Thujenhecke schneiden - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Thujenhecke schneiden

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Jan, 2008 15:48
ist die Frage, ob es ein Vorteil ist, wenn eine Hecke schnell hoch ist. Bedenke wie lange bzw wie kurz es dauert bis eine Hecke egal wie klein sie war, die Größe erreicht hat, die sie erreichen sollte. Und dann bedenke bitte wie lange man sie in der Wunschgröße haben wird. Dann ist ein Gehölz das nicht so schnell wächst, doch von Vorteil. Natürlich wartet man am Anfang etwas länger, aber man muss nicht so hinterher sein mit dem Schneiden, wenn die Pflanzen einmal groß sind und wenn man bedenkt, dass Thujen meterhohe Bäume werden können..

ich tendiere sehr zur Eibe, ich weiß dass sie nicht wirklich bilig sind, aber ihr dunkles Laub gefällt mir sehr gut und man kann sie vergleichsweise problemlos ins alte Holz schneiden und sie treibt sehr willig wieder aus. Bei Thujenhecken muss man eben immer etwas Zuwachs stehen lassen und somit wächst auch eine gut gepflegte Hecke immer etwas weiter und wird trotz Schnitt etwas höher..

Hab auch eine wild wachsende Hecke, natürlich sind das mit die schönsten Hecken, aber bei den heutigen Gartengrößen kann ich gut verstehen, wenn man eine Hecke möchte, die nur einen halben Meter breit ist und keine 2-3 je nachdem welche Arten wählt und wie man diese Hecke anlegt..

Liebe Grüße,
Junie
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 162
Registriert: Di 08 Jan, 2008 16:02
Wohnort: Nordrheinwestfalen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jan, 2008 11:39
So, jetzt war mal ein Gärtner hier und hat sich das Ganze angeschaut. Abgesehen von der Hecke, wird wohl auch noch so ziemlich jedes andere Gehölz bei uns in Form gebracht... ist auch echt nötig :-
Er macht uns dann einen Grundschnitt von dem aus wir das dann hoffentlich die nächsten Jahre beibehalten können.
Danke noch mal für Eure Ratschläge! Bin gespannt, wie der Garten dann wirkt...
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4232
Bilder: 31
Registriert: Sa 01 Sep, 2007 17:52
Wohnort: zur Zeit auf der Suche
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jan, 2008 13:29
Ich auch!!! :-#= :-#= :-#=
Vielleicht magst Du uns mal Fotos zeigen oder uns auf dem Laufenden halten. :D
Liebe Grüße, Christina
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 162
Registriert: Di 08 Jan, 2008 16:02
Wohnort: Nordrheinwestfalen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Jan, 2008 11:49
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4232
Bilder: 31
Registriert: Sa 01 Sep, 2007 17:52
Wohnort: zur Zeit auf der Suche
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Jan, 2008 14:28
=D> Na, Herzlichen Glückwunsch - da ist viel zu tun aber Ihr habt auch eine Menge Platz um es euch richtig toll zu machen. :shock: Ist das ein Pool? Ist ja irre... Mann, pass bloß auf, dass wir Pflanzenirren Dir das nicht in 0,nix zupflanzen! :-#= :-#= :-#=
Ich bin richtig neidisch - hab nur 400 qm.. 8-[ .
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 162
Registriert: Di 08 Jan, 2008 16:02
Wohnort: Nordrheinwestfalen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Jan, 2008 14:45
Nicht neidisch sein! [-X Ich bin froh, wenn ihr Pflanzenverrückten mir mit Rat und Tat zur Seite steht! =D> Natürlich ist so ein grosser Garten toll, um sich auszutoben, aber bevor ich Euch hier gefunden habe, war ich eher etwas - wie soll ich sagen - abgeschreckt - von dem grossen Garten... :erschreckenx:

Wenn man gar keine Ahnung hat, ist das schon ziemlich viel. Und mein Freund interessiert sich nicht so wirklich dafür (das ist sehr diplomatisch ausgedrückt :-#= - na gut, er mäht die Wiese und macht den Pool sauber :-#= ).

