Unbekannte gelbe Kügelchen zwischen den Wurzeln? Düngerkugel - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Unbekannte gelbe Kügelchen zwischen den Wurzeln? Düngerkugel

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineMireille
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich habe auch soeben so komische kleine gelbe Kügelchen in den Wurzeln meiner dahinsiechenden Fuchsia entdeckt.
Ich wohne im dritten Stock, hab hier noch nie eine Schnecke gesehen, und die Kügelchen sind auch kein Dünger!
Es muss was anderes sein, meiner Meinung nach, aber was? Rätsel Rätsel...
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Apr, 2008 11:13
Mireille,
wenn Du Dir die erste Seite nochmal ganz durchliest, hast Du die Möglichkeiten, inklusive den Weg, den die Schneckeneier genommen haben könnten, die wir gefunden haben. :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 635
Bilder: 28
Registriert: Di 08 Apr, 2008 16:58
Wohnort: Damme
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Apr, 2008 17:40
Mireille, Schneckeneier sehen durchsichtig bis weisslich aus. Es pappen immer mehrere (ca. 8-12 ) zusammen.
Ich hatte sie im letzten Jahr auch in der Blumenerde und habe sie irrtümlich für Düngekügelchen gehalten.
Ein paar Wochen später fand ich die erste Nacktschnecke auf den Balkondielen.
Kurz darauf waren meine Dahlien und Hostas Geschichte - alles ab- bzw. angenagt.
Ich habe sie jeden Tag mehrmals !!! abgesammelt und in starkem Salzwasser umgebracht.
Trotzdem hatte ich immer noch welche. Auch dieses Jahr hab ich schon welche gefunden. Sie sitzen wahrscheinlich unter den Balkondielen und freuen sich auf ihr Leckerchen.
Aber diesmal werde ich sie austricksen: Ich werde überall Schneckenkorn streuen!!!
Boah, hab ich ´ne Wut im Bauch...

Kampf den Nacktschnecken!!!

LG
Florentina
Bilder über Unbekannte gelbe Kügelchen zwischen den Wurzeln? Düngerkugel von Mo 21 Apr, 2008 17:40 Uhr
IMGP2874.JPG
IMGP2876.JPG
IMGP2878-1.JPG
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Apr, 2008 18:09
Hallo!
Hier ist noch jemand, der diese komischen gelben Kugeln in seinen Balkonkästen hat. Ich wohne übrigens im zweiten Stock und hier verirrt sich auch nie eine Schnecke hin. Am Anfang waren es nur ein paar in einem Kasten. Heute habe ich gesehen, dass diese blöden gelben Kugeln (übrigens unterschiedlich groß) sich auch in einem Kübel von meinen Hortensien breit machen. Hat hier schon irgendjemand rausgefunden was das ist? Wäre sehr dankbar für HILFE!!!!!! Habe vor kurzem hier alles so schön bepflanzt, und nun habe ich Angst, dass alles für die Katz war.... :-(
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1583
Bilder: 2
Registriert: Mi 16 Apr, 2008 16:10
Wohnort: Zuhause
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Apr, 2008 18:48
Chiva hat geschrieben:Düngeperlen wären ja innen nicht flüssig. Und was anderes, dass so aussieht kenne ich auch nicht.


das stimmt nicht. Unsere kann man "zerdrücken" und innen sind sie flüssig.

Ich würde also Auch auf Düngeperlen Tippen. Sie haben auch genau die selbe Farbe wie unsere. Schneckenlaich fidne ich ganz anders.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Apr, 2008 21:26
Es ist definitv kein Dünger, sonst wäre es ja von Anfang an da gewesen. Die Kugeln sind erst später gekommen und sind dunkel gelb, also auch keine Schnecken, wie schon merhfach erwähnt. Wenn also jemand eine andere Idee, außer Dünger und Schnecken hätte, wäre ich sehr dankbar.... :-)
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Di 30 Sep, 2008 13:06
Wohnort: Helsa
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitraggelbe Kügelchen zwischen WurzelnDi 30 Sep, 2008 13:24
Hallo,
nachdem ich auch gelbe Kügelchen im Wurzelballen einer Rose gefunden habe und mir die Beiträge nicht weiterhalfen, habe ich den Rosenzüchter, bei dem ich die Rose kaufte, angerufen.
Dort hat man mir erklärt, daß es sich um Dauerdünger handelt, der sich im Laufe der Zeit verbraucht!
Das leuchtet mir ein ,denn die Kügelchen waren zum Teil hohl, zum Teil aber mit einer weißen Flüssigkeit gefüllt, dem Dünger.

Grüße, jopiwa
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Jun, 2010 17:13
Hallo - hier eine beruhigende Erklärung,
ich habe auch oft diese kleinen gelben Kügelchen in der Planzenerde gefunden und mich gefragt, ob sie auf irgendeine Krankheit hinweisen.
Auf einer anderen Webseite habe ich eine beruhigende Erklärung für diese Kügelchen gefunden:
=D> Es sind die Reste/Hüllen von Langzeitdünger, die sich mit Gießwasser gefüllt haben.

http://gaertnerblog.de/blog/2009/kuegel ... lumenerde/

Viel Erfolg beim Gärtnern!
Helga
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21251
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 42
Blüten: 64549
BeitragMo 21 Jun, 2010 17:14
Danke Helga,

das konnten wir mittlerweile auch klären, um was es sich bei diesen Kügelchen handelt. :wink:
Der letzte Beitrag ist nämlich von 2008.....
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: So 16 Jun, 2013 15:15
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitraglangzeit DüngekügelchenSo 16 Jun, 2013 15:35
Hierbei handelt es sich um langzeit Düngekügelchen, die natürlich nicht natürlich und biologisch nachhaltig sind!

