Super Jiaogulan - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Super Jiaogulan

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12124
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragSo 03 Apr, 2011 21:30
@Stefanie

Ja, es ist aber der 2. Versuch, beim ersten Mal ist er erfroren, jetzt wird jedes Jahr gemulcht mit Gartenresten :mrgreen:

vlG Lapismuc :roll:
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23854
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 96
Blüten: 49465
BeitragSo 03 Apr, 2011 21:38
Das habe ich so auch getan, aber bis heute zeigt sich nicht neues :-k
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 224
Registriert: So 21 Mär, 2010 16:53
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 19 Apr, 2011 18:20
Was haltet ihr von der These, die hier (http://www.dithmarschen-wiki.de/Jiaogulan) vertreten wird? Dort wird ja davon abgeraten, Jiaogulan aus Samen zu ziehen, da die daraus entstehenden Pflanzen eine sehr geringe Wirksamkeit haben würden. Begründet wird dies durch die in Deutschland herrschenden, nicht optimalen klimatichen Verhältnisse. Ich kann das jedoch ehrlich gesagt nicht wirklich nachvollziehen, denn das müsste ja dann auch für durch Stecklinge aus der ersten Generation vermehrte Pflanzen gelten. Man könnte es höchstens durch die stattfindende Rekombination des Saatguts begründen. Was meint ihr? Ich habe nämlich vor, Jiaogulan aus Samen zu ziehen.

Eine andere Frage an dieser Stelle: Ich konnte nichts zur Anzucht von J. aus Samen finden, hat jemand Erfahrung damit?

Lg
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12124
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragDi 19 Apr, 2011 21:59
Über das Internet habe ich gelernt, dass es in Deutschland sehr viele Anbieter gibt, welche Jiaogulan Tee verkaufen. Es besteht allerdings die Gefahr, dass die Pflanzen, aus denen der Tee gewonnen wurde, nicht so wirksam sind, wie Pflanzen die hier in Thailand oder China wachsen. Das ganze Jahr über Sonne und Wärme bietet wohl bessere Eigenschaften als wenn Pflanzen immer wieder der Kälte des deutschen Winters ausgesetzt sind. Dabei ist die Pflanze bis 18 Grad resisitent kann auch in Deutschland kultiviert werden. Allerdings verliert die Pflanze dort nach einigen Vermehrungen ihre ursprüngliche Kraft, ist nicht mehr so wirksam wie die Originalpflanze.

Nachzulesen hier:
http://www.falang-in-thailand.de/200802 ... bluhen.htm

vlG Lapismuc :-k
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 224
Registriert: So 21 Mär, 2010 16:53
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 19 Apr, 2011 23:22
Hey,

ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass Kälte die dauerhafte Minderung der Qualität verursachen kann, denn das würde ja eine Veränderung des genetischen Materials bedeuten.

lg
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23854
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 96
Blüten: 49465
BeitragMi 20 Apr, 2011 9:56
Also ich denke mal, dass das wie auch mit den mediterranen Kräutern und Tees ist, wo einfach das Aroma mit viel Sonne besser ausgeprägt ist und die man ja auch bei Sonnenschein ernten soll.