Und dadurch, daß ich hier so viel reinschaue, habe ich auch viel mehr Ideen und Lust mal rauszugehen - vielleicht klappt das alles, wenn man regelmäßig dran bleibt. :-#-


P.S. Wenn das hier so weitergeht, bin ich auch bald völlig Garten-verrückt :-#=
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 17:31
Wohnort: linker Niederrhein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Jan, 2008 16:37
Hallo Waldwölfchen,

um gartenverrückt zu werden, brauchst du nicht viel zu tun. Das ergibt sich von allein. :-#= :-#= :-#=

Aber darf ich Dir einen Rat geben? Lass es langsam angehen. Du hast noch viel Zeit und ein Garten will sich entwickeln. Und immer dran denken, dass die Pflanzen, die Du kaufst, größer werden :wink: .

Wenn Die Hecken und Bäume geschnitten sind, bekommst Du einen ganz neuen Blick. Dann kannst Du Dir einen Plan machen, was Du alles in Deinem Garten haben möchtest, z.B. Teich, Bachlauf, Schattenbeete, evtl. eine Naschecke mir Beerensträuchern, eine oder mehrere Sitzecken, eine davon vielleicht versteckt in einer Ecke. Und dann in einer Ecke anfangen, nicht zuviele Baustellen gleichzeitig.

Im Mai gibt es auch in vielen Gegenden wieder die offenen Gartenpforten, das sind tolle Gelegenheiten um andere Gärten kennen zu lernen und sich dabei Anregungen zu holen.

Ich wünsche Dir viel Spaß. Denke aber auch daran, dass wir alle Lehrgeld bei unseren Pflanzen bezahlt haben. Das wird auch Dir nicht erspart bleiben, aber davon solltest Du Dich nicht verärgern lassen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 162
Registriert: Di 08 Jan, 2008 16:02
Wohnort: Nordrheinwestfalen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Jan, 2008 17:05
Danke Baghira, das ist lieb. Nee, Baustellen auf mach ich später... Im Moment versuche ich erst mal die Baustellen zu zu kriegen. Für dieses Jahr ist der Mini-Rosengarten geplant und eine Erweiterung meines kleinen Kräutergartens... Ich hoffe, wenn die Thuja und die anderen Gehölze kleiner sind, sehe ich auch besser, was wo mal war...
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 17:31
Wohnort: linker Niederrhein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Jan, 2008 20:28
Ich weiß ja nicht, wo in NRW Du wohnst, das ist ja eine ziemliche Fläche. Aber jede Menge ausgefallene Kräuter zu erschwinglichen Preisen hat Christian Wever. Bei christian@wever.net kannst Du eine Email-Liste anfordern (und falls es nicht so weit ist, in Meerbusch abholen).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 162
Registriert: Di 08 Jan, 2008 16:02
Wohnort: Nordrheinwestfalen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Jan, 2008 12:58
Der Gärtner war da. Nach zweieinhalb Tagen permanent im Garten kann ich Euch jetzt diese Bilder zeigen \:D/ Das ist so unglaublich. Wie groß der Garten plötzlich wirkt... Und jetzt sehe ich viel besser, was mal wie gedacht war :-#= Und man kann die Landschaft hinter dem Garten sehen...
Aber wenn ich mir überlege, was der Gärtner alles wie und mit welchen Werkzeugen gemacht hat, bin ich sehr glücklich, daß wirs nicht allein versucht haben. Das Ergebnis wäre niemals so toll geworden. Und jetzt schaut mal:
Bilder über Thujenhecke schneiden von Mo 28 Jan, 2008 12:58 Uhr
garten9.jpg
garten10.jpg
garten11.jpg
garten12.jpg
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 17:31
Wohnort: linker Niederrhein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Jan, 2008 18:20
Herzlichen Glückwunsch!! =D> =D> =D>

Manchmal ist es halt doch bessern, einen Fachmann zu holen. Und viel Zeit hast Du auch gespart. :-
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Jan, 2008 19:37
schaut wirklich sehr gut aus, vor allem auch die Hecke. Auf den Bildern schaut sie aus als wäre sie nie anders gewesen und sie erscheint sehr grün und gepflegt. Hoffe es ist aus der Nähe ähnlich, wobei eure Pfllegemassnahmen wohl noch rechtzeitig kamen..

