Unbekannte Pflanze - Geranium spec.

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 03 / 2022

Blüten: 10
Betreff:

Unbekannte Pflanze - Geranium spec.

 · 
Gepostet: 03.03.2022 - 14:51 Uhr  ·  #1
Guten Tag,

Heute auf meinem Spaziergang wollte ich lediglich bisschen Sonne tanken und da ist mir ein Pflänzchen entgegengesprungen.

In meinem Bestimmungsbuch habe ich keine Hinweise finden können. Ich bin mir sicher, dass hier einpaar geschulte Augen mir unter die Arme greifen können.
Unbekannte Pflanze - Geranium spec.
20220224_104830.jpg (367.48 KB)
Unbekannte Pflanze - Geranium spec.
20220224_104854.jpg (416.71 KB)
Unbekannte Pflanze - Geranium spec.
20220224_104911.jpg (383.56 KB)
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2832
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 2805
Betreff:

Re: Unbekannte Pflanze

 · 
Gepostet: 03.03.2022 - 15:14 Uhr  ·  #2
Hallo

Die Fotos sind etwas dürftig (Gesamtansicht? scharfes Blattfoto? Grösse?), aber ich würde vorsichtig Richtung Geranium denken.

LG
Vroni
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Alter: 71
Beiträge: 236
Dabei seit: 08 / 2006

Blüten: 295
Betreff:

Re: Unbekannte Pflanze

 · 
Gepostet: 03.03.2022 - 19:34 Uhr  ·  #3
Ich weiß was das ist, komme aber nicht auf den Namen. Die Samen sehen rund aus wie kleine Schnecken, als Kinder haben wir die gegessen. Sie haben kleine rosa/lila Blüten. Mir fällt der Name bestimmt noch ein dann melde ich mich noch mal.
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 03 / 2022

Blüten: 10
Betreff:

Re: Unbekannte Pflanze

 · 
Gepostet: 04.03.2022 - 17:37 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von Jutta

Ich weiß was das ist, komme aber nicht auf den Namen. Die Samen sehen rund aus wie kleine Schnecken, als Kinder haben wir die gegessen. Sie haben kleine rosa/lila Blüten. Mir fällt der Name bestimmt noch ein dann melde ich mich noch mal.


Aufgeschoben ist nicht aufgehoben ;)
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Alter: 71
Beiträge: 236
Dabei seit: 08 / 2006

Blüten: 295
Betreff:

Re: Unbekannte Pflanze

 · 
Gepostet: 04.03.2022 - 22:04 Uhr  ·  #5
Habe Dir gestern geschrieben aber ist irgendwie nicht angekommen und auch nicht mehr zu finden. Konnte auf meinen Beitrag nicht mehr antworten und das Editieren habe ich nicht gefunden, so aber jetzt.
Es ist ein Wiesenstorchenschnabel und der ägert mich jedes Jahr in meinem Garten. Das verbreitet sich und ist lästig es hat eine Pfahlwurzel und die Blätter gehen von einer Rosette nach außen. Ich muss mich immer beeilen es rechtzeitig und klein auszustechen.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2832
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 2805
Betreff:

Re: Unbekannte Pflanze

 · 
Gepostet: 05.03.2022 - 08:19 Uhr  ·  #6
Hallo Jutta

Wiesen-Storchschnabel (Geranium pratense) müsste wohl stärker geschlitzte Blätter haben. Ich bin eher bei z.B. Geranium molle. Aber auf jeden Fall schön, dass wir damit schon zwei Votings für Geranium haben. 👍

LG
Vroni
Azubi
Avatar
Beiträge: 36
Dabei seit: 08 / 2021

Blüten: 175
Betreff:

Re: Unbekannte Pflanze - Geranium spec.

 · 
Gepostet: 06.03.2022 - 09:49 Uhr  ·  #7
Geranium molle :-) (Weicher Storchschnabel)

Den kenne ich von einigen Wiesen hier. Die Blätter können sehr tiefe Buchten haben, wie hier, oder kleine, aber Gesamteindruck stimmt. Was auch typisch ist, ist die Y-förmige Blattaderung vor dem Mittelzipfel, mal weiter vorne oder eher zurück. Wiesen-Storchschnabel ist viel größer, der wird bei uns im Garten locker einen Meter hoch (wenn er muss, je Lichtkonkurrenz), molle dagegen ist immer klein.

Was sie auch gut unterscheidet... einmal die Blüte, molle sehr klein, rosa mit dunkler Mittelader, pratense hellblau mit 5 dunkleren Mitteladern, Blättchen so cm groß. Und der Wiesen-Storchschnabel ist mir nur von wachsenden Wiesen bekannt, auf einer regelmäßig geschnittenen Wiese habe ich den noch nie gesehen. Der verträgt Schnitt nicht, aber molle ist da so verträglich wie Gänseblümchen, macht immer von vorne und wird noch niedriger. (so gesehen ja, ist dann ein "Wiesenunkraut", aber ist das jetzt sooo schlimm? ist eine einheimische Wildpflanze in der Monokultur) :*
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.