sonst schnell zu schimmeln anfängt!
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Dez, 2006 16:36
Ah, das tut mir leid :oops: aber momentan sind fast alle Ananas gekühlt und wollen nicht mehr. Nur in den Discountern geht das noch, aber evtl sind die auf dem Transport gekühlt worden.

Ich versuche es momentan erst gar nicht :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 310
Registriert: Do 23 Nov, 2006 14:44
Wohnort: Leipzig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragEndlich mal Glück gehabt!Di 12 Dez, 2006 16:18
Heute habe ich endlich mal Glück beim Kauf einer Ananas gehabt.

Sie hatte zwar nur einen ziehmlich kleinen dafür aber sehr buschigen Schopf. Das war auch die einzige, wo nicht das Innere des Schopfes rausgeschnitten war. Warum machen die das eigentlich? Naja egal.....

Zumindest habe ich den Schopf zu Hause gleich rausgedreht und die unteren Blätter abgemacht und siehe da..... gaaaaanz viele und richtig lange Wurzeln kamen zum Vorschein.
Das hatte ich echt noch nie!!!

Naja... jedenfalls kam sie heute gleich in ein Gemisch aus Kokohum und Seramis. Nun bin ich ja mal gespannt.

Mit einer Mango ging es mir heute genauso. Beim Öffnen war der Kern schon in 2 Hälften und drinnen der Kern oder Samen hatte schon einen kleinen Keim. Auch gleich ab in das oben genannte Substrat.

Nun heißt es nur noch:

DAUMEN DRÜCKEN!!!

Liebe Grüße und Danke für Eure Antworten
sachsensternchen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7558
Bilder: 51
Registriert: Do 06 Jul, 2006 12:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (4)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
BeitragDi 12 Dez, 2006 16:46
Na dann habe ich ja glück das ich es mit einer Ananas geschaft habe sie zubewurzeln was ich danach versucht habe sind mir alle vergammelt . :(

Gruß Pflanzenboy :)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 19:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Dez, 2006 21:18
hab erst die letzten 3 wochen 1x große und 4x baby ananas eingesetzt.. die große hat zwar braune blattspitzen bekommen aber wurzelt voll durch.. mit zwei der babys hatte ich etwas pech, einmal nicht genau drauf geachtet und es wurde der schopf schon gebrochen geliefert.. d.h. viele hersteller brechen die oberen ab um sie als neue pflanzen zu verwenden.. und lassen nur 3-4cm schopf an der frucht dran.. ich gebs mal mit den beiden nicht auf aber die anderen sind wundervoll gekeimt und wachsen wie verrückt..

PS: ich hab den schopf ca 3mm oberhalb des fruchtfleisches abgeschnitten, die untersten 5-8 blattreihen entfernt und dann leicht mit rizophon bestäubt... so dauerte der wurzelungsprozess gerade mal wenige tage.. bester erfolg mit direktem einpflanzen in kokohum..

bin mal gespannt ob die zwei gebrochenen noch was werden.. sehen noch grün aus, aber weiss net wie die noch wachsen wollen..
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 611
Bilder: 18
Registriert: Do 26 Okt, 2006 11:00
Wohnort: Pfalz / Weinstraße USDA 7a-b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Dez, 2006 22:05
Ich habe mir vor 3 Wochen eine Ananas aus dem Supermarkt gekauft (wegen Vitamine und so). Im Wasserglas haben sich ratz, fatz Wurzeln gebildet und nun hat sie schon 2 Blattpaare.
Eine Babyananas steht seit 2 Tagen im Wasser und ich glaube, da sind schon kleine Augen zu sehen. Wohl noch zu früh, um von einem Erfolg zu reden. Geduld ist hier die Devise.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 19:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 13 Dez, 2006 0:21
jo die 2 ganzen baby ananas hab ich seit 2 tagen in der erde haben schon 5mm lange wurzeln.. ;) ich sag nur rhizopon ist nen wundermittel.. *g*
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 611
Bilder: 18
Registriert: Do 26 Okt, 2006 11:00
Wohnort: Pfalz / Weinstraße USDA 7a-b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 13 Dez, 2006 1:14
#dezibl, danke für den Tip.
Werde mir sofort was bestellen.
lg wühlmaus
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 19:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 13 Dez, 2006 13:46
aber das richtige bestellen.. ;) gibt verschiedene mit verschiedenen inhaltsstoffen und stärken..
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 611
Bilder: 18
Registriert: Do 26 Okt, 2006 11:00
Wohnort: Pfalz / Weinstraße USDA 7a-b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 13 Dez, 2006 15:06
dezibl hat geschrieben:aber das richtige bestellen.. ;) gibt verschiedene mit verschiedenen inhaltsstoffen und stärken..


