Unbekannte Pflanzen Natur/Garten

 
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1814
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Unbekannte Pflanzen Natur/Garten

 · 
Gepostet: 08.03.2012 - 23:07 Uhr  ·  #1
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Steiermark
Beiträge: 1395
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Unbekannte Pflanzen Natur/Garten

 · 
Gepostet: 08.03.2012 - 23:19 Uhr  ·  #2
Hallo,

das erste ist eine Goldrute
das zweite ein Teppichphlox
das dritte eine Kamillenart?
das letzte eine Cotoneaster Art

die genauen Namen weiß aber bestimmt jemand hier.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Wiesbaden, USDA 8a
Beiträge: 1368
Dabei seit: 10 / 2011

Blüten: 10
Betreff:

Re: Unbekannte Pflanzen Natur/Garten

 · 
Gepostet: 08.03.2012 - 23:23 Uhr  ·  #3
Die Nr 3 ist ein Berufkraut (Erigeron, wahrscheinlich E. annuus), ein Asterngewächs.
Das gelbe (Nr. 4) ist ebenfalls ein Asterngewächs, ohne Blätter ist eine weitere Bestimmung leider unsicher (möglicherweise eine Gemswurz).
Den Strauch Nr. 5 halte ich eher für Lonicera ligustrina, wahrscheinlich var. pileata (= L. pileata).

Viele Grüße
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Salzburg
Beiträge: 2390
Dabei seit: 05 / 2009

Blüten: 240
Betreff:

Re: Unbekannte Pflanzen Natur/Garten

 · 
Gepostet: 09.03.2012 - 10:19 Uhr  ·  #4
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1814
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Unbekannte Pflanzen Natur/Garten

 · 
Gepostet: 18.03.2012 - 21:39 Uhr  ·  #5
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: westlich von München
Beiträge: 8647
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 23673
Betreff:

Re: Unbekannte Pflanzen Natur/Garten

 · 
Gepostet: 19.03.2012 - 07:15 Uhr  ·  #6
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1093
Dabei seit: 01 / 2010

Blüten: 115
Betreff:

Re: Unbekannte Pflanzen Natur/Garten

 · 
Gepostet: 19.03.2012 - 14:26 Uhr  ·  #7
Hallo Maja,

bei dem ersten Pflanzenbild der zweiten Serie plädiere ich eher für Sorbaria sorbifolia mit Gruß von

Dieter Hermann
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: westlich von München
Beiträge: 8647
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 23673
Betreff:

Re: Unbekannte Pflanzen Natur/Garten

 · 
Gepostet: 19.03.2012 - 17:34 Uhr  ·  #8
Hah, Dieter Hermann, du hast natürlich Recht!
Deshalb passen die Blütenstände von den Filipendulina-Arten nicht.

Da hab ich mal Quatsch geschrieben! Danke für die Verbesserung!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.