Umstellen auf Hydrokultur

 
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: linker Niederrhein
Beiträge: 3610
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Umstellen auf Hydrokultur

 · 
Gepostet: 14.06.2008 - 09:01 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

habt Ihr schon einmal große Pflanzen von Hibiskus, Abutlilon, Passionsblumen und Orchideen auf Hydro umgestellt?

Ist das überhaupt möglich oder muss ich mich da auf junge Pflanzen beschränken?
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43299
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11937
Betreff:

Re: Umstellen auf Hydrokultur

 · 
Gepostet: 14.06.2008 - 09:07 Uhr  ·  #2
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Marl, 39 m über NN
Beiträge: 10714
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Umstellen auf Hydrokultur

 · 
Gepostet: 14.06.2008 - 09:41 Uhr  ·  #3
Also bei den Passis würd ich das auch nicht wirklich riskieren....allein durch die Umtopfaktion würden jetzt viel zu viele Wurzeln Schaden nehmen....und ob das wirklich das angemessene Substrat für Passis ist ....ich würds nicht tun...oder nur mit nem Stecki testen.....
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: linker Niederrhein
Beiträge: 3610
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Re: Umstellen auf Hydrokultur

 · 
Gepostet: 14.06.2008 - 11:57 Uhr  ·  #4
oje, das klingt nicht gut

Denn ich muss wahrscheinlich alle Töpfe mit Blumenerde aus dem Haus verbannen. Und dabei habe ich sooo viele schöne Stecklinge und Jungpflanzen - mal abgesehen von den auch ganz vielen großen Pötten

Und was dann mit meinem Beet im Wintergarten ist, weiß ich auch noch nicht.

Aber wenn ich die Orchis in Blähton setze und leicht feucht halte????
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: bayreuth, bayern
Beiträge: 1264
Dabei seit: 06 / 2006
Betreff:

Re: Umstellen auf Hydrokultur

 · 
Gepostet: 14.06.2008 - 13:49 Uhr  ·  #5
wollte ich auch schon machen, aber ist recht schwer mit ph und el werten, auch recht schwer mit düngen.. einfache hydrokulturen sind einfacher in der handhabung, d.h. eigentlich nur blähton in den tößfen und dann die pflanze drin wurzeln schlagen lassen... richtig ist das das für stecklinge besser ist da schneller wurzeln gebildet werden.. aber da wirds schwer mit dem bewässern..
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43299
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11937
Betreff:

Re: Umstellen auf Hydrokultur

 · 
Gepostet: 14.06.2008 - 16:55 Uhr  ·  #6
warum musst du alle erdtöpfe entfernen
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: linker Niederrhein
Beiträge: 3610
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Re: Umstellen auf Hydrokultur

 · 
Gepostet: 14.06.2008 - 18:05 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von Rose23611
:-k warum musst du alle erdtöpfe entfernen


Der Herr Doktor hats verordnet
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: bayreuth, bayern
Beiträge: 1264
Dabei seit: 06 / 2006
Betreff:

Re: Umstellen auf Hydrokultur

 · 
Gepostet: 14.06.2008 - 23:13 Uhr  ·  #8
ja und kommt auf die pflanzen an.. orchideen lieben hydro.. bananen weniger.. kommt immer ganz drauf na..
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.