Tacca chantrieri - Fledermausblume aus Südost-Asiens - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News
aussaatwettbewerb

Tacca chantrieri - Fledermausblume aus Südost-Asiens

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 598
Registriert: So 27 Sep, 2009 23:29
Wohnort: Kassel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Sep, 2009 13:21
freut mich , dass es bei dir geklappt hat...na ja dann muss ich mich wohl noch in EXTREMER geduld üben, bis meine anfangen zu keimen.... [-o<

freue mich richtig für dich mit und drücke dir natürlich auch ganz fest die daumen, dass du sie groß bekommst
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1615
Bilder: 19
Registriert: Fr 27 Jun, 2008 13:52
Wohnort: Darmstadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Okt, 2009 12:53
hier mal ein bild meiner gekeimten tacca chantrieri. sie hat schon ihr zweites blatt bekommen. \:D/ was meint ihr, wann ich sie in anderes substrat umtopfen soll? mir graut da ja ein bißchen davor, da ich gelesen hab, daß die in dem alter sehr empfindlich sind.
Bilder über Tacca chantrieri - Fledermausblume aus Südost-Asiens von Mo 19 Okt, 2009 12:53 Uhr
Tacca_chantrieri_Oktober_2009.jpg
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragMo 19 Okt, 2009 20:12
Glückwunsch zur Tacca. =D> Ich habe meine ziemlich lange im Ursprungssubstrat gelassen, weil sie wirklich empfindlich sind in der Größe. #-o Schau mal, in meinem Blog habe ich das dokumentiert.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1615
Bilder: 19
Registriert: Fr 27 Jun, 2008 13:52
Wohnort: Darmstadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Okt, 2009 20:20
danke für den tip :-)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1542
Registriert: Di 21 Aug, 2007 10:36
Wohnort: Im Norden Deutschlands
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Okt, 2009 20:20
Hallo und glückwunsch.
Ich kann dir auch nur raten, das nun zu machen. Am besten setzt du die einfach mit nem Löffel um. Dann hat die nicht so viel Streß.
Die wurzeln finden das neue Substrat schon.

Gruß Karin65
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1615
Bilder: 19
Registriert: Fr 27 Jun, 2008 13:52
Wohnort: Darmstadt
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 160
Bilder: 52
Registriert: Sa 13 Dez, 2008 19:23
Wohnort: Ulm
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Nov, 2009 17:01
Gratuliere, sieht ja wirklich klasse aus das Pflänzchen. Ich hab hier auch noch ein paar ausgesääte Samen. Zwei zeigen immerhin schon etwas grün, aber das dauert wirklich, wirklich lange. :muedex: Da könnte man derweil echt in den Winterschlaf gehen, wenn da nicht das feucht halten wäre. :D



Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Sa 16 Jun, 2012 19:16
Renommee: 0
Blüten: 0
sind ja alles sehr schöne pflanten was hier sind !!!
ich habe mir jetzt auch vor kurzem samen geholt und habe diese eingepflanzt und jetzt hoffe ich ein paar tips und tricks von ech ab zu stauben :)
die mit bei der anzucht weiterhelfen können man hört ja von forum zu forum immer was anderes so wie z.B mit dem besprühen und dem standort ich stelle mal ein bild von meinem momantan ``gewäckshaus´´ rein :D

aber eig wollte ich nur wissen auf was ihr besonders bei der anzucht geachtet habt ?!
wie ihr die samen gewässert habt ob ihr sie auch nicht mit erde bedeckt habt
was für einen boden bei der anzucht und nach dem pickieren usw..
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1395
Registriert: Di 14 Feb, 2012 22:28
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 18 Jun, 2012 19:43
Hallo,

ausgesät habe ich sie in Perlite. Das Keimen ging relativ zügig. Das kann unter Umständen Monate dauern :roll: .
Als sie ein kleines Wurzelgeflecht in Perlite hatten, habe ich sie in Pikiererde gesetzt. Das ist ihnen auch gut bekommen. Kein schwächeln oder so. Da sitzen sie mittlerweile immer noch drin.
Taccas wachsen am Anfang sehr langsam, da hilft auch anbeten nicht.
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Sa 16 Jun, 2012 19:16
Renommee: 0
Blüten: 0
ich hab gelesen das ich sie in einfache anzuchterde legen kann !so habe ich es auch gemacht !
momentan habe ich in meinem häuschen für die 74 % luftfäuchte und 23,5 ° ich lüfte das dan einmal am tag aus (sind auch so luftlöcher drinnen) und besprühe es mit regenwasser stehen hell aber nicht sonnig ! die erde ist immer leicht feucht
aber wenn sie noch samen sind habe ich gehört volle sonne ganz gut ist !

