Tierchen am Salbei, Flecken an Thymian und Rosmarin - Hilfe! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Tierchen am Salbei, Flecken an Thymian und Rosmarin - Hilfe!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Do 25 Jun, 2009 13:04
Renommee: 0
Blüten: 0
Liebes Forum,
ich bin neu hier und habe auch versucht, im Forum antworten auf meine Fragen zu finden, aber war nicht so recht erfolgreich... sorry also für den neuen Post.
Ich bin keine die begnadete Hobbygärtnerin, habe es jetzt aber mal mit Balkonkräutern versucht. Leider wollnse nicht so wie ich will... Der Salbei hat seit einiger Zeit so eine Mischung aus gelben Flecken und schwarzen Pünktchen und auf der Rückseite ein paar wenige Tierchen. Der Thymian daneben hat die gleichen schwarzen Flecken und sieht insgesamt ziemlich fertig aus - zuwenig gegossen, oder zuviel? Dem Rosmarin gehts noch ganz gut, aber er hat stellenweise so seltsame gelbe Flecken. Was könnte das sein? Sind sie vielleicht zu eng gepflanzt, oder passen die nicht zusammen? Sollte ich sie vielleicht zurückschneiden, und wenn ja, wie weit? Die letzten drei Wochen haben sie, zugegebenermassen, nicht sonderlich viel Wasser bekommen (war oft weg), aber ich hatte den Topf gut gewässert drinnen aufbewahrt.
Würde mich über Tipps freuen.
Merci
Linda
Bilder über Tierchen am Salbei, Flecken an Thymian und Rosmarin - Hilfe! von Do 25 Jun, 2009 13:23 Uhr
IMG_0535.JPG
Salbeiblatt.jpg
SalbeiundThymian.jpg
Rosmarin.jpg
Thymian.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 256
Registriert: Mo 29 Sep, 2008 10:51
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 25 Jun, 2009 13:39
oh, da hat jemand fotos auf meinem balkon gemacht :lol:

nein - bei meinen kräutern sieht es nur genauso aus. die kleinen tierchen sind thripsen und die saugen an den blättern. deshalb die flecken am rosmarin, salbei und thymian. woher die schwarzen punkte kommen weiß ich nicht - ich hatte pilzbefall vermutet bei meinen.

was kann man tun?? ich zerquetsche die thripsen immer wenn ich welche sehe und ansonsten? tu ich nix - solang der befall nicht zu schlimm werden würde und die pflanze schwächt. hab es mit blautafeln versucht - aber meine thripsen scheinen farbenblind zu sein.

bin auf die anregungen der anderen gespannt..
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDo 25 Jun, 2009 13:41
Hallo,
das erste Tierchen könnte eine Käferlarve sein, vielleicht eine Marienkäferart,
die restlichen Bilder zeigen ziemlich sicher Saugschäden durch Thripse Bilder und Fotos zu Thripse bei Google.
Grüße Stefan
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 256
Registriert: Mo 29 Sep, 2008 10:51
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 25 Jun, 2009 21:41
hallo nochmals,

bin mir gerade bei den thripsen unsicher .. da sie so garnicht auf die bleutafeln ansprechen :-s
vielleicht sind es ja auch kräuter zikaden??? schadbild scheint gleich zu sein - bin gespannt was die experten dazu sagen..

http://www.insektenbox.de/zikade/kraeuz.htm
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragFr 26 Jun, 2009 6:43
Hallo Monk
die schwarzen Pünktchen deuten auch auf Thripse hin, das sind nämlich von den Tieren abgesetzte Kottröpfchen.
Grüße Stefan
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 37
Bilder: 15
Registriert: Sa 27 Jun, 2009 19:35
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 29 Jun, 2009 1:03
Ich hab' genau die gleichen Viecher auf meinem Oregano und inzwischen auch auf der Zitronenmelisse. :cry:

Das scheinen ja richtige Feinschmecker zu sein...

Was kann man denn nun dagegen unternehmen???
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragMo 29 Jun, 2009 12:13
Hallo,
Thripse sind empfindlich gegen Pyrethrum, die Behandlung erfolgt in den Abendstunden, da natürliches Parethrum durch Sonnenlicht schnell abgebaut und unwirksam wird. Die Behandlung kann nach 8 - 10 Tagen wiederholt werden, da die Eier nicht erfaßt werden.
Grüße Stefan
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3486
Registriert: Fr 15 Aug, 2008 20:26
Wohnort: Dresden
Renommee: 36
Blüten: 360
BeitragMo 29 Jun, 2009 12:23
HAllo Monk,
Dein Rosmarin wird wahrscheinlich von der RosmarinZikade Bilder und Fotos zu RosmarinZikade bei Google. geschädigt. Die Tierchen sind größer als Thripse und sehr beweglich; bei Berührung der Pflanzen flüchten sie fliegend. Auch andere aromatische Pflanzen können von ihnen befallen werden. Eine Spritzung mit Neem-Öl Bilder und Fotos zu Neem-Öl bei Google. wirkt sehr sicher und hat keine negativen Folgen bei der normalen Verwendung der Gewürze.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 256
Registriert: Mo 29 Sep, 2008 10:51
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Jul, 2009 9:04
danke hortus1, da könntest du recht haben - zumal die biester nicht nur den rosmarin lecker finden :evil:

