Tropischer Oleander/Thevetia peruviana - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Tropischer Oleander/Thevetia peruviana

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 14:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 09 Okt, 2009 9:01
Lorraine,
das geht ja auch fix....Thevetia peruviana ist ein Exot, der schon nach 2 Jahren seine Blühfähigkeit erreicht.
Ich hab auch Samen übrig gehabt von der Börse, da hab ich auch mal einen versenkt, da fing es auch ganz fix an zu keimen.
Ich hab den aber nicht geweicht oder geknackt oder sonstiges mit ihm veranstaltet, sondern den Rombus einfach nur versenkt...steht auch so in meinem Aussaatbuch für Exoten, dass man den ungeöffnet säät...(für all die, die das auch mal probieren wollen :wink: )
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5632
Bilder: 9
Registriert: So 30 Aug, 2009 23:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Dez, 2009 20:17
Heute habe ich meine beiden Thevetias endlich aus dem Gewächshaus eingeräumt.
Sie sehen unheimlich gesund und kräftig aus. Hoffentlich überstehen sie den Winter
in der Wohnung wieder unbeschadet. Dann kann ich nächstes Jahr sicher mit viel
mehr Blüten rechnen.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Dez, 2009 20:36
Meine sind nackte Stiele, leben aber noch :cry:

Nix mit Blüten #-o
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5632
Bilder: 9
Registriert: So 30 Aug, 2009 23:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Dez, 2009 20:44
Bei mir ist es gerade umgedreht, Mel. Durch den langen Aufenthalt draußen sind die beiden sehr kompakt gewachsen und haben
noch komplett ein dichtes grünes Laubwerk - d.h, die größere der beiden Pflanzen hat schon das ganze Jahr einige panaschierte
Blätter. Ich kann mir das nicht erklären.
Mel, ist bei Dir aus den Knospen noch was geworden?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Dez, 2009 20:47
Ne, alles von sich geworfen, die hatten aber auch beide Schildläuse. :cry:

Momentan treiben sie langsam wieder aus! Hast du evtl Fotos von deinen [-o< Dann zeige ich meinen die und hau denen die um die Äste :evil:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5632
Bilder: 9
Registriert: So 30 Aug, 2009 23:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Dez, 2009 21:08
Hab gerade ein Bild gemacht, es dauert aber etwas mit dem Laden auf meine Fotoseite.

So, da ist es. Das ist die größere Pflanze. sie wird demnächst 2 Jahre alt und ist incl. Topf etwas über 1m groß.



Inzwischen hat sie sich schon recht schön verzweigt. Dieses Jahr hatte sie ihre ersten Blüten.
Und - wie schon gesagt - diese gelbgrün gescheckten Blätter hat sie schon das ganze Jahr.
Zuletzt geändert von Lorraine am Mi 09 Dez, 2009 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Dez, 2009 21:28
Der/die/das sieht echt spitze aus \:D/ Respekt!

In was für Substrat hast du deine Pflanzen? Ich glaube meinen war der Sommer noch schön genug :cry:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5632
Bilder: 9
Registriert: So 30 Aug, 2009 23:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Dez, 2009 21:31
Ich glaube, die steht in ganz normaler Kübelpflanzenerde.
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 14:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 10 Dez, 2009 14:23
Huhuu,
ich hab jetzt 4 kleine Keimlinge und 2 ca. 10 cm große Pflänzkes.... \:D/ und freu mich jeden Tag, wenn ich die ansehe...
Mel, die beiden stehen in ganz normaler Erde mit ein wenig Perlitte und Seramis... :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5632
Bilder: 9
Registriert: So 30 Aug, 2009 23:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 29 Jan, 2010 23:01
Hat jemand von Euch die apricotfarbene Thevetia peruviana? Ich habe heute einige Samen davon ausgesät.
Bin mal gespannt, ob die auch so schnell keimen wie damals die selbstgepflückten gelben.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 29 Jan, 2010 23:19
Hallo Lorraine!

Deine ist ein Prachtstück - da hab ich auch noch gleich eine Frage: wie überwinterst Du sie denn? Bei welcher Temperatur :-k :-k

Die Aprikotfarbene hab ich leider nicht :oops:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5632
Bilder: 9
Registriert: So 30 Aug, 2009 23:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 29 Jan, 2010 23:23
Hallo Moni, die beiden gelben stehen diesmal im Wohnzimmer. Sie haben bisher nur ein paar
Blätter verloren und sehen gut aus.
Von den 10 Samen der apricotfarbenen habe ich einen direkt gesetzt und fünf eingeweicht.
Die will ich dann morgen setzen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Jan, 2010 9:43
Danke, Lorraine!
Meinem einen, der warm im WG steht, gehts auch entschieden besser als dem im Keller :-#= :-#=
Viel Erfolg mit den Samen [-o< [-o<
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5632
Bilder: 9
Registriert: So 30 Aug, 2009 23:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 13 Feb, 2010 14:41
Ja Moni, ich hoffe auch, daß nach einer etwas helleren und wärmeren Überwinterung
eher mit Blüten zu rechnen ist.
Aber das wird sich ja erst im Sommer zeigen.
Bei meinen Samen, die ich Anfang des Monats gesetzt hatte, hat sich noch nichts getan.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5632
Bilder: 9
Registriert: So 30 Aug, 2009 23:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Feb, 2010 11:47
Heute gucken alle 5 Sämlinge der eingeweichten Samen aus der Erde.
Ich hätte nicht gedacht, daß das so schnell geht. Die Aussaat ist ja erst
2 Wochen her. Die Samen von Lanzarote damals haben fast 10 Wochen
gebraucht. Bei dem Samen, den ich etwas angeknackt ohne Einweichen
gesetzt hatte, hat sich dagegen noch nichts getan.
Der Keimbeutel (mit Kakteenerde) steht übrigens auf einer lauwarmen
Heizung.
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Thevetia peruviana - Tropischer Oleander von Rose23611, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

8472

Sa 11 Aug, 2007 10:30

von Rose23611 Neuester Beitrag

Tropischer Blumenstrauß von Dieter Hermann, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1831

Fr 12 Mär, 2010 22:02

von nightmare Neuester Beitrag

Tropischer Garten 400 qm von stilldude, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 13 Antworten

13

8944

Di 27 Apr, 2010 9:01

von biosphäre Neuester Beitrag

tropischer Bärlapp?? von Pelargos, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2325

Mi 26 Jan, 2011 23:51

von Pelargos Neuester Beitrag

Tropischer Pflanzkübel von MacMac, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1647

Di 23 Okt, 2012 16:16

von MacMac Neuester Beitrag

Tropischer Farn von GrüneVroni, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1420

Di 30 Apr, 2013 10:27

von Kruemelkoenig Neuester Beitrag

Tropischer Sichtschutz von Palmengrower90, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 7 Antworten

7

874

Mo 21 Mai, 2018 8:14

von Palmengrower90 Neuester Beitrag

Tropischer Tomatenbaum/Tamarille von realwernerswitwe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 15 Antworten

1, 2

15

13144

Mo 16 Okt, 2006 18:24

von 8er-moni Neuester Beitrag

was ist das für ein tropischer same?Dioscorea bulbifera von vero, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

2081

Di 15 Apr, 2008 22:04

von Chimmy Neuester Beitrag

Sorgenkind Nr. 1 : Tropischer Mandelbaum von subtrop, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 16 Antworten

1, 2

16

6250

So 13 Jan, 2013 17:43

von subtrop Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Tropischer Oleander/Thevetia peruviana - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Tropischer Oleander/Thevetia peruviana dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der peruviana im Preisvergleich noch billiger anbietet.