Thujas

Noch zu retten

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 14
Dabei seit: 04 / 2009

Blüten: 35
Betreff:

Thujas

 · 
Gepostet: 14.09.2021 - 11:14 Uhr  ·  #1
Hallo sind die noch zu retten.
Werden gewässert über Gardena Sprinklersystem, im Herbst jetzt mal mit Bittersalz gedüngt.
Bin am überlegen , hier nichts mehr zu investieren und Sie entfernen lassen , sind immerhin 32m.
Wohne hier seit 13Jahre und die stehen wohl schon viel länger.
Thujas
k-IMG_3868.JPG (386.72 KB)
Thujas
k-IMG_3867.JPG (363.37 KB)
Thujas
k-IMG_3869.JPG (266.58 KB)
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3338
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11123
Betreff:

Re: Thujas

 · 
Gepostet: 14.09.2021 - 15:33 Uhr  ·  #2
Sieht aus wie sehr unregelmäßig geschnitten ... schief geschnitten. Und vorallem tief ins Altholz!

Hmm, Thujen sind Flachwurzler und Säufer. Die letzten 3 Dürrejahre haben ihnen definitiv nicht gut getan. Habe auch noch vereinzelte Exemplare stehen, die allerdings schwer zu beseitigen sind.

Meine Empfehlung wäre: Bittersalz weglassen... warum zum Herbst düngen??

Ich würde mir jetzt über den Winter überlegen, welche Heckenformpflanzen vielleicht besser für eueren Standort geeignet sind. Auch, wie offen/frei der Blick werden soll, wenn eine vielbefahrene Straße vorbei geht oder der Nachbar praktisch gleich auf die Terrasse gucken kann. Oder wenn es die Wetterseite ist, wieviel Wind ihr ertragen könnt.
Mach dir bewusst, dass diese Neugestaltung vermutlich nicht nur die Hecke betrifft!!!!
Im Verlauf des nächsten Jahres komplett die Hecke roden mit Maschinenkraft, vorallem die Wurzelstöcke mit roden. Zum Herbst hin dann die neuen Pflanzen setzen und gut wässern!!

Empfehlen würde ich immer eine bunte Wildobsthecke für allerlei Getier und auch den Menschen. https://www.gartencenter-shop2…gKPr_D_BwE
Oder vielleicht auch eine Hecke aus Hainbuchen und einzelnen Wildobstgehölzen und als Akzent dazwischen ein paar Bäume.

Abraten würde ich dir allerdings von Gehölzen Weißdorn, Rotdorn oder Sanddorn ... die vermehren sich praktisch selbst und sind schlecht zu schneiden. Man sollte ja auch ans Alter denken. ;-)
Azubi
Avatar
Beiträge: 14
Dabei seit: 04 / 2009

Blüten: 35
Betreff:

Re: Thujas

 · 
Gepostet: 14.09.2021 - 19:39 Uhr  ·  #3
Danke
Azubi
Avatar
Beiträge: 25
Dabei seit: 08 / 2021

Blüten: 120
Betreff:

Re: Thujas

 · 
Gepostet: 15.09.2021 - 09:51 Uhr  ·  #4
Wir hatten auch mal eine Thuja Hecke (Thuja occidentalis). Im Prinzip sind die sehr schön und auch schön dicht. Im Alter sind die einfach problematisch, sind halt Bäume, die größer werden, und immer in die gleiche zu klein werdende Form beschnitten, sind sie irgendwann nicht mehr schön. Schneidet man da einmal zu tief (kein Grün mehr am Ast), schlägt da auch nichts mehr aus (sind halt Nacktsamer). Schon hat man ein Loch in der Hecke, Graubraunes guckt durch, etc...

Wir haben unsere Hecke durch eine Mauer ersetzt. Gibt es Schöne von (Schleichwerbung, gibt aber sicher mehrere Anbieter), ist nur leider nicht billig (zumal der Garten im Bild groß aussieht). Hat aber einige Vorteile: Keine Arbeit, keine Berge von Verschnitt, noch blickdichter, und da ein Meter alte Hecke etwa auch ein Quadratmeter Garten überwuchert, ist der Garten nun viel größer. Das wiederum kommt der Artenzahl in unserem kleinen "Botanischen Garten" normaler deutscher Parzellengröße sehr zugute... 8-)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.