Mit grünen Grüßen

Anmerkung der Moderation

Bilder aus dem WWW bitte nur als Link zeigen


http://green-24.de/forum/ftopic6825.htm ... ght=#68048
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2692
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 14:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 22
Blüten: 220
BeitragSo 16 Jun, 2013 16:36
Hi,

wie groß sind den die Kugeln? Es gibt auch Pilze, die so aussehen, etwa 1 mm große gelbe Kügelchen. Die tun den Pflanzen aber nichts.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42357
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 56
Blüten: 11382
BeitragSo 16 Jun, 2013 17:41
Mara23 hat geschrieben:Danke,

das konnten wir mittlerweile auch klären, um was es sich bei diesen Kügelchen handelt. :wink:
Der letzte Beitrag ist nämlich von 2008.....


der andere beitrag sollte wohl werbung werden :mrgreen:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Mi 15 Mai, 2013 13:54
Renommee: 0
Blüten: 0


Moin. (Zum Thema 'alter Thread' / 'Leichen buddeln' : Siehe Nachsatz unten :))

Diese kleinen Dinger habe ich auch dieses Jahr (2018) wieder zuverlässig im Pflanzenkübel entdeckt. Ein ganzes Jahr war der drinnen: 2017, sauberer Kübel, frisch gekaufte Blumenerde (ohne Düngeperlen oder Ähnlichem) und ein in letzter Sekunde vor dem Mülleimer geretteter Avokado-Kern. Keine Aufzuchtpflanzen, Setzlinge oder sonstiges mit Natur kontaminiertem Zeugs. Kein Dünger oder so.
Und auch keine Kügelchen. Dann, als es 2018 anfing, wärmer zu werden, habe ich den Kübel nach draußen gestellt.
Und siehe da, orange-braune Kügelchen. Erst eins, dann zwei; mittlerweile über 30 oder so.
Damit steht für mich fest:
Düngeperlen - Nö.
Schneckeneier - is nich, falsche Farbe.
Der in einem vorigen Beitrag erwähnte Link von Helga führt auf eine leere Seite.
Keine mich zufriedenstellende Erklärung also für die Teile. Also weitergesucht, bis ich dann ein Bild von exakt den Dingern sah, die bei mir in der Erde auftauchen - Maikäfereier.
Die Abbildungen findet man recht weit unten http://www.ahs-kirdorf.de/schulleben/unterricht/mai/mai.shtml.
Ein weiteres Bild ist hier zu finden: https://forum.splittermond.de/index.php?topic=106.240.

Vielleicht hilfts dem nächsten Suchenden, der hier landet, ja etwas Zeit mit weiterer Sucherei zu sparen ;)

Gruß Inu






PS: Ich weiß, der letzte Beitrag ist von 2013. Da ich von der Suchmaschine meines Vertrauens auf meine Anfrage hin hier gelandet bin, eine mich zufriedenstellende Erklärung zu den gelben/orangenen/bräunlichen Kügelchen aber leider fehlt, schreibe ich das hier.


Vorherige

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Neuer Orchideentrieb zwischen den Wurzeln von Maria123, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

2875

Sa 22 Mai, 2010 20:36

von Maria123 Neuester Beitrag

unbekannte Pflanze mit Wurzeln an den Blättern/Stengel von stella-azzurra83, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1346

Do 11 Nov, 2010 17:46

von DieterR Neuester Beitrag

Unbekannte gelbe Blüten- Huflattich von ursus, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1518

Mi 23 Mär, 2011 14:14

von ursus Neuester Beitrag

unbekannte gelbe frucht - zitrone? Poncirus von christine dobes, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

4577

So 23 Sep, 2007 10:36

von Mel Neuester Beitrag

Unbekannte gelbe Tierchen mit schwarzen Streifen von hoh.23, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

2628

So 11 Mai, 2008 8:00

von stella_riamedia Neuester Beitrag

2 gelbe unbekannte Blumen: Färberkamille und Hornklee von Tina18, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

2406

Fr 08 Jun, 2012 11:16

von cantharellus Neuester Beitrag

Gelbe Unbekannte- Brillenschötchen, Biscutella laevigata von Mikey++, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

881

Di 24 Jul, 2012 19:36

von Kruemelkoenig Neuester Beitrag

Unbekannte Gartenpflanze-Gentiana lutea, der Gelbe Enzian, von Kathi46, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2245

Mi 03 Jun, 2009 1:18

von Junie Neuester Beitrag

Unbekannte gelbe Schönheit-Nachtkerze -Oenothera biennis, von sunfire, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

345

So 23 Jul, 2017 16:24

von sunfire Neuester Beitrag

Wurzeln !!!Hilfe,wie bekomme ich meine Wurzeln weg? von wini, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 16 Antworten

1, 2

16

21555

Di 25 Mär, 2008 20:03

von Polli Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Unbekannte gelbe Kügelchen zwischen den Wurzeln? Düngerkugel - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Unbekannte gelbe Kügelchen zwischen den Wurzeln? Düngerkugel dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der wurzeln im Preisvergleich noch billiger anbietet.