Anmelden
Switch to full style
Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...

Worum geht es hier:

Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Antwort erstellen

Fr 20 Jun, 2008 20:23



@karin65
Sie kann in einem Jahr bis zu 6 Blüten treiben und Kindel bilden sich zusätzlich. Im Herbst zieht sie sich zurück. und man kann dann die Rhizome teilen, die sich gebildet haben. Sind aber richtige Zicken die Taccas, unsere sah in der Blüte so aus und treibt jetzt wahrscheinlich 2 auf einmal.

Bilder
Taccas 001.jpg

Sa 21 Jun, 2008 18:03

Hallo Argo,

ich empfinde die gar nicht so als zickig. Meine Pflanze hat sich im winter auch nicht zurückgezogen, weil ich die bei ca. 12 - 15° Grad relativ trocken gehalten habe. Aber eben immer ein klein wenig gegossen. Immer mal einen Schluck, wenn ich dran gedacht habe.

Meine macht ja nun jede Menge Blätter und ich habe gesehen, das die letzte Blüte, die ich einen Tag vorm Kauf noch gesehen habe (freu) in einer Blattachse an der Seite der Hauptpflanze war. Na ich bin ja immer noch gespannt, ob meine vielleicht auch noch blühen will. Die Bedingungen dürften eigentlich gut sein. Sie wird täglich bespüht, steht im lichten Schatten und die Temperaturen scheien ihr auch zu gefallen. zudem soll ja nächte Wocher der Sommer (Temperaturmäßig) zurückkehren.
Dann ist es Nachts auch wärmer. Meine steht ja auf der Terasse, die allerdings überdacht ist.

Gruß Karin65

tacca, trockene Faeden

Mo 12 Okt, 2009 8:46

Hallo ihr Tacca begeisterten!

ich habe vor 2 wochen eine wunderschoene Tacce geschenkt bekommen, sie hat bei mit im buero einen hellen aber nicht sonnigen platz bekommen, ich versuche die anweisungen gut zu befolgen, die erde ist feucht, aber nicht nass, u die luftfeuchtigkeit kompenisiere ich indem ich sie regelmaesig bespruehe.
nun sind aber die Faeden, die von der Blute ausgehen, von unten rauf getrocknet, was kann ich dagegen machen, bzw. wie kannich das aufhalten??

vielen dank fuer eure hilfe!

überwinterung

Mo 02 Nov, 2009 13:14

Hallo!
Ich hab jetzt überall gesucht, aber hab nichts brauchbares gefunden...
Wer kann mir sagen, wann ich meine Tacca und meine (Medinilla) Überwintern muss, wo und wie?
Und dann hab ich noch ein Problem, nämlich: Tacca schiebt gerade ein Blatt und 2 Blüten!!!
Und die Medi bekommt auch überall Blätter bzw. glaub ich dass es Blätter sind, obwohl manche grün und manche eher rot sind.

Bitte um Hilfe, Danke
Jacqueline

Mo 02 Nov, 2009 19:30

Na dann werden die nicht Überwintert, sondern durchkultiviert. Denen gefällt es anscheinend so, wie es im Moment ist. Also solltest du diese Bedingungen, die die gerade haben auch beibehalten.

Gruß Karin65

Di 10 Nov, 2009 10:38

Hallo zusammen,

heute habe ich eine Tacca bei Hellweg ergattert. Von 30€ zu 10€ runtergesetzt kann ich einfach nicht nein sagen. Sie ist ungefähr 1 Meter groß, aber sie ist schon verblüht und die kleinere Blätter sind schon getrocknet. Meine Frage ist, wird sie noch mal austreiben? Jetzt steht sie an der Badewanne und indirekt von Südfenster. Here sind die Fotos.

Danke im Voraus. Han

@ Jacqueline: ich überwintere meine Medinilla im Schlafzimmer. Kühl 15-16C und ziemlich dunkel, weil der Balkon meines Nachbarn über meinem Schlafzimmerfenster ist. Ich habe gelesen, sie braucht kühle Überwinterung, so dass sie nächstes Jahr noch mal blühen kann. Bis Jetzt hat meine noch kein Problem damit.
Bilder
IMG_7229.jpg
IMG_7221.jpg

Fr 15 Mär, 2013 15:46

Hallo Greenes :-)
wir haben uns vor einem halben Jahr unsere Tacca gekauft. Leider fangen die Blätter an, an der Spitze trocken zu werden und noch schlimmer, die neuen Blätter vertrocknen sehr schnell.
Ich hab mir all eure Pflegetips durchgelesen und werde wohl ein paar Dinge umstellen müssen. Zwei Fragen sind mir allerdings geblieben:
1. kann ich dir trockenen Blätter einfach abschneiden oder muss ich auf etwas bestimmtes achten?
2. wir überlegen sie in einen Lechuza Topf einzupflanzen. mit unserer Banane funktioniert es prima. Hat jemand von euch Erfahrung damit?
Liebe Grüße
Antwort erstellen