2 Unbekannte

 
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 713
Dabei seit: 01 / 2008

Blüten: 20
Betreff:

2 Unbekannte

 · 
Gepostet: 13.10.2008 - 16:06 Uhr  ·  #1
Hallo allerseits,

habe mal wieder zwei Unbekannte.

Die eine habe ich dieses Jahr wohl gesäht. Habe aber keine Ahnung was ich da gesäht habe.

Und die andere(nicht die Crassula links sondern die Rechte) habe ich schon seit Jahren.
Überwintert jedes Jahr in meinem Bad recht hell und kühl. Der Caudex ist mittlerweile schon erstaunlich groß geworden.
Villeicht hat ja einer eine Ahnung um welche Pflanzen es sich handeln könnte.

Vielen Dank schonmal,

Marcel
100_4258.JPG
100_4258.JPG (157.17 KB)
100_4258.JPG
100_4259.JPG
100_4259.JPG (123.35 KB)
100_4259.JPG
Azubi
Avatar
Beiträge: 1
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: 2 Unbekannte

 · 
Gepostet: 13.10.2008 - 16:19 Uhr  ·  #2
Nr.1 ist ein kleiner Johannisbrotbaum
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 713
Dabei seit: 01 / 2008

Blüten: 20
Betreff:

Re: 2 Unbekannte

 · 
Gepostet: 13.10.2008 - 16:24 Uhr  ·  #3
Hey super vielen Dank,

Das haut hin. So eine Frucht hatte ich glaube auf dem Markt gekauft und ein Samen ist wohl in der Erde gelandet
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Dresden
Beiträge: 3502
Dabei seit: 08 / 2008

Blüten: 440
Betreff:

Re: 2 Unbekannte

 · 
Gepostet: 13.10.2008 - 23:14 Uhr  ·  #4
Bild Nr. 2 dürfte Fockea crispa sein. Sie gehört zu den Schwalbenwurzgewächsen / Asclepiaceae.
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 713
Dabei seit: 01 / 2008

Blüten: 20
Betreff:

Re: 2 Unbekannte

 · 
Gepostet: 14.10.2008 - 09:11 Uhr  ·  #5
Vielen Dank,

Fockea crispa könnte hinhauen.

Aber nachdem ich jetzt ein bisschen geschaut habe könnte es auch Fockea edulis sein, oder?

Auf jeden Fall muss ich das arme Pflänzchen mal aus dem Bonsaitopf mit normaler, zig Jahre alter Blumenerde befreien und in vernünftiges Substrat umpflanzen.

Marcel
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.