Unbekannte Zimmerpflanze - Hoya retusa

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern
Beiträge: 151
Dabei seit: 01 / 2017

Blüten: 185
Betreff:

Unbekannte Zimmerpflanze - Hoya retusa

 · 
Gepostet: 24.10.2020 - 18:07 Uhr  ·  #1
Hallo Zusammen,

meine Mutter hat von einer Bekannten eine Pflanze bekommen. Die Pflanze wurde von der Bekannten geteilt und umgetopft, weil ihr das ursprüngliche Exemplar zu groß geworden ist. Leider weiß sie selber nicht wirklich , was für eine Pflanze das ist. Die Suche über eine geläufige Suchmaschine war leider nicht hilfreich, vielleicht weil ich nicht wirklich weiß, wie ich diese Pflanze beschreiben soll...

Hier sind zwei Bilder, ich hoffe, darauf kann man genug erkennen. Vielen Dank im Voraus schon mal für eure Hilfe! ^-^
20201020_165749.jpg
20201020_165749.jpg (1.29 MB)
20201020_165749.jpg
20201020_165801.jpg
20201020_165801.jpg (3.2 MB)
20201020_165801.jpg
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24252
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50645
Betreff:

Re: Unbekannte Zimmerpflanze

 · 
Gepostet: 24.10.2020 - 18:35 Uhr  ·  #2
Das sieht ganz nach Hoya retusa aus
Meine blüht derzeit auch
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern
Beiträge: 151
Dabei seit: 01 / 2017

Blüten: 185
Betreff:

Re: Unbekannte Zimmerpflanze

 · 
Gepostet: 24.10.2020 - 18:49 Uhr  ·  #3
Oh cool, vielen Dank, Gudrun!
Ich habe von der Blüte her (und weil ich mit der Zeit schon viele Threads hier durchforstet habe ) schon mal nach Hoya gesucht, aber die Pflanzen auf den Bildern, die bei dem Stichpunkt 'Hoya' kommen, sehen alle ganz ander aus ^///^
Dann werde ich mich mal schlau machen, was der beste Standort für sie ist. Bei der Bekannten steht sie schon seit Jahren im eher düsteren Flur...
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Niedersachsen, Seesen
Beiträge: 3042
Dabei seit: 06 / 2008

Blüten: 2739
Betreff:

Re: Unbekannte Zimmerpflanze

 · 
Gepostet: 24.10.2020 - 19:57 Uhr  ·  #4
Von den Hoyas gibt es eine Vielzahl von Sorten, bzw. Arten und sehr verschieden vom Habitus. Blattform, -größe, sowie Blüten gibt es wohl hunderte. Eines meiner Lieblingspflanzen.
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24252
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50645
Betreff:

Re: Unbekannte Zimmerpflanze

 · 
Gepostet: 24.10.2020 - 20:38 Uhr  ·  #5
Hier
wachsblumen-porzellanblumen-hoya-ii-t95415-645.html#p1302199
war meine vor 2 Jahren, ich habe sie aufgebunden und sie ist jetzt ein undurchdringliches Gewirr von rankenden, kletternden Trieben, die sich rücksichtslos rundum überall festhaken
Sie steht an einem Nordwestfenster, ab jetzt keine Sonne mehr.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern
Beiträge: 151
Dabei seit: 01 / 2017

Blüten: 185
Betreff:

Re: Unbekannte Zimmerpflanze - Hoya retusa

 · 
Gepostet: 25.10.2020 - 18:44 Uhr  ·  #6
Wir hatten bisher noch keine Hoya ^^ Deshalb bin ich echt gespannt, wie sie sich entwicket! Der Ableger, den wir bekommen haben, hatte eine einzige Blüte, die war aber total hübsch. Das stelle ich mir richtig toll vor, wenn sie voller einzelner zarter Blüten ist So wie bei Dir, Gudrun!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.