artur :)
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1395
Registriert: Di 14 Feb, 2012 22:28
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 18 Jun, 2012 20:20
Hallo,

also in die volle Sonne würde ich das gewächshaus nicht stellen. Da werden die Samen ja gekocht :grzuheiss: . Natürlich kannst du die Samen auch in Anzuchtserde legen.
Ich hatte sie dann im Keimbecher, Deckel drauf und fertig. Habe weder auf die genaue Luftfeuchte noch auf die Temperatur geachtet.
Ob sie keimen oder nicht, hängt allein davon ab ob die Samen ganz frisch waren.
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Sa 16 Jun, 2012 19:16
Renommee: 0
Blüten: 0
Ja gut es kann man ja auch noch künstlich beleuchten :D
Aber ich lass sie am besten dort stehen und warte :)

Ich hoffe die werden was
Und ja ich habe noch 2 Samen übrig kann ich die in dem Beutelchen liegen lassen oder gehen die dann warscheinlich nicht mehr auf :) ?!

Artur :)
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1395
Registriert: Di 14 Feb, 2012 22:28
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 18 Jun, 2012 21:58
Hallo,

die Samen kannst du natürlich noch eine gewisse Zeit aufheben.
Du solltest sie nur dunkel und trocken lagern.
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Sa 16 Jun, 2012 19:16
Renommee: 0
Blüten: 0
Ja gut habe ich mir ja schon gedacht !aber sicher ist sicher :)
Gut ich warte jetzt noch wenn tatsächlich was kommt melde ich mich wider. :)


Artur :)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 271
Registriert: Fr 20 Jan, 2012 13:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jun, 2012 18:09
Hallo,
ich habe hier eine kleine Fledermausblume, die ich, ich glaube vor einem halben Jahr ausgesät habe (Keimdauer waren bestimmt 3 Monate), von 5 Samen ist gerade einmal eine gekeimt. Die kleine macht mir ein wenig Sorgen, sie wächst kaum, ist jetzt bestimmt schon 3 Monate alt, und hat braune Blattränder, auch die neuen Blätter bekommen sofort braune Blattränder :-k
Sie steht hell am Ost-Süd-Fenster bekommt ab und zu ein wenig Sonne ab
Kann mir einer sagen, warum sie so schnell braun wird, und kaum wächst? :-k
VorherigeNächste

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Unterschied Tacca Nivea und Tacca Chantrieri ? von 1066bam, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

8734

Mi 21 Feb, 2007 11:58

von Rose23611 Neuester Beitrag

Tacca chantrieri von JJ, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 53 Antworten

1, 2, 3, 4

53

12861

Fr 08 Sep, 2006 10:10

von Elfensusi Neuester Beitrag

Tacca chantrieri von florentina1602, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 20 Antworten

1, 2

20

6314

So 28 Aug, 2011 18:38

von Jule35 Neuester Beitrag

Tacca Chantrieri von Zips, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

1853

So 21 Feb, 2010 14:52

von Canica Neuester Beitrag

Wer bin ich ??? Tacca chantrieri von Pre, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2115

So 10 Okt, 2010 13:01

von Curlysue Neuester Beitrag

die Tacca chantrieri von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

2910

Mo 20 Aug, 2012 11:20

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

Tacca chantrieri - Fledermauspflanze von Elfensusi, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 3 Antworten

3

10162

Di 22 Mai, 2007 21:15

von Mel Neuester Beitrag

Tacca chantrieri - Fledermauspflanze von karin65, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

4852

Fr 28 Sep, 2007 19:45

von gudrun Neuester Beitrag

Beule an der Tacca chantrieri???? von Schnupp1987, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

3216

So 11 Nov, 2007 16:37

von Rose23611 Neuester Beitrag

Tacca chantrieri - Fledermausblume von Schnupp1987, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

14971

Fr 21 Mär, 2008 23:18

von Schnupp1987 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Tacca chantrieri - Fledermausblume aus Südost-Asiens - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Tacca chantrieri - Fledermausblume aus Südost-Asiens dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der suedost im Preisvergleich noch billiger anbietet.