Tiere und evtl. Pilz am Rhododendron-Rhododendron-Netzwanze

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2018
Betreff:

Tiere und evtl. Pilz am Rhododendron-Rhododendron-Netzwanze

 · 
Gepostet: 10.08.2018 - 17:23 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

hier ein weiterer, aktueller Patient bei uns zu Hause.

Dieser Rhododendron hat wie man auf den Bildern sieht gelbliche Ablagerungen, die auf einen Pilz schließen lassen. Bei Betrachten der Blattunterseite hatte ich dann diese kleinen schwarzen Tierchen gefunden, die scheinbar die Blätter anzapfen.

Kennt das Problem hier jemand und gibt es eine Lösung?

Danke schon einmal.
AED574C6-FD79-4A6E-8D82-888B2001C762.jpeg
AED574C6-FD79-4A6E-8 … 762.jpeg (1.25 MB)
AED574C6-FD79-4A6E-8D82-888B2001C762.jpeg
192F3AF8-C75B-4C70-88A8-5547B6C72C1D.jpeg
192F3AF8-C75B-4C70-8 … C1D.jpeg (988.46 KB)
192F3AF8-C75B-4C70-88A8-5547B6C72C1D.jpeg
2AE8E34D-90BE-4726-9BB4-FE3DF91EE403.jpeg
2AE8E34D-90BE-4726-9 … 403.jpeg (1.29 MB)
2AE8E34D-90BE-4726-9BB4-FE3DF91EE403.jpeg
52210E6A-C654-464D-9EC4-0D2D68AFF037.jpeg
52210E6A-C654-464D-9 … 037.jpeg (606.87 KB)
52210E6A-C654-464D-9EC4-0D2D68AFF037.jpeg
92AB00E1-4136-4FFB-8E9C-38C889674490.jpeg
92AB00E1-4136-4FFB-8 … 490.jpeg (1.18 MB)
92AB00E1-4136-4FFB-8E9C-38C889674490.jpeg
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Bremen
Beiträge: 4981
Dabei seit: 08 / 2009

Blüten: 4143
Betreff:

Re: Tiere und evtl. Pilz am Rhododendron

 · 
Gepostet: 10.08.2018 - 17:38 Uhr  ·  #2
Evtl. die Rhododendron-Netzwanze ?!

Mach Dich doch über dieses Vieh mal im Netz schlau und informier Dich,ob das Schadbild überein stimmt!
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Machdeburch
Beiträge: 6139
Dabei seit: 07 / 2009

Blüten: 30230
Betreff:

Re: Tiere und evtl. Pilz am Rhododendron

 · 
Gepostet: 10.08.2018 - 17:39 Uhr  ·  #3
Moin,

Schadbild und Tier gehören zusammen. Das ist die Rhododendron-Netzwanze. Da hilft jedes normale biologische oder synthetische Insektizid gegen saugende Insekten.
Azubi
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2018
Betreff:

Re: Tiere und evtl. Pilz am Rhododendron

 · 
Gepostet: 10.08.2018 - 18:51 Uhr  ·  #4
Danke euch. Es ist genau die Andromeda Wanze, eine japanische Einwanderin
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Machdeburch
Beiträge: 6139
Dabei seit: 07 / 2009

Blüten: 30230
Betreff:

Re: Tiere und evtl. Pilz am Rhododendron

 · 
Gepostet: 10.08.2018 - 20:22 Uhr  ·  #5
Moin,

nicht ganz. Die Andromeda-Netzwanze saugt nur an Pieris, also Lavendelheide. Die Rhododendron-Netzwanze ist ein Spezialist für...... wie der Name schon sagt...... Sie sehen sich sehr ähnlich, sind aber jeweils spezialisiert und gehen nicht an andere Pflanzen. Für die Bekämpfung hat das aber keine Relevanz.
Azubi
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2018
Betreff:

Re: Tiere und evtl. Pilz am Rhododendron

 · 
Gepostet: 10.08.2018 - 21:09 Uhr  ·  #6
Danke für den Hinweis, wieder was gelernt . Auf jeden Fall habe ich schon etwas aufgetragen, hat denen scheinbar nicht so gefallen ...
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.