hab gestern abend aber bemerkt, dass zikaden gelbtafeln ganz attraktiv finden, aber sagt denen nicht, dass sie da festkleben :-$ ich denke langfristig ist das bei mir der beste schutz .. und gegen ein paar der quälgeister hab ich auch nix. die blätter kann ich ja trotzdem verwenden. danke für den neem hinweis - wenn es mal mehr werden, weiß ich was zu tun ist..

leider mußte ich feststellen, dass mein salbei plötzlich schwarze blattränder bekommt - vorallem immer die blätter, die noch gesund aussehen .. mist
OfflineMaja70
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSchädlinge bei KräuterMi 01 Jul, 2009 10:32
Hallo, genau so sehen meine Kräuter ( Fotos von Pronto) aus . Würde gerne wissen was das nun letztendlich ist,denn da gibt es ja geteilte Meinungen. Habe die Kräuter schon mehrmal zurückgeschnitten, wobei dass manchen nicht so gut bkommen ist.

Wäre über eine klare Antwort sehr erfreut. D A N K E
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 256
Registriert: Mo 29 Sep, 2008 10:51
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Jul, 2009 10:45
da das schadbild sehr ähnlich ist - kann man dir das wohl nicht sicher sagen. bei mir sind es wohl eher zikaden - da sie bei berührung wegfliegen (oder springen???) da sie so klein sind und es so viele verschiedene gibt hab ich mich auch lang schwer damit getan - was es nun ist..

mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen..
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 37
Bilder: 15
Registriert: Sa 27 Jun, 2009 19:35
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Jul, 2009 12:36
Mir wurde gestern in meiner Lieblings-Gärtnerei "Spruzit AF" von Neudorff empfohlen.
Ist zwar teurer aber auch bequemer als sich selbst etwas zusammenzumixen. :grungeziefer:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragMi 01 Jul, 2009 13:58
Hallo Maja,

ich kannte diese Zikaden noch nicht, habe deshalb auf Thripse aufgrund des Schadbildes getippt, mein Beitrag soll daher nicht dem von Hortus widersprechen (der dafür wieder einen Renommeepunkt verdient hätte, ich darf leider noch nicht wieder)
Die Thrips oder ihre Larven sollten mit der Lupe zu finden sein, wenn stattdessen diese Minigrashüpfer davon fliegen sind es halt die Zikaden.
Das Spruzit (Pyrethrum) würde bei beiden wirken, obwohl Zikaden schon recht hartnäckig sind. Wichtig ist die Anwendung abends, damit der Belag noch feucht und wirksam ist wenn die Zikaden zurückkommen, sonst hilfts nicht, man kann ja nicht hinter jeder herspritzen.

Grüße Stefan

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

salbei,thymian&oregano schneiden vor winter? von luki7, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

5079

Fr 10 Okt, 2008 15:46

von luki7 Neuester Beitrag

Rosmarin, Thymian, Basilikum erkrant? von OnkelJens, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

6548

Mi 05 Mai, 2010 18:54

von Lapismuc Neuester Beitrag

Thymian, Petersilie, Rosmarin und Basilikum von Wolfsherz, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

838

Sa 14 Jun, 2014 16:45

von Gartenfreundinuli Neuester Beitrag

Kräuter (Majoran, Origano, Thymian,Basilikum Rosmarin) krank von Angelinasmama, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

6294

So 24 Aug, 2008 8:31

von Männertreu Neuester Beitrag

Kleine Tierchen am Rosmarin! von Blumenpezi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

4278

Mi 11 Mär, 2009 9:35

von nazareno Neuester Beitrag

weiße flecken auf Thymian von nic02, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

15989

Di 25 Mai, 2010 23:41

von lys Neuester Beitrag

Thymian ist befallen - weiße Flecken --> Blattzikaden von tbaurora, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

9009

Do 10 Sep, 2015 20:13

von tbaurora Neuester Beitrag

Salbei bekommt weißgelbe Flecken! von Athyri, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2342

Di 14 Mai, 2013 16:35

von Plantsman Neuester Beitrag

Weiße Flecken auf dem Salbei - Echter Mehltau von Krauter10, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

16726

Mi 03 Jul, 2013 11:34

von Krauter10 Neuester Beitrag

Rosmarin weiße Flecken von dernebu, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

5326

Di 10 Dez, 2013 14:11

von firemouse Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

Beachte auch zum Thema Tierchen am Salbei, Flecken an Thymian und Rosmarin - Hilfe! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Tierchen am Salbei, Flecken an Thymian und Rosmarin - Hilfe! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der rosmarin im Preisvergleich noch billiger anbietet.