Anmelden
Switch to full style
Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...

Worum geht es hier:

Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Antwort erstellen

Unbekannte Hängepflanze

Di 01 Jun, 2010 15:54



Huhu,
vielleicht kann mir ja hier jemand verraten, was ich da gestern für eine Pflanze bekommen habe. Ich habe sie ohne Topf bekommen und muss sie jetzt einpflanzen. Sobald ich weiß, was es ist, kann ich ja nach dem Steckbrief sehen. Aber ich kenne mich nur mit Dschungelpflanzen aus... :(
Nur noch eine kleine Frage hinterher: Die Triebe sind fast 1,50 m lang und ziehen die Pflanze irgendwie aus dem Topf, gibt es einen Trick beim Umtopfen, der verhindert dass die Pflanze "abstürzt"? Oder muss ich sie zurückschneiden?

Liebe Grüße und herzlichen Dank schon einmal,

Jane

Bilder
hängepflanze 001.jpg
hängepflanze 004.jpg

Di 01 Jun, 2010 15:58

hallo

das sieht nach weihnachskaktus Bilder und Fotos zu weihnachskaktus bei Google. schlumbergera Bilder und Fotos zu schlumbergera bei Google. aus

:-k wobei noch die frage ist, ob man den so eintopfen sollte, ist schon ziemlich verholzt und wohl auch vergeilt gewachsen, oder ob man sich besser stecklinge macht :-k

oder ist das doch wieder der osterkaktus Bilder und Fotos zu osterkaktus bei Google. (hatiora, rhipsalidopsis) ich krieg die imer durcheinander :oops:

Di 01 Jun, 2010 16:03

Ich glaube für nen Weihnachts-/Osterkaktus sind die Triebe zu sehr in sich gedreht... die Schlumbis etc. sind doch eher flach... :-k

Das könnte irgend eine andere Rhipsalis Bilder und Fotos zu Rhipsalis bei Google. sein...

Di 01 Jun, 2010 16:26

:-k hab ich, nach dem schreiben auch überlegt

vielleicht die hier

Rhipsalis paradoxa Bilder und Fotos zu Rhipsalis paradoxa bei Google.

käme mit der länge der äste schon mal hin :wink:

Di 01 Jun, 2010 18:59

=D>
Juhuu, das sieht gut aus! Tausend Dank an euch!!!
Es ist sogar eindeutig die Rhipsalis paradoxa, weil die neuen Triebe mal haarig und mal glatt sind.
Jetzt weiß ich auch was ich mit den abgebrochenen Trieben machen muss, ich hätte die einfach in ein Glas Wasser gestellt.
Alleine wäre ich NIE auf die Idee gekommen, die eine ganze Woche antrocknen zu lassen!

Jetzt wusste ich auch in welche Erde sie gehört (ich hatte noch "Orchideen"-Erde aus dem Baumarkt, die war dafür perfekt und etwas Sand dazu).

Ich hab es nicht über's Herz gebracht, noch mehr Triebe abzuschneiden. Das Verholzte stört mich nicht so sehr, Hauptsache sie bewurzelt mal ein bisschen mehr. Momentan liegt sie eher als dass sie hängt weil sie immerwieder aus dem Topf gefallen ist. ....
Antwort erstellen