Wir lassen auch die ganzen groben Arbeiten von Fachleuten erledigen. Es ist sehr einfach sich zu übernehmen und wenn man dann immer wieder was im Garten machen muss und nicht darf, dann verliert man schnell die Freude. Man muss realistisch sein und wissen wo die eigenen Grenzen sind.. und beim Thema Freund, sei froh dass sich dein Freund um den Pool kümmert, mein Mann macht gar nichts im Garten, nur geniesen. Aber andererseits, ich wollte auch alles und so redet er mir zum Glück auch nicht rein..
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 162
Registriert: Di 08 Jan, 2008 16:02
Wohnort: Nordrheinwestfalen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Jan, 2008 20:10
Danke! Ja, besonders die Hecke ist toll geworden. Ich hatte ja Angst, daß sie total kahl ist, wenn man sie so weit zurückschneidet, aber da hatten wir wohl noch mal Glück...

@Junie: Ich hoffe ja immer noch, daß ich das Interesse meines Freundes für den Garten soweit wecken kann, daß ich die schweren Sachen nicht ganz alleine machen muß... Ansonsten hast Du schon recht - so redet er mir wenigstens nicht in Bepflanzungsideen etc. rein :-#=
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Jan, 2008 20:22
hat Vorteile, wenn bede Freude am Garten haben, meiner geniest lieber und versteht gar nicht, dass man beim Ausgrasen entspannen kann. Aber so kommt man sich wirklich nicht ins Gehege und vielleicht ändert er sich ja doch noch. Bisher hatten wir leider nur einen Acker und seit Herbst nimmt er so nach und nach Formen an, pünktlich zum Frühling soll er fertig sein. Mal abwarten was aus unseren ännern werden wird. Aber Pools machen richtig Arbeit, kannst wirklich froh sein, wenn er dir nur diese Arbeit abnimmt, meiner hat sich Anfangs dafür interessiert, weil es mit Chemie zu tun hat, aber hat leider zu schnell gemerkt welche Arbeit das alle sbedeutet und das war es dann mit dem Interesse.. :roll:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 162
Registriert: Di 08 Jan, 2008 16:02
Wohnort: Nordrheinwestfalen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Jan, 2008 20:29
Oh je... ne das mit dem Pool ist wirklich viel Arbeit, aber das ist das einzige im Garten wofür er sich wirklich interessiert.... Und das auch schon, bevor ich eingezogen bin. Daher hab ich Hoffnung, daß es so bleibt. Ansonsten hat er schon festgestellt, wie sehr es die Nachbarn freut, wenn mal was im Garten passiert (also die interessieren sich nur für den Vorgarten, aber da hat er auch nie was gemacht :roll: ) und daher freut er sich wenigstens, daß ich da was mache.

Aber vielleicht kannst Du bei Deinem ja die Freude am Pool wiederentfachen? Zur Hoffnung: Mein (schon etwas älterer) Nachbar war hier und hat sich hinten den Garten angeschaut, und meinte, es sei sehr gut, daß sich endlich mal wer darum kümmert... und dann sagte er: "Gängel ihn ruhig weiter, meine Frau hat mich auch dazu gezwungen - und heut mach ich im Garten mehr als sie!" :-##
VorherigeNächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Thujenhecke von christine dobes, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 11 Antworten

11

7098

Do 18 Okt, 2007 7:41

von nazareno Neuester Beitrag

Thujenhecke geschnitten von lilamamamora, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

1985

Mo 01 Aug, 2011 13:05

von Loony Moon Neuester Beitrag

Wie bekomme ich eine Thujenhecke weg? von Waldwoelfchen, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 14 Antworten

14

23447

Mo 12 Jul, 2010 7:58

von Waldwoelfchen Neuester Beitrag

Rasenfläche neben Thujenhecke von Mephina, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

859

Do 21 Mär, 2019 21:31

von dnalor Neuester Beitrag

Alte Thujenhecke beranken lassen? von Phera, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 8 Antworten

8

2175

Mo 25 Mär, 2019 21:06

von Phera Neuester Beitrag

Korallenbäumchen:Schneiden oder nicht schneiden? von haner, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

5408

Sa 22 Mär, 2008 18:30

von Dulda Neuester Beitrag

Blauregen schneiden von Jörg Krampe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

12762

Mi 20 Apr, 2005 19:55

von Obergrüner Neuester Beitrag

Schneiden von Säulenapfel von HEiko, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

13850

Do 02 Mär, 2006 11:15

von Mel Neuester Beitrag

Buchenhecke schneiden von Bari42, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

18163

Mo 13 Mär, 2006 18:40

von rolli Neuester Beitrag

oleander schneiden? von rani67, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

14982

Mo 03 Apr, 2006 7:01

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Thujenhecke schneiden - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Thujenhecke schneiden dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schneiden im Preisvergleich noch billiger anbietet.