na wie gut, daß ich noch nicht bestellt habe.
Und welches ist nun das Richtige?
Welche s hast du genommen?
lg wühlmaus
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 71
Registriert: Do 28 Dez, 2006 16:46
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Endlich mal Glück gehabt!Do 28 Dez, 2006 22:01
Sachsensternchen hat geschrieben:
Sie hatte zwar nur einen ziehmlich kleinen dafür aber sehr buschigen Schopf. Das war auch die einzige, wo nicht das Innere des Schopfes rausgeschnitten war. Warum machen die das eigentlich? Naja egal.....



Hallo Sachsensternchen!
Bin zwar neu hier - aber ich glaub da hab ich eine Info für Dich:

Soweit ich weiss machen die das, damit die Ananas nicht weiter reifen - scheinbar ist das ausser Kühlen eine Möglichkeit - und ich tippe es ist die billigere als Kühlkontainer etc.
...
Blöd halt für Einpflanz-fans.
Bei uns daheim gibts auch eine klare Aufteilung:
Er isst die Ananas und ich guck, ob der Rest wachsen will ;-)


Liebe Grüße
ulalisa
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 71
Registriert: Do 28 Dez, 2006 16:46
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Dez, 2006 22:02
wühlmaus hat geschrieben:
dezibl hat geschrieben:aber das richtige bestellen.. ;) gibt verschiedene mit verschiedenen inhaltsstoffen und stärken..


na wie gut, daß ich noch nicht bestellt habe.
Und welches ist nun das Richtige?
Welche s hast du genommen?
lg wühlmaus


Hallo Wühlmaus!
Hast Du das auf dem einen oder anderen Weg schon herausgefunden? Würde mich auch interessieren - hab auch grad 2 Ananas und bisserl anderes Kleinzeug im Glas, bei denen spannend wäre wenn sie Wurzeln schlagen ;-)

Wäre super wenn Du die Info weitergeben könntest!
Danke
ulalisa

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Wer hat schon Ananas geerntet? von irenereni, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 25 Antworten

1, 2

25

5239

Sa 17 Jul, 2010 21:18

von swush Neuester Beitrag

und schon wieder bin ich da.. ;) von Haxe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

3845

Sa 02 Jul, 2005 17:16

von Haxe Neuester Beitrag

Schon wieder.... von Santarello, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

2314

Do 08 Nov, 2007 20:48

von Santarello Neuester Beitrag

Was ist das schon wieder? von Robin2203, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

1559

Sa 16 Feb, 2013 20:43

von Robin2203 Neuester Beitrag

Was ist das - schon wieder... von mrsnoot, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1089

Mi 12 Jun, 2013 18:00

von andi.v.a Neuester Beitrag

...und schon wieder ein Erfolgserlebnis! von wühlmaus, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 11 Antworten

11

1948

Sa 03 Feb, 2007 21:57

von baki Neuester Beitrag

Und schon wieder Baobab von cybelle2, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 73 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

73

24092

Mi 23 Jan, 2013 22:43

von Zoidberg81 Neuester Beitrag

Schon wieder so`n Prachtstück von wühlmaus, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 17 Antworten

1, 2

17

3499

Fr 16 Feb, 2007 21:17

von GoldenSun Neuester Beitrag

Schon wieder Tomaten :-) von Sonnenscheinchen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 16 Antworten

1, 2

16

4851

Sa 17 Feb, 2007 20:41

von baki Neuester Beitrag

Schon wieder Albinos :( von Freddy, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 20 Antworten

1, 2

20

6543

Do 29 Mai, 2008 18:55

von FrankO Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Und schon wieder Ananas!! - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Und schon wieder Ananas!! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ananas im Preisvergleich noch billiger anbietet.