Unbekanntes Nadelgehölz - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Unbekanntes Nadelgehölz

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Fr 05 Jan, 2007 19:22
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragUnbekanntes NadelgehölzMi 28 Mär, 2007 14:45
G'day,
Wer kennt diese Pflanze, es ist glaube ich keine Leylandzypresse, Abendländischen Lebensbaum oder Lawsons Scheinzypresse, doch was ist es dann?

Liebe Grüße Mr.McLeod
Bilder über Unbekanntes Nadelgehölz von Mi 28 Mär, 2007 14:45 Uhr
unbekannte Pflanze.JPG
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 15:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Mär, 2007 14:51
Hallo McLeod und willkommen hier bei uns.

Nr. 2 könnte ein Kirschlorbeer sein.... bin mir aber nicht ganz sicher.

Nr. 1 habe ich schon öfter gesehen, aber leider keinen Namen dazu.

Bin mir aber sicher, der kommt auch gleich hinterher :-)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5843
Bilder: 288
Registriert: Sa 03 Feb, 2007 20:02
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Mär, 2007 14:51
Zweites sieht aus wie Kirschloorbeer das erste weiß ich nicht.
Gruß Möhrchen
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 322
Bilder: 1
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 21:54
Wohnort: Potsdam
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Mär, 2007 17:45
Hallo,
erstens sieht mir stark nach der Blauen Scheinzypresse aus...
Und zweitens ist dann wohl ein Kirschlorbeer mit Blütenansätzen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2009
Registriert: Di 16 Mai, 2006 20:47
Wohnort: lauffen
Geschlecht: männlich
Renommee: 20
Blüten: 200
BeitragMi 28 Mär, 2007 18:54
nr. 1
ist sicher eine scheinzypresse, wahrscheinlich die sorte
CHAMAECYPARIS LAWSONIANA ELLWOODII
nr. 2
ist selbstverständlich ein kirschlorbeer

mfg roland
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3071
Bilder: 1
Registriert: So 12 Mär, 2006 10:58
Wohnort: Wien/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 29 Mär, 2007 15:24
Nr.2 ist ein Kirschlorbeer.

DAGR :wink: :wink:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: Di 01 Mai, 2007 23:40
Wohnort: Landkreis Wolfenbüttel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Mai, 2007 2:08
2 sieht nach einem Kirschlorbeer aus Portugiesischer Kirschlorbeer wirds wohl nicht sein, dazu sind die Blätter zu groß .
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1044
Bilder: 38
Registriert: Sa 04 Nov, 2006 19:43
Wohnort: NRW - Alfter (Rheinprovinz)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Mai, 2007 20:33
@ - Mr.McLeod -

Zu Bild 1 könnte diese Bezeichnung von dnalor passen:

CHAMAECYPARIS LAWSONIANA ELLWOODII

Allerdings ist die Pflanze schon einige Jahre alt und zum anderen hat ihr jemand einen Schnitt verpasst, ganz einfach - grauslig -.

Wenn dies Pflanze feine Benadelung hat - so etwa moosartig - (die ja - Ch. laws. Ellwoodii - auch hat) könnte u.U. eine andere Variante dahinter stecken, die dem breiten Wuchs noch besser gerecht würde:

CHAMAECYPARIS LAWSONIANA - FLETCHERII -.

Soll nur eine zusätzliche Info sein; kann selbst vor Ort nicht unbedingt geklärt werden.

In diesem Sinne:
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Do 03 Sep, 2015 12:48
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Unbekanntes NadelgehölzMi 13 Jul, 2016 14:32
pieksen die Nadeln? Dann ist es ein Wachholder / Juniperus!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5715
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (131)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 34
Blüten: 340
BeitragRe: Unbekanntes NadelgehölzMi 13 Jul, 2016 14:35
Vor dem Antworten bitte aufs Datum schauen.

Da meldet sich nach fast zehn Jahren wohl keiner mehr drauf...

lg
Henrike

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was ist das für ein Nadelgehölz ? Zuckerhutfichte von banana, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

2611

Do 16 Apr, 2009 19:54

von banana Neuester Beitrag

Suche Nadelgehölz von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

3046

So 30 Jan, 2011 12:06

von Mel Neuester Beitrag

Bestimmung Nadelgehölz von Theo_S, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

921

Mi 23 Okt, 2013 0:35

von kapuziner Neuester Beitrag

Welches Nadelgehölz? - Abies koreana von Mara23, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

292

Mo 28 Apr, 2014 16:28

von Mara23 Neuester Beitrag

Zu welchem Nadelgehölz gehört dieser Zapfen? von carobiene, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1415

Di 20 Nov, 2012 18:59

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

unbekanntes blümchen! ;-) von belascoh, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

2807

Mo 01 Mai, 2006 10:30

von belascoh Neuester Beitrag

unbekanntes Liliengewächs von VolkerHH, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

3093

So 11 Mai, 2008 6:29

von VolkerHH Neuester Beitrag

Unbekanntes Pflänzchen von Julchanne, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

2498

Di 31 Jul, 2007 13:39

von Julchanne Neuester Beitrag

Noch was unbekanntes von gunilla, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1547

Fr 03 Aug, 2007 18:50

von belascoh Neuester Beitrag

Unbekanntes Subjekt von Puepp, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

2222

Mo 10 Mär, 2008 12:47

von Rinny Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Unbekanntes Nadelgehölz - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Unbekanntes Nadelgehölz dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nadelgehoelz im Preisvergleich noch billiger anbietet.