Und zur Aussaat schau mal hier unten in dem Beitrag von Exotic 15 :-
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 821
Registriert: Do 26 Feb, 2009 9:27
Wohnort: Wilsdruff (Nähe Dresden)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Apr, 2011 13:02
:? Also im Moment sieht meiner ziemlich kläglich aus
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23854
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 96
Blüten: 49465
BeitragMi 20 Apr, 2011 13:23
Meiner ist auch noch nicht wieder ausgetrieben, aber die Rhizome haben grüne Knospen, also bin doch zuversichtlich, dass da wieder was kommt (hab nämlich am Wochenende mal gebuddelt :wink: )
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2822
Bilder: 81
Registriert: Mo 25 Aug, 2008 14:48
Wohnort: Oberbayern
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Apr, 2011 13:55
Bei mir ist auch noch kein Austrieb zu sehen... aber für den Fall der Fälle hab ich Nachschub von einem lieben Greenie bekommen! O:)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 224
Registriert: So 21 Mär, 2010 16:53
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Apr, 2011 14:04
@gudrun: Das dachte ich mir ebenfalls. Und das leuchtet auch ein, da Sonnenstrahlen eben der treibende Energieträger der Blätter ist, die bei ihrer Photosynthese die diversen Wirkstoffe herstellen. Jedoch erscheint es mir nicht logisch, dass durch Lichtmangel eine Minderung der Samenqualität insofern stattfinden würde, dass neuen Pflänzchen eine geringere Wirkung erzielen würden, denn das würde bedeuten, dass sich die Qualität des Erbguts verändert hätte, das jedoch ist meines Erachtens nach unlogisch (oder täusche ich mich?). Es könnte höchstens mit einer Rekombination des Erbguts zusammehängen, was jedoch nichts mit der Lichtintensität zu tun hat. Und bei anderen Kräutern stellt es schließlich auch kein Problem dar, sie via Samen zu vermehren. Ihr Aroma ist trotzdem intensiv ;) Daher versuch' ich's einfach mal mit den Samen :) Wie stark wachsen die Jungpflanzen das erste Jahr?

lg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 288
Bilder: 1
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 3:30
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Dez, 2011 23:27
Na was macht euer Gulan? Ich bin beim Aufraeumen auf dem Balkon auf einige Ueberraschungen gestossen. Eine Ranke ist einen vollen Meter in das Abflussrohr gewachsen, mit Blaettern! Eine andere hat sich ein recht grosses Wurzelwerk unter einer Kachel gebildet und ist von dort auch neu ausgetrieben. Eine andere Ranke hat unter einem Sack Kies ein 20x20cm plattes Wurzelwerk gebildet. Eine weitere hat unter dem Topf einer anderen Pflanze alles bewurzelt.
All diese Wurzelteile habe ich abgetrennt und in Toepfe getan, nach 3 Wochen spriessen die jetzt in die Hoehe auf der Fensterbank. Die Hauptpflanze ist noch draussen und macht gerade Pause, nachdem ich sie auf 10cm zurueckgeschnitten hab. Der 26cm Topf besteht wahrscheinlich auch nur noch aus Wurzeln, da die Erde schon oben herausquillt.
Vorherige

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

super Bastelseite! von Cerifera, aus dem Bereich Advent & Weihnachten mit 2 Antworten

2

3067

Di 04 Dez, 2007 16:36

von Christa Neuester Beitrag

Pferdemist ist super !! von Torsten1977OWL, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 16 Antworten

1, 2

16

22175

Mi 15 Apr, 2009 12:00

von Amorphophallus Neuester Beitrag

Wuxal super von ElviraB, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 0 Antworten

0

1264

Mi 17 Jul, 2013 15:17

von ElviraB Neuester Beitrag

Dahlien sind super von gartenschaf, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

1913

Do 03 Jul, 2008 10:23

von gartenschaf Neuester Beitrag

Super Service im Shop von contessa, aus dem Bereich Shop & Versand & Prämien mit 5 Antworten

5

2721

Fr 11 Jul, 2008 16:58

von marcu Neuester Beitrag

Frage zu Super Dwarf Cavendish von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1649

So 19 Sep, 2010 8:36

von Exotic 15 Neuester Beitrag

Super Tipp gegen die lästigen Wolläuse .. von Smaily, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 14 Antworten

14

4459

Mo 09 Mär, 2009 9:52

von cantharellus Neuester Beitrag

Mangoaufzucht - super Start und plötzlich Blattverlust von monkeypunch, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1343

Fr 16 Jan, 2015 0:38

von monkeypunch Neuester Beitrag

Super Olive oder Tonnen Gewächs ? von firefighter, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

1105

Mi 22 Jul, 2015 16:01

von firefighter Neuester Beitrag

Wer kennt dieses super wachsende Gewächs?- Blauregen von Natty, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1869

Di 27 Sep, 2011 10:13

von Natty Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Super Jiaogulan - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Super Jiaogulan dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der jiaogulan im Preisvergleich noch billiger anbietet.