unbekannte Pflanzen im Garten - Gut oder Böse? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche
Gardify – smarter Gärtnern

unbekannte Pflanzen im Garten - Gut oder Böse?

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Sa 05 Mai, 2012 15:28
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Liebe Gartenfreunde,

auch ich habe nun einen alten Garten übernommen und es ist nach dem Winter bis heute Einiges aus dem Boden gesprossen. Viele Pflanzen kenn ich oder konnte ich inzwischen herausfinden aber es bleiben Rätsel…

…habe hier mal ein paar Fotos und freue mich über jede Hilfe und neue Erkenntnis (vor allem bei Bild 5 habe ich die Befürchtung, dass es böses Springkraut ist?):
Bilder über unbekannte Pflanzen im Garten - Gut oder Böse? von So 03 Jun, 2012 16:58 Uhr
Bild_1.JPG
Bild 6
Bild_2.JPG
Bild 5 Böse?
Bild_3.JPG
Bild 4
Bild_4.JPG
Bild 3
Bild_5.JPG
Bild 2
Bild_7.JPG
Bild 1
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1553
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 20:35
Wohnort: Aargau Schweiz USDA 7b
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragSo 03 Jun, 2012 17:25
hallo
bild 4 ist beinwell Bilder und Fotos zu beinwell bei Google. , die blätter dieser wildpflanze enthalten viel kalium und eignen sich gut zur bodenabdeckung um kaliumliebende pflanzen.
bild 5 ist vermutlich Impatiens glandulifera Bilder und Fotos zu Impatiens glandulifera bei Google. (drüsiges springkraut), schön aber kann in feuchten schattigeren gärten zum problem werden. die pflanzen lassen sich aber problemlos ausrupfen.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1395
Registriert: Di 14 Feb, 2012 22:28
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jun, 2012 17:34
Hallo,

Bild 1 ist auf jeden Fall eine Distel.
Welche kann ich dir auch nicht genau sagen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Sa 05 Mai, 2012 15:28
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jun, 2012 17:34
@ Andi: Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Das Springkraut habe ich befürchtet. Es sind nur 2 Pflanzen im Beet, aber ich will es lieber nicht im Garten.
Beinwell habe ich gehofft und freut mich.
Freue mich auf weitere Auflösung!
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Sa 05 Mai, 2012 15:28
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jun, 2012 17:37
Danke Petra! - Distel vermute ich auch, wüsste gerne was für eine...
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragSo 03 Jun, 2012 17:42
Bild 6 ist ein Rainkohl
http://www.google.de/search?q=rainkohl& ... 24&bih=637

Bild 2 könnte eine Lampionblume sein
http://www.google.de/search?q=lampionbl ... 24&bih=637

Bild 3 könnte ein Phlox sein
http://www.missouriplants.com/Pinkopp/P ... _plant.jpg

Die Distel ist wahrscheinlich eine Gänsedistel (Sonchus oleraceus)
http://www.google.de/search?q=Sonchus+o ... 24&bih=637

Springkraut und Beinwell sind ja schon erkannt
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Sa 05 Mai, 2012 15:28
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jun, 2012 18:03
Freu, jetzt habe ich ja schon alle. Phlox wäre ja schön. Die Distel ist aber wohl auch eher als Unkraut anzusehen, oder?
Rainkohl werde ich mal lassen, scheint ja ein Kraut zu sein. Sind allerdings schon ein paar davon im Beet.

FG von Gwen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragSo 03 Jun, 2012 18:55
Die Schönheit von Rainkohl liegt im Auge des Betrachters :wink: Ich würde ihn entfernen.
Und Disteln würde ich höchstens wegen der Insekten stehen lassen, dann aber unbedingt vor dem Aussamen rausziehen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 479
Bilder: 43
Registriert: Di 19 Aug, 2008 19:16
Wohnort: Mancaversa, Salento, Absatzspitze Italien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 04 Jun, 2012 17:20
Halloleeee,

pass bei der Lampionblume (phisalis) auf....ich hab mir vor ein paar Jahren arglos (naja "dumm" triffts besser :- :- :- ) eine in den Garten gesetzt. Seit dem kann ich auch in 5mt Entfernung vom ehemaligen Rhizom kleine Lampionblumen aus dem Boden rupfen.....das ganze Frühjahr und den ganzen Sommer durch....die sind SCHRECKLICH und glaub mir, das will was heissen, wenn ich das von einer Pflanze sage.... :evil: :evil: :evil:

LG
Claudia

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bambus - gut oder böse? von Caromite, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

634

Mi 01 Mär, 2017 21:05

von gürkchen Neuester Beitrag

Gut oder Böse? - Springschwänze von Zoetrop, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1312

Di 13 Jun, 2017 10:34

von Zoetrop Neuester Beitrag

Sonnenblume, waren das Vögel.....oder der böse Hase? von Suse, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

2755

Do 07 Jun, 2007 0:02

von Rose23611 Neuester Beitrag

Ausstülpungen an Kokos-Wurzel - Böse oder nicht? von matsbats, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

1385

Mo 14 Jul, 2014 12:58

von Beatty Neuester Beitrag

Mir unbekannte Pflanzen in meinem Garten von erika16, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1652

Fr 23 Apr, 2010 10:59

von laurana Neuester Beitrag

Einige unbekannte Pflanzen im Garten von blumenbieneX, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

991

Mo 18 Apr, 2011 19:52

von blumenbieneX Neuester Beitrag

Unbekannte Pflanzen Natur/Garten von blumenbieneX, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

4977

Mo 19 Mär, 2012 18:34

von daylily Neuester Beitrag

Unbekannte Pflanzen aus dem Garten- gelöst von blumenbieneX, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

635

Fr 15 Mai, 2015 21:56

von susi75 Neuester Beitrag

5 unbekannte Pflanzen im Garten- gelöst von Michoa, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

684

Di 31 Mai, 2016 22:42

von Michoa Neuester Beitrag

Verschiedene unbekannte Sträucher/Pflanzen im Garten! von Tabsi82, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

2129

Di 21 Apr, 2009 18:26

von Tabsi82 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema unbekannte Pflanzen im Garten - Gut oder Böse? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu unbekannte Pflanzen im Garten - Gut oder Böse? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der garten im Preisvergleich noch billiger anbietet.